TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Wenn Träume wahr werden – Das neue Sensimar Khaolak Beachfront Resort

13.06.2013
TUI Bloggerin Jule
Alle Beiträge anzeigen

Khao Lak, ein Urlaubsparadies an der Westküste Thailands. 20 Kilometer Sandstrände, Erholung, Entspannung, Natur und einige der schönsten Tauch- und Schnorchelspots der Welt. Und mittendrin ein nigelnagelneues Hotel: Das Sensimar Khaolak Beachfront Resort. Und ich als einer der allerersten Gäste im November 2012.

Zimmer im Sensimar Khaolak Beachfront Resort in Thailand

Ein nigelnagelneues Bett im Sensimar Khaolak Beachfront Resort

Die Tür zum Zimmer geht auf und mir wird klar: Noch nie hat jemand in diesem Bett geschlafen. Noch nie jemand auf diesem Balkon gestanden und den Ausblick genossen. Die Liegen am Strand wurden noch nie benutzt. Keiner saß bis jetzt an diesem Tisch, noch keiner hat sich hier im Restaurant im Kerzenschein verliebt in die Augen geblickt. Am liebsten würde ich in allen Zimmern kurz aufs Bett hüpfen und auf alle Liegen Handtücher legen und alle fünf Minuten die Liege wechseln, einfach weil ich es kann.

Es ist ein komisches Gefühl, zu den allerersten Gäste in einem neuen Hotel zu gehören. Man sagt ja, dass das, was man in der ersten Nacht in einer neuen Wohnung träumt, wahr wird. Ob das auch für ein neues Hotel gilt?

Einer der Pools im Sensimar Khaolak Beachfront Resort

Da waren sie noch leer, die Liegen, so kurz vor der Eröffnung.

Fast hat man das Gefühl flüstern zu müssen und auf Zehenspitzen an den Pools vorbei zu gehen. Noch sind die Liegen leer, doch Stunde um Stunde kommen mehr sonnenhungrige Urlauber an. Hotelangestellte huschen umher und polieren nochmal alles für das große Ereignis. An der Bar werden die Flaschen zurechtgerückt und die neugierigen neuen Gäste erkunden das Gelände.

Essen im Sensimar Khaolak

Es ist angerichtet! Geschmeckt hat es auch im Sensimar Khaolak.

Dann wird es Abend und die offizielle Eröffnung rückt näher, alle haben sich extra dafür schick gemacht. Fast alle Tische sind besetzt, verliebte Pärchen sitzen neben aufgeregten Hotelangestellten und alle freuen sich bei diesem feierlichen Anlass dabei sein zu dürfen. Mit schwungvollen Reden, asiatischen Tänzen und einem Gala-Dinner wird das Hotel festlich eröffnet. Und wenn man ganz genau hinhört, dann hört man das Hotel leise seufzen: Endlich ist es nicht mehr alleine. Endlich darf es all den Urlaubern ein Zuhause sein. Ob all die Träume in dieser Nacht wohl in Erfüllung gegangen sind?

Schlagworte:SensimarThailand

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.