TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Genuss

Wellness-Time in der griechischen Luxus-Oase Miraggio Thermal Spa Resort in Chalkidiki

02.08.2017

Fünf Tage Meeresrauschen, Grillenzirpen, Wellness, Spa und Poolanlagen im sonnigen Griechenland? Das klingt nicht nur paradiesisch, sondern ist es auch. Wer würde also dazu schon Nein sagen? Die Bloggerinnen Jules und Maria vom Onlinemagazin Herz&Blut auf jeden Fall nicht! Die beiden waren Ende Juni für euch vor Ort und haben das luxuriöse 5-Sterne-Miraggio Thermal Spa Resort ganz genau unter die Lupe genommen.

Einmal ins Paradies bitte! Nachdem wir uns ganz klassisch vorab die Infos zur 5-Sterne-Hotelanlage Miraggio Thermal Spa angesehen haben, war klar, dass uns nichts an diesem Hotel vorbeiführen wird. Das luxuriöse Resort liegt ganz am südlichsten Zipfel der Halbinsel Chalkidiki und ist in anderthalb Stunden per Taxitransfer direkt vom Flughafen Thessaloniki erreichbar.

Mit vielen Impressionen und hohen Erwartungen starten wir in unseren ersten richtigen Resorturlaub.

Der Ausblick über die Anlage des Luxusresorts

Der Ausblick über die Anlage des Luxusresorts

Vor allem lockt die Anlage mit viel Erholung, endlich Zeit für Entspannung in der Sonne, zum Lesen und überhaupt, um einmal die Zeit an und für sich zu vergessen. Genau das Richtige also, wonach wir uns seit Monaten sehnten!

Hoteleleganz mit Sinn für Nachhaltigkeit

Kaum im Hotel angekommen, gab es einen Begrüßungsdrink in der Lobby, die es locker in einen Hollywoodfilm schaffen könnte.

Wir beschäftigen uns viel mit Interior-Design, was man auch auf unserem Instagramprofil erkennen kann. Daher sind uns die großzügige Marmorlobby und die tollen Designermöbel, wie der Peacock-Chair von Hans J. Wegner sofort ins Auge gefallen.

Die gesamte Inneneinrichtung ist sehr stimmig und geschmackvoll ausgewählt. Das Hotel wurde erst im letzten Frühjahr eröffnet, sodass alles noch superneu und sehr glamourös ist.

Die stilvolle Hotellobby

Die stilvolle Hotellobby

Ausblick auf den Yachthafen

Ausblick auf den Yachthafen

Die Landschaft in Paliouri und somit auch die Hotelanlage ist durch Berge und Hügel geprägt. Das Spa-Resort fügt sich perfekt in dieses Bild. Die komplette Hotelanlage schmiegt sich terrassenartig an einen Berg, wodurch fast jedes Zimmer über Meerblick verfügt. Natürlich gibt es auch Zimmer mit eigenem Inifinity-Pool.

Unser Zimmer glich einem Apartment: Von frischem Kaffee, einer gemütlichen Couch über einer tollen Terrasse mit Blick auf den hauseigenen Yachthafen fehlte es uns einfach an nichts. Die Dächer und die ganze Anlage sind mit vielen mediterranen Kräutern bepflanzt, sodass allein durch den Duft von Lavendel und Thymian schon für einen zusätzlichen Wohlfühlfaktor gesorgt wird. Die Bepflanzung ist nicht von ungefähr, sondern Teil des Konzepts zur Wahrung der Biodiversität in der Region.

Das Miraggio wird auch als Green-Hotel gelistet, da das Resort viel Wert auf Nachhaltigkeit legt.

Die Anlage des Miraggio Thermal Spa Resorts ist sehr naturbelassen

Die Anlage des Miraggio Thermal Spa Resorts ist sehr naturbelassen

Pool oder Meer?

Bei weit über 30 Grad Celsius war klar, dass wir sofort ins Wasser wollten. Neben der großen Poolanlage, einem Kidspool und Whirlpool lädt der hauseigene Strand mit exklusiven Liegen und azurblauem Meereswasser einfach zum Schwimmen ein. Es ist absolut idyllisch und auf Wunsch können direkt Snacks und Drinks an die Liege bestellt werden. Wem das Sonnenbaden und Schwimmen im Meer oder Pool auf Dauer zu einseitig sind, der kann neben Bootstouren auch das ausgiebige Wassersportangebot nutzen. Von Jet-Ski über Windsurfen bis hin zu Segeltrips gibt es alles, was zu einem richtigen Strand- und Badeurlaub gehört.

