TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Urlaub für die Ohren – Soundtrack für deinen Karibik-Urlaub

01.05.2014
TUI Bloggerin Mela
Alle Beiträge anzeigen

Ihr kennt das: Man kommt aus dem Urlaub und hat noch Wochen später diesen einen bestimmten Song im Ohr, der schlagartig alle wundervollen Erinnerungen an den Urlaub wachruft. Selbst Jahre später entfalten diese musikalischen Perlen noch ihre volle Wirkung. Wir haben schon jetzt den perfekten Soundtrack für deinen nächsten Karibik-Urlaub. Egal ob Dominikanische Republik, Kuba oder Jamaika – dein Urlaub beginnt jetzt.

Unsere Playlist für euren Karibik Urlaub

Unsere Playlist für euren Karibik Urlaub

Manu Chaos Reggea-Weltmusik berührt jeden und macht glücklich

Der in Paris geborene José-Manuel Thomas Arthur Chao alias Manu Chao hat sich der Weltmusik verschrieben und jeder seiner Songs klingt nach Urlaub pur. Berühmt wurde er durch den Song Bongo Bong. Doch auch seine anderen Stücke lohnen sich, singt er sie immerhin in neun Sprachen, darunter Arabisch, Portuñol (Mischsprache aus Portugiesisch und Spanisch) oder auch Wolof (Sprache im Senegal). Musik, die deinen Urlaub hörbar macht.

♬ TUI Hör-Tipp: Manu Chao – Mentira

 

Miriam Makeba – Mama Afrika und ihr ewiger Tanz

Miriam Makeba kämpfte mit ihrer Weltmusik zeitlebens gegen die Apartheid und setze sich für Menschenrechte ein. Nicht umsonst trug die weltweit verehrte Musikerin, die in Südafrika geboren wurde, den Beinamen Mama Afrika. Ihr Song Pata Pata (ein südafrikanischer Tanz) ist weltberühmt, zeitlos und schmeckt schon fast nach Sommer. Darum darf er auch auf deinem Karibik-Mixtape nicht fehlen.

♬ TUI Hör-Tipp: Miriam Makeba – Pata Pata

 

Bob Marley – Der berühmteste Rastafari der Welt

Über Bob Marley verlieren wir nicht viele Worte: Er war der Begründer des Reggea, erreichte mit seiner Band The Wailers weltweiten Kultstatus und inspirierte zahlreiche Künstler aller Sparten. Bob Marley ist DIE Reggea-Legende und sein Song Jammin‘ perfekt für einen entspannten Tag in der Sonne.

♬ TUI Hör-Tipp: Bob Marley – Jammin‘

 

Trinidad & Tobago – Die Geburtsstätte des Soca

Garfield Blackmann, genannt Lord Shorty oder auch Ras Shorty I. gilt bis heute als der Vater der Soca Musik, einer Richtung, die ihren Ursprung im karibischen Trinidad & Tobago hat. Neben Einflüssen aus Jazz und Funk finden sich im Soca auch indianische Instrumente wie die Tabla- oder auch Dholak-Trommeln. Perfekt für einen Tag am Strand oder das Schwelgen in Urlaubserinnerungen.

♬ TUI Hör-Tipp: Lord Shorty – Man for Kim

Perfekte Musik für den Tag am Strand

Perfekte Musik für den Tag am Strand

Dominikanische Republik – Die Wiege des süßen Hüftgolds

Wörtlich übersetzt bedeutet Merengue Baiser. Ja, die Rede ist vom kleinen süßen Hüftgold aus Eischnee und Zucker. Bei uns geht es aber um die Musikrichtung, die durch den Sänger Juan Luis Guerra aus der Dom. Rep. maßgeblich geprägt wurde. Er machte den Merengue weit über die dominikanischen Landesgrenzen hinaus bekannt und erhielt 1991 einen Grammy für sein Album Bachata Rosa.

♬ TUI Hör-Tipp: Juan Luis Guerra – Bachata En Fukuoka

 

The Skatalites & Madness – Da kriegt die Queen was auf die Ohren

Wenn ein karibischer Musikstil hier nicht fehlen darf, ist es der Ska. Es muss der mitreißende Mix aus Gitarre, Saxophon, Trompete, Posaune, Kontrabass und all den anderen Instrumenten sein, die den Ska so einzigartig und beliebt machen. Die Band The Skatalites gehört zu den wichtigsten jamaikanischen Vertretern und komponiert Ska in Reinkultur. Mit der Band Madness hat selbst das Vereinigte Königreich Großbritannien einen Ska-Vertreter in Europa. Beide empfehlen wir wärmstens.
♬ TUI Hör-Tipps: The Skatalites – Wood And Water  |  Madness – One Step Beyond

 

Duft von Zigarren, guter Rum, Musik für die Seele – Buena Vista Social Club

Als der amerikanische Musiker Ry Cooder 1996 nach Kuba reiste, ahnte er nicht, welchen Erfolg sein geplantes musikalisches Projekt mit einigen betagten Herren der kubanischen Musikszene haben sollte. Die Rede ist, ganz klar, vom Album Buena Vista Social Club, das weltweit Herzen und Ohren für die kubanische Musik öffnete. Seitdem sind Namen wie Rubén González, Ibrahim Ferrer oder Compay Segundo Musik in unseren Ohren, lassen uns von Urlaub, Sonne und dem Lebensgefühl Kubas träumen und verströmen den Duft von Zigarren und Rum – herrlich.

♬ TUI Hör-Tipp: Buena Vista Social Club – El Cuarto De Tula

 

Dancehall aus Deutschland und trotzdem Urlaub pur

Zugegeben, beim Begriff Dancehall denkt man nicht sofort an Musik aus Deutschland. Dennoch haben sich einige deutschsprachige Künstler um diesen Stil des Reggea verdient gemacht. Zu ihnen gehören Gentleman, Seeed oder auch Nosliw und Martin Jondo. Mit ein bisschen Fantasie kommen also auch bei ihren Songs karibisches Feeling und Urlaubsstimmung auf. Einfach mal reinhören!

♬ TUI Hör-Tipp: Martin Jondo – Jah Gringo

 

Verratet uns Euren Lieblings-Urlaubs-Songs. Bei welcher Melodie geratet Ihr heute noch ins Schwärmen?


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.