TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

Und Action: Top 6 der schönsten Drehorte weltweit

10.08.2016
TUI Bloggerin Lydia
Alle Beiträge anzeigen

Es gibt Orte, da geben sich Topstars die Klinke in die Hand. Berlin zum Beispiel, wo nicht nur deutsche, sondern zahlreiche internationale Kassenschlager gedreht wurden. Auch die Dreharbeiten zum 5. Teil von Jason Bourne, der morgen im Kino startet, führten in die deutsche Hauptstadt. Welche berühmten Kulissen ihr noch kennen solltet, zeigt euch Lydia heute in ihrer Top 6 der schönsten Drehorte weltweit.

Wusstet ihr, dass die faszinierende Mars-Landschaft aus dem Film „Der Marisaner – Rettet Mark Watney“ nicht nur im Studio, sondern auch in der jordanischen Wadi Rum gedreht wurde? Oder das Islands Natur bereits mehreren Hollywood-Streifen als Kulisse diente? Es gibt weltweit unzählige wunderschöne Kulissen, die gern für Filmproduktionen genutzt werden. Ich stelle euch meine ganz persönliche Top 6 der wundervollsten Drehorte vor. Viel Spaß!

★ Island

📷 Schauplatz für: Noah, Star Wars: Das Erwachen der Macht, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, The First Avenger: Civil War, Game of Thrones, James Bond: Stirb an einem anderen Tag, The Fast and the Furious 8 uvm.

Islands reizvolle und abwechslungsreiche Landschaften sind das Markenzeichen dieses Landes und beliebt bei Produzenten. Die Insel diente schon zahlreichen Filmen, Werbespots und vielen mehr als Kulisse. Auch die beliebte Serie „Game of Thrones“ war hier schon zu Gast. Unter anderem wurde hier am See Mývatn sowie den Gletschern Köldukvíslarjökull und Vatnajökull gedreht, um die Szenen rund um die „Mauer“ in den Kasten zu bekommen. James Bond lieferte sich in „Stirb an einem anderen Tag“ auf dem zugefrorenen Gletschersee des Jökulsárlón die bekannte wilde Verfolgungsjagd übers Eis. Und in diesem Jahr nutzte auch das Team von „The Fast and the Furious 8“ neben Kulissen in Kuba und Cleveland die Insel als Hintergrund. Ich war selbst dabei, als sie im Frühjahr für einige Wochen auf dem zugefrorenen See Mývatn inmitten von Eis und Schnee ihre wilden Rennen drehten.

TUI Blogtipp: Island habe ich schon selbst besucht. Mehr zu meiner Reise könnt ihr hier nachlesen:

► Insel aus Feuer und Eis, Eis Baby Vol. 1

► Insel aus Feuer und Eis, Eis Baby Vol. 2

★ Mexiko

📷 Schauplatz für: u.a. Hangover 3, Karl May, Das Traumschiff, Troja, 8 Blickwinkel, Noah, James Bond: Spectre

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Filmtitel, die in Mexiko ihre perfekte Kulisse fanden. Auch James Bond ist mit „Spectre“ wieder mit von der Partie. Er begeistert gleich zu Beginn mit dem mexikanischen Fest „Tag der Toten“, dass in Mexiko City für die hitzige Verfolgungsjagd mit 1.500 Statisten und viel Kulisse aufwendig nachgestellt wurde. Auch das Hotel Ciudad De Mexico, dass bereits in einem vorangegangen Bond-Film einen Auftritt hatte, war wieder mit dabei. Ihr wollt selbst in dem eindrucksvollen Hotel übernachten und das James Bond Flair genießen? Kein Problem, ► hier geht es zur Buchung.

TUI Blogtipp: Bloggerin Mia von Uberding war mit ihrem Freund in Mexico unterwegs. ► Hier könnt ihr ihre Reise verfolgen.

