TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Vorsicht, Skiurlaub! Experten geben Tipps für den Wintersport

21.01.2014
TUI Bloggerin Stephanie
Alle Beiträge anzeigen

Endlich ist es soweit: Der Winter ist in Deutschland angekommen. Was für Autofahrer zur Zerreißprobe wird, ist für begeisterte Wintersportler der wahr gewordene Traum. Doch Vorsicht im Winterurlaub ist immer angebracht – hier einige Tipps für Euch dazu

Ob Skifahrer oder Snowboarder, alle bewegen sich mit Höchstgeschwindigkeit über die Piste. Damit der Winterurlaub jedoch nicht jäh durch einen Skiunfall beendet wird, sollten sich Winterurlauber nicht leichtfertig in Gefahr bringen. Oft sind es die unerfahrenen Fahrer, die sich außerhalb der Pisten befinden und sich nicht bewusst sind, welche Risiken das birgt. TUI.com hat für dich recherchiert und wichtige Experten-Tipps zusammengestellt, die Du beim nächsten Skiurlaub beachten solltest.

Erfahrungen sammeln

Bevor Du zum ersten Mal auf die Piste gehst, suche Dir einen erfahrenen Skilehrer. Er zeigt Dir, worauf Du achten solltest. Bleibe auf der Piste und versuche es nicht außerhalb, bis Du nicht ein richtiger Profi bist.

Die komplette Ausrüstung ist ein Muss

Auch wenn es nicht unbedingt ein modeisches Highlight ist, solltest Du auf keinem Fall ohne Helm fahren. Es ist deine Sicherheit. Vor allem am Anfang, wo man mit Gewissheit den einen oder anderen Sturz erleiden muss. Lass Dich von einem Experten beraten, er wird Dir die richtige Ausrüstung zum Fahren geben und die Bindungen korrekt einstellen.

Fahre nie alleine, vor allem nicht außerhalb der Pisten

Bleibe immer in Begleitung von einer weiteren Person. In Gefahrsituationen kann Dir eine andere Person schnell zur Hilfe kommen, vor allem, wenn Du dich außerhalb der Piste befindest.

Erforsche Deinen Weg

Wenn Du planst, Deinen Horizont zu erweitern und die Piste zu verlassen, mache es nie ohne vorher den Ort richtig zu kennen. Durch versteckte Felsen kann es schnell zu einem Unfall kommen.

Skifahren im WInterurlaub

Skifahren ist nicht nur ein Riesenspaß, sondern kann auch durchaus gefährlich werden, ist man dabei zu übermütig. Wer sich jedoch an ein paar Regeln hält, kann die Gefahren deutlich verringern
Foto: TUI

Regeln für alle beachten

Der Internationale Skiverband (FIS) hat Regeln für Skifahrer aufgestellt, die von jedem Fahrer beachtet werden sollten. Diese FIS-Regeln sind:

  1. 1. Respektiere andere Skifahrer und Snowboarder
  2. 2. Kontrolliere deine Geschwindigkeit und Fahrweise
  3. 3. Wähle eine Fahrspur aus, um andere Skiläufern oder Snowboarder nicht zu gefährden
  4. 4. Überhole andere immer mit einem gewissen Abstand
  5. 5. Beim Einfahren, Anfahren und hangaufwärts Fahren muss jeder Fahrer nach oben und unten schauen, um sich selbst und andere nicht in Gefahr zu bringen
  6. 6. Anhalten nur dann, wenn es auch wirklich nötig ist. Wichtig: Bei einem Sturz sollte jeder so schnell wie möglich aufstehen und weiterfahren
  7. 7. Beim Aufsteigen und Absteigen zu Fuß sollte ein Skifahrer oder Snowboarder den Rand der Abfahrt benutzen
  8. 8. Beachte alle Zeichen, die auf der Piste markiert werden
  9. 9. Jeder Skifahrer und Snowboarder muss bei einem Unfall Hilfe leisten.
  10. 10. Bei einem Unfall hat jeder, ob Zeuge oder Beteiligter, die Pflicht seine Personalien abzugeben.

Viel Spaß im Skiurlaub! Auf TUI.com findest Du tolle Angebote.

 

TUI Tipp

Das TUI-Extra für Wintersportler: Über das Portal „meine TUI“ könnt Ihr vorab Eure Skikurse buchen oder die Ausrüstung reservieren, bezahlen und am Ferienort abholen. Mit der „meine TUI“ App wird es sogar noch einfacher.  Mehr Infos hier.

  1. Mittwoch, 05. August 2015 um 14:36 Uhr JohannesW, sagt: Antworten
    Hallo, Ich finde diesen Beitrag sehr Hilfreich vor allem für die Anfänger. Ich bin selbst Snowboard Fahrer und kenne die gefahren. Gerade der schön in der Sonne glänzende Pulverschnee abseits der Piste verloggt dazu die Piste zu verlassen. Der Schnee abseits der Piste wird aber meistens weit unterschätzt, das ist meiner Meinung nach nur was für Profis. Und der wichtigste Punkt tragt auf jedenfalls einen Helm auch wenn es uncool wirkt.Wie gesagt super Beitrag. Macht weiter so! MfG
  2. Mittwoch, 06. April 2016 um 13:56 Uhr Jan sagt: Antworten
    Snowboard fahren ist einfach ein toller Sport. Als Anfänger tut man sich zwar zunächst schwer aber es lohnt sich wirklich. Wenn man dran bleibt und fleißig übt macht es auf jeden Fall Spaß.
  3. Dienstag, 28. November 2017 um 00:32 Uhr Luise Mikamann sagt: Antworten
    Wie viel kostet der komplett Ausrüstung? Ich liebe alles Winter, besonders ein Winterurlaub machen weil, normalerweise, ist man immer drinnen und kriegt Langweile! Ich habe nie zuvor Skifahren probiert, aber Ich möchte so! Danke für die Tricks und Tipps! (Anm. der Redaktion: Werbelink wurde entfernt.)

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.