TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

Von stolzen Kindern und energiegeladenen Wochen: TUI Animateurin Emma erzählt

27.03.2015
TUI Bloggerin Nadine
Alle Beiträge anzeigen

Ihr habt schon oft mit dem Gedanken gespielt, Animateur zu werden? Heute gibt euch Emma, 20 Jahre jung und seit Mai 2014 TUI Animateurin mit Leidenschaft, Einblick in ihren Joballtag. Zur Zeit unterhält sie Urlaubskinder im TUI best FAMILY Gut Wenghof in Österreich.

TUI Animatuer Emma

Emma, 20 Jahre, aus Flensburg, ist TUI best FAMILY Animateurin in Österreich

Wieso wolltest du als Kinderanimateur zu TUI?

Ich habe mit meiner Familie oft Urlaub in Hotels mit TUI Animation gemacht und war immer total fasziniert von der positiven Energie, die die Animateure ausstrahlten. Nach meinem Abitur habe ich mich dann bei der TUI als Kinderanimateurin beworben, um Erfahrungen im Ausland zu sammeln und einen unvergesslichen Sommer mit ganz vielen Abenteuern zu erleben.

Wie sieht dein Alltag so aus oder ist jeder Tag anders?

Meine erste Saison habe ich in Griechenland verbracht und mein Tag sah so aus: Der Tag begann stets mit einem Morgenmeeting mit dem kompletten Team, wo der anstehende Tag und Aufgaben besprochen wurden. Von 10:00 bis 12:30 Uhr ging es dann in den Kinderclub, wo die Kinder einen schon sehnsüchtig erwarteten. In der Mittagspause wurde nach dem gemeinsamen Essen das Nachmittagsprogramm sowie anfallende Aufgaben, wie zum Beispiel Bühnendekoration vorbereitet. Von 15:00 bis 18:00 war dann wieder Kinderprogramm angesagt. Von Wasserspaß im Pool, Sportolympiaden und Kreativaction ist alles im Kinderprogramm vorhanden und es wird wirklich nie langweilig!

Man hat die Möglichkeit viele eigene Ideen ins Programm mit einzubringen und so wird jeder Tag unvergesslich.

Abends um 20:00 Uhr nach der Abendpause beginnt dann die heißgeliebte Familydisco bei der man nochmal richtig Power gibt bei tollen Gute-Laune Ohrwürmern, die einem nie mehr aus dem Kopf gehen. Im Anschluss ist dann endlich Showtime, wobei man selbst auf der Bühne stehen darf und die Gäste begeistert. Comedyshows, Live Gesang, Casinonacht oder tolle Quizabende runden den Tag perfekt ab.

Familienspaß im TUI best FAMILY Hotel

In den TUI best FAMILY Hotels erwarten euch Spiel & Spaß von früh bis spät. Jetzt klicken und mehr erfahren.

Was liegt in deinem Aufgabenbereich, also was ist dein tägliches Doing?

Ich habe als Kinderclub-Verantwortliche gearbeitet und hatte somit einen großen Aufgabenbereich mit viel Verantwortung. Das Ausarbeiten von Konzepten für das Kinderprogramm, tägliche Kinderbetreuung, die Koordination der internationalen Teammitglieder sowie das Einarbeiten neuer Kollegen gehörten unter anderem zu meinen Aufgaben.

Außerdem habe ich einen Kinderausflug der TUI betreut, bei dem wir mit einem Piratenschiff auf eine kleine Insel gefahren sind, um dort eine spannende Schatzsuche mit den Kindern zu machen.

Was sollte man auf jeden Fall mitbringen als Kinderanimateur?

Als Kinderanimateur sollte man eine offene, fröhliche Person sein, welche gerne Leute (vor allem natürlich Kinder) begeistert und mit guter Laune ansteckt. Man sollte geduldig sein und Spaß an Action haben. Kreativität und ein Hauch Verrücktheit sind dann das i-Tüpfelchen.

Wie ist es, jeden Tag neue Menschen kennen zu lernen?

Jeden Tag neue Menschen kennenzulernen ist toll, man schließt viele Freundschaften und knüpft viele Kontakte. Die Unterschiedlichkeit der Gäste und Kinder macht den Job umso spannender und abwechslungsreicher.

Wie würdest du das Leben in eurem Team beschreiben?

Das Leben im Animationsteam ist einfach unbeschreiblich. Das tägliche Zusammensein und das Meistern der unterschiedlichen Aufgaben schweißt einen so eng zusammen, dass es sich anfühlt, als wäre man eine große Familie. Selbst in einem internationalen Team ist die Sprache kein Hindernis und man wächst schnell zusammen und bildet eine Einheit.

TUI Animateure

Wie eine große Familie: Das TUI Animationsteam

Was war dein bisher schönstes TUI Erlebnis?

Es gibt viele wunderbare Momente in meiner bisherigen Animationszeit. Ein unvergessliches Erlebnis war auf jeden Fall die Konzipierung und Aufführung unserer ersten eigenen Kindershow mit über 40 Kindern unterschiedlicher Nationen. Das Gefühl, so etwas großes und wunderbares auf die Beine gestellt zu haben, ist unglaublich und die Bestätigung durch die gerührten Eltern und die stolzen Kinder ist einfach unbezahlbar.

Wenn Kinder sich an ihrem Abreisetag unter Tränen von dir verabschieden, weißt du, dass du deinen Job richtig machst und wenn du selbst dann auch weinen musst, dann ist es nicht nur der Abschiedsschmerz, sondern auch tiefe Dankbarkeit.

Ich bin so unglaublich glücklich und dankbar darüber, diesen Job zu machen und zu leben und kann jedem ans Herz legen, der einen abwechslungsreichen, spannenden Job sucht und Lust auf energiegeladene Wochen voller Gute Laune und Spaß hat – hier seid Ihr richtig. Join the team!

 


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.