Top Drehorte: Mexiko

Durch Mexcio City jagte James Bond seinen Erzfeind

★ New York

📷 Schauplatz für: Kevin allein in New York, Schlaflos in Seattle, Manhattan Love Story, Harry und Sally, Schlaflos in Seattle, Email für dich, Godzilla, Spiderman, The Day after Tomorrow, I am Legend, Sex and the City, Friends, How I met your Mother uvm.

Die Stadt New York steht ganz oben, wenn es um beliebte Drehorte geht und dient dabei besonders für romantische Komödien wie „Harry und Sally“, „Schlaflos in Seattle“, „Manhattan Love Story“ oder „Email für dich“ als Drehort. Insbesondere zur Weihnachtszeit sind Kulissen wie der Central Park ein Hingucker! Ein Beispiel, dass jeder kennt, ist natürlich „Kevin allein in New York“, der unter anderem im Plaza Hotel residiert, eines der meist gefilmten Hotels der Stadt als Hintergrund. In diesem luxuriösen 6-Sterne-Hotel könnt ihr übrigens auch übernachten! ► Mehr Hotelinformationen gibt es hier.

Gern wird die Stadt auch in Actionfilmen in Schutt und Asche gelegt, wie etwa in „Godzilla“, der bei seinem Spaziergang u.a. die Wall Street und das Chrysler Building zerstört. In „Spiderman“, „The Day after Tomorrow“ und in „I am Legend“ ist die Stadt ja bereits demoliert. Die Szenen rund um Will Smiths Wohnung entstanden übrigens am Washington Square.

Auch viele sehr bekannte Serien transportieren den New Yorker Lifestyle überall hin. Natürlich ganz vorn mit dabei sind „Sex and the City“, „Friends“ oder „How I met your Mother“, welche besonders gern in New Yorker Bars und Cafés drehten.

Top Drehort: New York Central Park

Beliebt bei Produzenten: Der Central Park

★ Thailand

TUI Hoteltipp: Lebua at State Tower in Bangkok

Lebua at State Tower in BangkokDas mehrfach ausgezeichnete Luxushotel bietet nicht nur eine fabelhafte Unterkunft in bester Lage. Es ist auch der Drehort der beliebten Komödie „Hangover 2“. Genießt von der Skybar aus einen fantastischen Ausblick bei dem eigens kreierten „Hangovertini“ .

Mehr Infos zum Hotel
Mehr Hotels in Bangkok

📷 Schauplatz für: The Beach, Hangover 2, Fack ju Göthe uvm.

Thailand steht nicht nur bei Urlaubern hoch im Kurs. Auch Filmproduzenten nutzten das Land schon häufig als Drehort. Einer der bekanntesten Aufnahmen vor thailändischer Kulisse stammt aus dem 2000 erschienen Streifen „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio. Dieser spielt u.a. an der Maya Bay auf Ko Phi Phi Ley, eine Insel die zur Gruppe der Ko Phi Phi in der Andamanensee zählt.

Ein weiteres bekanntes Beispiel ist „Hangover 2“, der ja bekanntlich in Thailand spielt. Viele Szenen wurden etwa in Bangkoks Chinatown, dem Viertel Soi Cowboy, auf den Khlons sowie im Restaurant und auf der Terrasse des Hotels Lebua at Sate Tower gedreht. Ein weiterer wichtiger Schauplatz war das Phulay Bay Ritz Carlton Reserve auf Krabi am Tup Kaek Beach. Das Hotel diente für Szenen wie die Hochzeitsrede, die Trauung oder die abendliche Strandszene, bei der alles seinen unglücklichen Anfang nahm.

TUI Blogtipp: TUI Mitarbeiter Ingo hat „The Beach“ selbst besucht. ► Hier gibt es die Bilder!