Eigentlich bietet das Resort so ein vielfältiges Unterhaltungsangebot, dass wir kaum auf die Idee kamen, woanders hinfahren zu wollen. Selbst eine kleine Shoppingmall mit unterschiedlichen Geschäften liegt am Fuß der Anlage. Für alle Neugierigen gibt es täglich zudem einen kostenfreien Shuttle, der einen an zwei nahegelegene Urlaubsorte fährt.

Die schöne Poolanlage des Miraggio Thermal Spa Resorts

Die schöne Poolanlage des Miraggio Thermal Spa Resorts

Massage am Strand gefällig?

Massage am Strand gefällig?

Erholung pur für alle

Das Miraggio ist vor allem aber auch ein ganz fantastischer Ort für Urlaub mit der ganzen Familie, denn Kinder bis 11 Jahre reisen kostenfrei mit und erwartet ein breites Unterhaltungsangebot. An allen Ecken wird auch an die kleinen Besucher gedacht. Es gibt eine ganztägige Kids Club Betreuung, eine extra Poollandschaft mit Spaangebot sowie Eis am Pool und ein eigenes Kinderbuffet im Restaurant. Täglich gibt es dazu abends in der Lobby kleine Konzerte von einheimischen Künstlern und Shows zu verschiedenen Themen, so ist auch für ein unterhaltsames Abendprogramm für alle gesorgt. Aber das wohl schönste Abendspektakel stellt immer wieder der atemberaubende Sonnenuntergang dar, der das Meer und das gesamte Resort in ein warmes rosarotes Licht färbt. Spektakuläre Postkartenmotive sind da jedem sicher.

Ausblick vom SPA

Ausblick vom SPA

Der Eingang zum SPA

Der Eingang zum SPA

Kulinarischer Genuss

Das Schönste, neben Strand und Pool, ist wohl in jedem Urlaub das kulinarische Angebot, das lockt. Im Miraggio bleiben den Urlaubern wirklich keine Wünsche unerfüllt. Zum Frühstück, Mittag und Abendbrot gibt es ein wahnsinnig abwechslungsreiches Buffet mit vielen heimischen und internationalen Spezialitäten, die immer wieder wechseln. Jeden Abend gibt es einen anderen thematischen kulinarischen Fokus.

Uns haben es insbesondere die griechischen Speisen angetan. Oliven, Feta, Weinblätter und eine riesige Salatbar warteten, neben vielen weiteren Köstlichkeiten, täglich auf uns. Im Hotel selbst befindet sich zudem noch ein italienisches À-La-Carte-Restaurant sowie ein weiteres Seafood Restaurant mit Blick aufs Meer. Für den Hunger zwischendurch empfehlen wir Köstlichkeiten im Beach Club à la Cesar Salat und Club Sandwich. Auch nicht zu verachten sind die ausgezeichneten Cocktails!

Portofino - Das italienische Restaurant im Luxusresort

Portofino – Das italienische Restaurant im Luxusresort

Ent-Spa-nnung

Der große Fokus des Resorts liegt ganz klar auf Erholung und einem umfangreichen Wellness- und Fitnessangebot. Im Herzen des imposanten Gebäudes liegen der innenliegende Pool und die Räumlichkeiten des Spa-Bereichs. Die Gäste können sich mit verschiedenen Treatments wie Massagen, Facials, Maniküren und Pediküren etwas Gutes tun und sich so richtig erholen. Entweder in entspannter und geschmackvoller Atmosphäre direkt im Spa, im eigenen Zimmer oder das absolute Highlight: eine Massage direkt am Strand mit Meerblick.

Für uns steht fest: Wer in diesem großzügigen und geschmackvollen Resort nicht zur Ruhe und Entspannung findet, dem ist nicht zu helfen. Wir haben unsere Reise und kurze Auszeit von Berlin und dem ganzen Trubel in vollsten Zügen genossen.

TIPP: Mehr Eindrücke zu unserer Reise ins Miraggio Thermal Spa Resort in Chalkidiki findet ihr ► auf unserem Blog Herz & Blut.

Mehr Luxus gibt es hier:

Luxus pur: Die schönsten 5 Sterne Hotels am Meer

Luxushotels Deutschland – Entspannung auf höchstem Niveau

Luxus im Herzen der Toskana: Das neue 5-Sterne-Hotel II Castelfalfi – TUI BLUE SELECTION

und natürlich auf TUI.com


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.