TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

TOP 10 malerische Apulien Strände

26.05.2017
TUI Bloggerin Nicole
Alle Beiträge anzeigen

Das idyllische Apulien in Süditalien lässt Strandliebhaber aus dem Schwärmen nicht herauskommen: Ein Traumstrand reiht sich an den nächsten!

Weißer Strand in Apulien

Karibik? Nein, aber Traumstrände mit karibischem Flair gibt es im italienischen Apulien!

Mal ganz versteckt in kleinen und großen Buchten vor felsigen Steilufern, mal schneeweiß, kilometerlang und mit Karibik-Flair: Die Strände im süditalienischen Apulien erstrecken sich über 700 Kilometer an Adria und Ionischem Meer. Ihr seid auf der Suche nach einem idyllischen Urlaubsziel für einen Strandurlaub abseits der bekannten touristischen „Rennstrecken“? Dann lasst euch hier für euren nächsten Italien Urlaub inspirieren!

Kleiner Reiseplanungs-Tipp vorweg, vorausgesetzt, ihr wollt die Strände tatsächlich so erleben, wie auf den Bildern zu sehen: Die Chancen sind am größten, wenn ihr nicht zur Sommerferien-Zeit der Italiener unterwegs seid.

Malerische Apulien Strände auf der Gargano Halbinsel

Gargano, die Halbinsel im Norden Apuliens, ragt circa 65 km ins Adriatische Meer und wird oft als „Sporn“ des italienischen Stiefels bezeichnet. Ein Großteil der Region gehört zum Nationalpark Gargano. Landschaftlich gehört dieser Teil Apuliens mit seinen malerischen Küstenabschnitten und waldreichen Gebieten im Landesinneren zu den schönsten in Italien. Ihr gehört zu den Genießern und Liebhabern ursprünglicher Natur? Dann wäre ein Urlaub in Apulien bestimmt etwas für euch!

🐚 1) Spiaggia di Pizzomunno

Leicht zu Fuß zu erreichen ist der familiengeeignete, feinsandige und flach abfallende Strand südlich des historischen Vieste. Seinen Namen verdankt dieser Strand dem am nördlichen Ende thronenden markanten Kalksteinfelsen. Eine lange Panoramastraße sorgt für Abwechslung.

Strand von Pizzomunno

Wie gemalt: Die Strandkulisse bei Vieste.

🐚 2) Spiaggia di Portonuovo

Wer von euch weichen Sand unter den Füßen liebt (wer tut das nicht! ;-), ist hier gut aufgehoben. Eine ganz besondere Stimmung kommt am Strand von Portonuovo zur Sonnenuntergang-Zeit auf, wenn die „Skyline“ von Vieste in goldiges Licht getaucht wird. Die vielen feinen Sanddünen und der flach abfallende Strand machen den Strand beliebt bei Familien mit kleineren Kindern. Auch Wassersportler sind hier gerne unterwegs.

Hotel Magnolia Vieste

TUI Hoteltipp: Magnolia Vieste

Das 4-Sterne-Hotel Magnolia Vieste liegt direkt in der schönen Stadt Vieste, nur unweit vom Sandstrand Spiaggia di Portonuovo entfernt und inmitten des Nationalparks Gargano. Das Hotel beitet 45 Zimmer und eignet sich bestens für einen entspannten Urlaub.
Zum Hotel

 

🐚 3) Spiaggia di Porto Greco

Verliebte und Romantiker aufgepasst: Wenn die Sonne zum Abend hin im Meer versinkt und sich die Sonnenanbeter verabschieden, dann ist das eure Chance, diesen traumhaften Ort in Stille zu genießen! Aber aufgepasst: Festes Schuhwerk und ggf. Badeschuhe sind auf den weißen Kieselsteinen zu empfehlen!

🐚 4) Bucht von Vignanotica

Ein Panoramapfad mit Meerblick führt von der Hauptstraße aus durch einen schattenspendenden Kiefernwald bis zum Strand von Vignanotica. Alternativ könnt ihr mit dem Auto auch bis zum kostenpflichtigen Strandparkplatz fahren. Für welche „Anreise“ ihr euch auch entscheidet, belohnt werdet ihr mit einem malerischen Kieselstrand vor einer wunderschönen weißen Felsenkulisse. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es am Strand auch eine kleine Beachbar. Tipp: Badesandalen mitnehmen!

🐚 5) Spiaggia di Baia dei Mergoli (Baia delle Zagare)

Der Strand in der Bucht bei Mattinata wird liebevoll auch „der weiße Schmetterling von Gargano“ genannt: Auf einem mit Olivenhainen und Mandelbäumen bedeckten Hügel ruht der für sein kristallklares Wasser bekannte Strand aus Kies und hellen, kleinen Steinen in der Nähe des malerischen Örtchens Mattinata wie ein weißer Schmetterling auf einer Blüte. Weiße Kliffe, Klippen und Grotten sind charakteristisch für diesen Küstenabschnitt im Golf von Manfredonia.

Strand von Mattinata in Apulien

Alltagsstress adé am Strand in der Bucht von Mattinata.

Beliebte Strände im apulischen Salento

Der Salento liegt zwischen Adria und Ionischem Meer. Diese relativ große Region, die den Süden Apuliens bildet, versprüht mediterranes Flair. An vielen Stellen kann man hier noch authentisches Italien fernab touristischer Hochburgen erleben und genießen.