Allein ist man an der berühmten Maya Bay zwar nie, beeindruckend ist sie aber dennoch

Allein ist man an der berühmten Maya Bay zwar nie, beeindruckend ist sie aber dennoch

★ Spanien

📷 Schauplatz für: u.a. Game of Thrones, Ein ganzes halbes Jahr, Spiel mir das Lied vom Tod, 8 Blickwinkel, Exodus – Götter und Könige, Verbotene Liebe, Star Wars – Krieg der Sterne, The Fast and the Furious 8, Ich bin dann mal weg

Spaniens Städte und karge Landschaften sind ideal für Abenteuer- und Actionfilme. Ob „The Fast & the Furious 8“, „Spiel mir das Lied vom Tod“, „8 Blickwinkel“, „Exodus – Götter und Könige“, „Verbotene Liebe“ oder „Star Wars – Krieg der Sterne“ – sie alle fanden hier ihr perfektes Set. Auch die beliebte HBO Serie „Game of Thrones“ drehte einige Szenen in Spanien. So diente etwa der Königspalast in Sevilla für die Stadt Dorne, eine Stierkampfarena in Osuna als Arena von Meereen. Auch die 7. Staffel soll wieder zum Teil vor spanischer Kulisse spielen.

Auch die neuerschienene Romanze „Ein ganzes halbes Jahr“ führte es für Szenen hierher und zwar auf meine Lieblingsinsel Mallorca. Dort wurde u.a. am Flughafen von Palma und am Cap Formentor gedreht. Der Film „Ich bin dann mal weg“ in Anlehnung an Harpe Kerklings Buch, in dem der Hauptdarsteller den Jakobs Weg entlangwandert, wurde zum Großteil tatsächlich in Spanien gedreht. Viele Stationen entlang des Pilgerweges fanden dabei ihren Weg in den Film, darunter die Kathedrale von Santiago de Compostela, Saint-Jean-Pied-de-Port, Pamplona und León.

Top Drehorte: Spanien

Nicht nur bei Urlaubern beliebt: Spanien, Cap Formentor auf Mallorca

★ Karibik

📷 Schauplatz für: Jurassic Park, Death in Paradise, Fast and the Furious 7, Fluch der Karibik, James Bond: Stirb an einem anderen Tag, Leben und sterben lassen, James Bond jagt Dr. No uvm.

Auch wenn die Karibik mit seinen weißen, langen Traumstränden und dem türkisblauen Wasser eigentlich ideal für romantische Schauplätze wäre, wurden hier ganz andere Filme gedreht, wie etwa „Jurassic Park“, „Fast & Furious 7“ oder „Death in Paradise“. Unter den bekanntesten Filmen, die die Karibik als Kulisse nutzen, ist natürlich „Fluch der Karibik“, deren erste beide Teile auf der wenig besiedelten Insel St. Vincent gedreht wurden. Es wurden aufwendige Sets gebaut mit Piers, Lagerhäuser und vielem mehr, um die Zeitepoche optimal abbilden zu können.

Ein Filmheld, der besonders viel herumkommt und hier natürlich nicht fehlen darf, ist James Bond. „Stirb an einem anderen Tag“ wurde u.a. auf Kuba,“ Leben und sterben lassen“ sowie „James Bond jagt Dr. No“ wurden auf Jamaika gedreht.

TUI Blogtipp: TUI Blogger Dennis nimmt euch mit in die Karibik und zeigt euch die ► schönsten Drehorte der fünfteiligen Piratensaga Fluch der Karibik.

Top Drehorte: Karibik

Ob der Norman Manley Flughafen, Kingston oder Port Royal – „James Bond jagt Dr. No“ wurde zum Großteil auf Jamaica gedreht

Das waren unsere TOP Drehorte. Natürlich gibt es noch so viele andere wunderschöne Drehorte, wie etwa Norwegen, in dessen Umgebung der Stadt Valldal der Film „Ex Machina“ gedreht wurde oder Alberta in Kanada, welches als Schauplatz für „The Revenant“ diente oder oder oder … Ihr seht, die Liste der tollen Filmkulissen die zu bereisen sind, ist lang! Aber zum Glück können wir die tollen Landschaften auch von der Couch aus bewundern ;-)


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.