TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Tuareg auf Speed – Mit Vollgas durch die Wüste

12.06.2013
TUI Blogger Johann
Alle Beiträge anzeigen
Quadtour

Auf Quadtour in Ägyptens Wüste

Vierzig Grad im Schatten – wenn hier denn welcher wäre… Die Luft stinkt nach Benzin und der Sand, den mein Vordermann aufwirbelt, dringt in jede Ritze. Mein Motor knattert so laut, dass ich die Anweisungen von unserem Guide Walid kaum verstehe. Ein Höllenritt! Aber egal, mit jedem Dreh am Gasgriff strömt mehr Adrenalin in meinen Körper. Ein fantastisches Gefühl.

Ab und an hebe ich meinen Blick, um mir die imposanten Wüstenformationen um mich herum anzuschauen. Schon erstaunlich, was der Wind so alles aus Sand formen kann. Aber schon kommt das nächste Dünental und ich konzentriere mich lieber wieder auf mein Gefährt, das mich mit gefühlten 5.000 Kamelstärken Richtung Horizont trägt.

Nach ca. zwei Stunden erreichen wir ein Beduinendorf. Als ich das erste Mal von meinem Quad heruntersteige, schlottern mir die Knie. Walid grinst bis über beide Ohren: „Hahahaha! It’s fast, huh?! I told you!“ Tatsächlich hatte er das am Morgen vor der Quad-Station erwähnt. Aber bevor ich mich freiwillig in die Gruppe „slow“ oder „medium“ einteilen lasse, bleibe ich doch lieber zuhause. Nach dem obligatorischen Tee entspannt sich mein Körper jedoch wieder merklich, und es gelingt mir endlich, die magische Atmosphäre des kleinen Örtchens mitten in der Wüste aufzusaugen. Für einen Stadtmenschen wie mich ist es ein wahres Mysterium, wie man hier leben kann. Trotzdem werde ich irgendwie ein bisschen neidisch…

Nach den zwei Stunden Rückfahrt, in denen Walid nochmal alles aus uns und unseren Quads rausgeholt hat, sind wir wieder in Hurghada angekommen. Den allabendlichen Umtrunk an der Hotelbar lasse ich heute mal lieber ausfallen, meine Beine schaffen es gerade noch, mich bis zu meinem Bett zu tragen.

Wer also glaubt, dass Rotes Meer, Pyramiden und Kamele zu wenig „Kick“ bieten, dem sei im Ägyptenurlaub ein Ausritt auf dem Quad ans Herz gelegt. In der Reise-Experten Community findet ihr einige Experten oder Reiseleiter vor Ort, die euch hierzu weiter beraten können.

  1. Mittwoch, 12. Juni 2013 um 15:27 Uhr Simon sagt: Antworten
    Klingt spannend! Fährst du Motorrad bzw. meinst du, dass der Trip auch speed-verwöhnten Bikern noch genug Kick bietet?
  2. Mittwoch, 12. Juni 2013 um 19:51 Uhr Johann sagt: Antworten
    Hallo Simon, ich bin sonst eher auf dem Drahtesel unterwegs und kann deswegen nur schwer einen Vergleich herstellen. Aber allein die abenteuerliche Strecke und der peitschende Wind waren Kick genug ;-) Falls du nach Ägypten fliegst, solltest du es definitiv ausprobieren!
  3. Dienstag, 18. Juni 2013 um 16:41 Uhr Simon sagt: Antworten
    Bei den Temperaturen, die hier heute herrschen, wäre ein Ausflug ins kühle Ägypten sicher einen Gedanken wert ;-) Danke für deine Einschätzung!
  4. Montag, 24. April 2017 um 16:24 Uhr Andre sagt: Antworten
    Kann ich alles bestätigen :-) Im März auch eine tolle Quadtour gemacht, würde ich immer bei einem Ägyptenurlaub wieder mitbuchen!!

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.