TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

Wie ich dem schmuddligen Hamburgwetter entfloh, um Piratin in der Karibik zu werden

03.12.2013
TUI Bloggerin Alexa
Alle Beiträge anzeigen

Hamburg ist ja bekanntlich das „Tor zur Welt“. In meinem Fall ist es auch der schnellste Weg, um gemeinsam mit 165 Reisebüromitarbeitern aus dem Norden Deutschlands und meinen TUI Kollegen dem trüben Herbstwetter zu entfliehen und es gegen die karibischen Traumtemperaturen der Dominikanischen Republik einzutauschen. Aber erst mal mache ich es mir für gut zehn Stunden mit Nackenkissen und Nüsschen beim Bordentertainment unseres neuen Direktfluges gemütlich. Erst als die freundliche Stimme unser Chefflugbegleiterin uns aufforderte, den Sitz in eine aufrechte Position zu stellen und die Tische vor uns hochzuklappen, spüre ich die Ungeduld in mir

TUI inside Teilnehmer

Meine TUI inside Familie für eine Woche: 165 Top Reiseverkäufern der Verkaufsniederlassung Nord, sechs Journalisten, viele TUI Kollegen und ich

Gleich werden wir landen und ich kann mich die nächsten sechs Tage von meinen dicken Socken und der gefütterten Jacke verabschieden. Die Temperaturanzeige auf dem Bildschirm vor mir verspricht 30 Grad. Was für ein angenehmer Start in eine Dienstreise mit den Besten der Besten. Und ich mitten drin: bei TUIs größtem Vertriebsevent des Jahres „TUI inside“.

Einmal im Jahr kommen insgesamt rund 800 Reisebüromitarbeiter in den Genuss der begehrten TUI inside Siegerreise. Dafür haben sie das ganze Jahr über hart gekämpft und sich engagiert. Sie haben an zehn oder mehr TUI Vertriebsmaßnahmen teilgenommen und im TUI expiclub mit satten Verkäufen gepunktet. Ihr Gewinn: Der Einzug in die TUI inside Familie -strahlender Sonnenschein, kristallklares Wasser, makellose Strände und die hochwertige Hotellerie der TUI Reisewelten CLASSIC, BEACH und PREMIUM inklusive.

Sechs Journalisten im Gepäck

Warum ich überhaupt dabei sein darf? Neben meinem Koffer, der vollgestopft ist mit verschiedenen Outfits (Luftig-Locker für die Riu-Beachparty, Aufbrezeln für den unvergesslichen Gala Abend, ganz in Weiß zum romantischen „Bacardi“ Strand und Verkleiden für die legendäre InsiderNight) habe ich sechs Journalisten im Gepäck. Ihnen möchte ich in den nächsten Tagen zeigen, warum die Dominikanische Republik viel besser ist, als das „Schmuddel“-Image, das der Antilleninsel seit den 90ern bisweilen anhaftet. Mittlerweile entwickelt sie sich nämlich zu einem wirklich hochwertigen Ferienziel, das über internationale Tophotellerie verfügt. Aber, genau wie die Reiseverkäufer, sollen sich auch die Journalisten ein eigenes Bild von der Insel machen und die exklusiven TUI Konzepthotels kennenlernen.

TUI Bloggerin Alexa am Strand

Wer hat die Kokosnuss geklaut: TUI Bloggerin Alexa lässt sich’s mit supergesundem, frischem Kokosnusswasser gut gehen

Arriba, Arriba: Punta Cana, wir sind da!

Fahnenschwenkend werden wir bereits am Flughafen begrüßt. Aber erst am Strand des Sensimar Punta Cana Villas & Suites, barfuß und mit einem ziemlich leckeren Welcome-Drink in der Hand (Santo Libre – Rum mit Sprite. Viel besser als Cuba Libre!) atme ich tief durch und stecke die Füße genussvoll in den Sand. Viele um mich herum tun es mir gleich. Vor uns liegen aufregende, heiße Tage und noch aufregendere, heiße (Party-)Nächte.