🐚 6) Torre dell’Orso 

Die kalkweißen Felsen am Strand von Torre dell’Orso erstrahlen im gleißenden Sonnenlicht. Der Strand mit seinem klaren und smaragdfarbenen Wasser wird von Dünen und Pinienwäldern gesäumt. Auf Kletterfreudige warten hier zwei Kalkfelsen im Meer – die „Due Sorelle“: raufklettern und runterspringen heißt die Devise!

TUI Hoteltipp REGION SALENTO

Relais Masseria Le Cesine
Das neu erbaute All Inclusive Hotel Relais Masseria Le Cesine liegt in Vernole, nur circa 15 km von Lecce entfernt und umgeben von schöner Natur. Ein kostenfreier Shuttlebus bringt euch während der Hauptsaison kostenfrei zum hoteleigenen Sandstrand!

Mehr Infos zum Hotel

Mehr Angebote für Badeurlaub Italien

🐚 7) Strand Alimini

3 km langer feiner, weißer Sandstrand zwischen Torre Dell’Orso und Otranto, umrahmt von weißen Dünen. Der Kiefernwald hinter den Dünen lädt zum Picknick ein und bietet tollen Sonnenschutz.

🐚 8) Torre Pali Strand 

Unweit der sehenswerten Orte Gallipoli und Santa Maria di Leuca verzaubert der Badeort Torre Pali mit einem traumhaften Küstenabschnitt: Feiner weißer Sand und das flach abfallende smaragdgrüne Wasser brachten diesem malerischen Fleckchen in Apulien den Beinamen „Malediven von Salento“ ein.

🐚 9) Strand bei Torre Lapillo

Die zwei Küstentürme von Torre Lapillo und Torre Chianca rahmen den Strand nahe des Badeörtchens Torre Lapillo ein. Der weiße, sehr feine Sand und das kristallklare Wasser qualifizieren ihn zu einem der schönsten Strände im Salento. Ganz in der Nähe der Küste können Naturliebhaber immernoch die typischen Sanddünen mit ihren bezaubernden Wacholderbüschen bestaunen.

🐚 10) Strand von Punta Prosciutto

Karibisches Flair kommt auch am weißen Sandstrand von Punta Prosciutto auf. Flaches, kristallklares Wasser vor weißem, weichem Puderzuckersand machen diesen Apulien Strand beliebt bei Familien mit kleineren Kindern. Ein toller Strand zum Schnorcheln, Plantschen und Seele baumeln lassen.

Strand Torre Pali in Apulien

Perfekt für lange Strandspaziergänge und zum Faulenzen: Der Strand von Torre Pali.

Die TOP 10 Apulien Strände auf einen Blick

Strände in Apulien

Vielleicht auch interessant für euch:

Die schönsten Italien Strände ► Die TOP 10 Italien Strände stellt euch Yasemin hier vor.

TOP 10 Strände Sardinien ► Inspiration für euren Urlaub auf Sardinien findet ihr im Artikel von Nicole. 

Zusammenfassung
TOP 10 malerische Apulien Strände
Artikel Name
TOP 10 malerische Apulien Strände
Beschreibung
Das idyllische Apulien in Süditalien lässt Strandliebhaber aus dem Schwärmen nicht herauskommen: Ein Traumstrand reiht sich an den nächsten!
Autor
  1. Montag, 05. Juni 2017 um 21:02 Uhr Uhrig sagt: Antworten
    Der Strand ist der Hammer, gibt es denn auch ein schönes Hotel in Strand Nähe?? Suche schon etwas schönes für nä. Jahr , würde mich sehr freuen über Angebote/ Vorschläge . Mit freundlichen Grüßen Uhrig Nicole
  2. Dienstag, 06. Juni 2017 um 11:45 Uhr Nicole sagt: Antworten
    Liebe Nicole, da hast du dir ein tolles Reiseziel für's nächste Jahr ausgesucht! Auf welchen Strand bezieht sich deine Frage nach Hotels? Liebe Grüße, Nicole
  3. Mittwoch, 23. August 2017 um 17:19 Uhr Stefan sagt: Antworten
    Hallo, Berichte sind toll, nur Strand 6 ist lt. Karte bei Brindisi, wenn ich nach den Namen suche ist der bei Leece unten. Bin derzeit in Monopoli und suche dringend einen schönen Strand, Monopoli und nahe 'Umgebung sind für mich nur so kleine schluchten Strandlänge von 100meter maximal ist für mich nichts.1-5 ist mir zu weit. 6 Wäre interessant wenn der bei Brindisi wo wäre. Können sie mir hier Dringend weiterhelfen? Vielen Dank. LG Stefan
    • Donnerstag, 24. August 2017 um 17:01 Uhr TUI Bloggerin Nicole sagt: Antworten
      Lieber Stefan, vielen Dank für dein Feedback & sorry, da ist uns ein kleiner Kartenfehler unterlaufen ;-). Zu deiner Frage: Die wunderschönen, langen Sandstrände befinden sich vor allem im Süden Apuliens. Rund um Monopoli findest du tatsächlich eher kleine Badebuchten, die auch oft nur mit etwas Aufwand zu erreichen sind. Beliebte Buchten in der Nähe von Monopoli sind zum Beispiel die Spiaggia di Torre Egnazia nahe beim Hotel Lido Torre Egnazia und der Lido Sabbiadoro. Wir wünschen dir weiterhin eine tolle Zeit in Apulien und hoffen, wir konnten dir etwas weiterhelfen. Liebe Grüße, Nicole

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.