Am Tag dazu lernen, am Abend Gänsehautgarantie (trotz tropischer Temperaturen)

Die nächsten Tage sind gefüllt mit abwechslungsreichen Seminaren, Workshops und spannenden Insider-Ausflügen, bei denen wir Land und Leute und die Top-Ideen für den neuen TUI Sommer 2014 kennen lernen.

Lebendes TUI inside

Welches Wort verkörpern die Insider wohl auf diesem Bild?

Die Abende überraschen uns immer wieder aufs Neue. Insbesondere bei der Gala Night war die Aufregung unter den Reisebüroverkäufern ziemlich groß. Wer gehört zu den glücklichen acht Gewinnern pro Verkaufsniederlassung und darf den beliebten TUI inside Award 2013 mit nach Hause nehmen?

„Meine“ Journalisten und ich fiebern mit, denn bereits nach kurzer Zeit haben wir mit so vielen Reisebüroverkäufern geredet, gelernt, gelacht, getrunken und getanzt, so dass wir uns als wirkliche TUI inside Familienmitglieder fühlen. Eins steht fest: den Rum haben sich diese Kollegen vom Counter redlich verdient! Wir jubeln, als Sylke Dönges aus Limburg, die noch eben beim Galadinner mit uns an einem Tisch saß, tränengerührt die Trophäe vom Chef der Verkaufsniederlassung Nord, Adi Juen, entgegennimmt. Bei der After Show Party im exklusiven Club des neuen Luxuskomplexes Cap Cana feiern wir ihren Sieg gebührend mit noch mehr Rum und bei lauter Musik.

Über Santo Domingo nach Samaná

Dann heißt es „Adiós Punta Cana“, wir entern die traumhafte Halbinsel Samaná. Aber zuerst machen wir einen kleinen Zwischenstopp in Santo Domingo, der wirklich entzückenden Inselhauptstadt. Wir wandeln in der historischen Altstadt auf den Spuren von Kolumbus, bevor wir die nächsten Tage voller Tatendrang die Region Samaná entdecken und endgültig in die „Welt der Piraten“ eintauchen, noch besser: selbst zu welchen werden mit Säbeln, Augenklappen und Kopftüchern. Die InsiderNight ist die lang ersehnte Nacht der Nächte. Wir feiern, wie es sich für echte Piraten der Karibik gehört: lustig, laut und lange!

Vier Piraten

Piraten in der Domrep: Die Journalisten Nadine Klikar, Alexa Hüner (TUI Bloggerin), Rainer Wallasch und Jörg Baldin (von links) feiern beim gemeinsamen Info-Event in der Karibik

Eins war mir nicht erst am Ende dieser Reise klar, als der Pilot, der die Sondermaschine vom Flughafen Samaná zurück ins trübe Deutschland steuert, routiniert sein „Ready for take off“ durchsagt: Ich war im Postkarten-Paradies. Kokospalmenhaine, weiße Traumstrände, türkisblaues Meer, überall gutgelaunte nette Menschen und Musik an jeder Ecke. Und unsere Reisekoffer sind auf dem Rückweg vollgepackter denn je. Mit jeder Menge neuer Eindrücke vom Land und den Menschen, die dort leben und natürlich dem TUI Angebot in der Dominkanischen Republik.

TUI Reisetipp Punta Cana in der Dominikanischen Republik

Das Sensimar Punta Cana Villas & Suites ist der Ruhepool für Paare ab 18 Jahren. Hier fühlen sich Honeymooner und Sonnenanbeter gleichermaßen wohl. Das All Inclusive Fünf-Sterne-Hotel liegt direkt am Puderzuckerstrand der Playa Arena Gorda. Für mehr Infos hier klicken

Sensimar Punta Cana Villas & Suites

Sensimar Punta Cana Villas & Suites. Fotos (5): TUI

 

 


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.