TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

Tango zwischen Friesland und Menorca: Animateurin Jana über den besten Job der Welt

22.09.2015
TUI Bloggerin Nadine
Alle Beiträge anzeigen

„Es ist echt anstrengend, man schläft wenig – aber es ist der beste Job der Welt“, sagt Jana, wenn sie über ihren Job als Animateurin, spricht. Was sie an der Animation und an Menorca so reizvoll findet, erzählte sie mir beim Plausch auf der Balearen-Insel.

Jana ist 26 und nun schon in der zweiten Saison Animateurin im best FAMILY Punta Prima. Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin aus Friesland ist Teamleiterin und verantwortet das Kinder- und Fitnessprogramm. Als Zumba und Aqua-Zumba Trainerin hält sie sich und die Urlaubsgäste auf Menorca fit.

Jana, was hat dich dazu bewogen, aus Deutschland auszusteigen und Animateurin auf Menorca zu werden?

Ich wollte nach dem Studium einfach nochmal die Zeit nutzen, um ins Ausland zu gehen – Sprachen lernen, neue Leute kennenlernen und in einem internationalen Team arbeiten. Schon als ich klein und mit meinen Eltern im Cluburlaub war, habe ich beschlossen, Animateur zu werden. Ja, ich wollte es einfach schon immer machen.

Jana Animateurin Menorca TUI

Jana aus Friesland genießt ihren Animations-Job auf Menorca im best FAMILY Punta Prima

Du wolltest Sprachen lernen – sprichst du Spanisch?

Un poco. (lacht) Ich habe es 6 Jahre in der Schule gelernt. Naja, ich kann es besser verstehen als sprechen.

Was macht dir an deinem Job als Animateurin am meisten Spaß?

Am besten gefällt mir der Umgang mit vielen Menschen aus aller Welt. Dass man draußen arbeiten kann und dass es kein normaler Bürojob ist. Und dass ich meine Fitnesskurse geben kann. Die Leute sind alle glücklich, weil sie im Urlaub sind – das ist ein ganz anderes Feeling!

Tolle Erlebnisse sind auch, wenn nicht nur die Kinder sondern auch Erwachsene weinen, wenn sie nach Hause müssen und sich bedanken, weil der Urlaub so toll war. Als ausgebildete Tänzerin ist es auch großartig, Applaus für die Shows zu bekommen und die Leute mich ansprechen, wie professionell das war.

Das Verkleiden macht mir auch riesigen Spaß: Wir haben einen riesigen Kostümfundus. Ich bin schon als Hase durch das Hotel gehoppelt oder heute zum Spanischen Abend trage ich beispielsweise ein schönes Flamenco-Kleid.

(Immer wieder schauen wir uns zwischendurch Fotos aus ihrem Alltag als Animateurin an. Jana ist wirklich vielseitig und ich sehe, wie viel Freude ihr der Job bereitet.)

Tanzt du Flamenco?

Nein. Ich kann alles tanzen: Standard, Latein, Tango, Bauchtanz – aber Flamenco leider nicht.

Welches Programm bietet ihr hier im best FAMILY Punta Prima an?

best FAMILY Punta Prima, Menorca

best Family Punta Prima

Weitläufig und vielfältig ist das best FAMILY Hotel auf Menorca. In diesem Hotel kommen Familien voll auf ihre Kosten. Die Kleinen können mit anderen Kindern durch das Hotel toben, für die Großen gibt es ebenfalls ein ausgewogenes Freizeitangebot. Tägliche Themenabende im Hauptrestaurant runden das Angebot ab. ►Alle Hotelinfos hier.Weitere Angebote für Menorca

Fitnesskurse, Morning-Gym, Stretching, Sunset-Gym, Yoga, Pilates, Aerobic, Zumba, Aqua Zumba, Aqua Gym und da verschiedene. Nordic Walking, und Fatburn, Flexibar und BBP. Im Sportbereich Bogenschießen, Luftgewehr, Boccia, Tischtennis, Darts, Fußball, Volleyball, Fußball, Basketball, Wasserball, Wasserbasketball und und und, ich habe wahrscheinlich die Hälfte vergessen, weil es einfach so viel ist.

Was wird am besten angenommen? Welche Kurse sind am besten besucht?

Im Wasser ist es meist sehr voll und Zumba wird natürlich auch gern besucht. Weil ich den Kurs mache (lacht). Im Sportbereich läuft Fußball und Darts sehr gut. Luftgewehr und Bogenschießen kann man ja sonst zuhause nicht einfach machen, deshalb sind diese Kurse auch echt gut besucht.

Im best FAMILY haben wir natürlich auch ein großes Kinderprogramm. Für alle Altersklassen ist was dabei: Wir haben einen tollen Kinderclub. Außerhalb der deutschen Schulferien haben wir auch einen Babyclub, in dem vormittags zusammen mit den Eltern beispielsweise ein Buggy-Rundgang durchs Hotel oder Motto-Tage wie Piraten-Baby stattfinden. (► Mehr dazu könnt ihr hier erfahren)

Im Mini- und Maxiclub werden Kekse und Pizza gebacken oder Hotel Ralleys veranstaltet. Jeden Mittwoch gibt es eine Kindershow. Ganz toll ist auch die Pyjama Party mit den Kindern. Nach der Mini Disco gehen die Kinder mit uns in den Mini Club und dann gibt’s abends Musik und Kekse, und wir haben einfach Spaß.

Im Teenager Club von 13 bis 18 Jahren haben wir beispielsweise einen Beach Tag, Kayak-Auflüge oder einen Teens-Tag mit Teenager-Wetten wie zum Beispiel Bodypainting. Letztes Jahr hatten wir eine Wette, dass sie es nicht schaffen, 100 Leute in den Pool zu bekommen. Am Ende waren 200 drin und haben unseren Clubtanz getanzt. Das war echt lustig! :)

Was machst du in deiner Freizeit, wenn die auch als Animateur sehr begrenzt ist, an deinem freien Tag?

Da bin ich gern mit meinem Team zusammen. Wir gehen schön essen oder zusammen an den Strand und entspannen einfach.

Jana, Stephan und ich in der Selfie-Time :)

Jana, Stephan und ich in der Selfie-Time :)

HOTSPOT Menorca: Wassersport-Action mit dem Flyboard

Flyboard Raúl Richter

In der heutigen folge von HOTSPOT – Das TUI Reisemagazin geht es für Raúl Richter hoch hinaus: mit dem Flyboard schwebt er über der Oberfläche des Mittelmeeres und hat jede Menge Spaß. Wie das Flyboard in Action aussieht? ► Seht selbst in der neuen Folge!

Welches menorquinische Gericht magst du am liebsten?

Ganz klassisch Paella.

Mit Fisch oder Fleisch?

Am liebsten mit Gemüse?

Bist du Vegetarier?

Nein, das nicht. Das schmeckt einfach am besten.

Die schwarze Paella ist auch toll. Das gibt es heute zum Spanischen Abend auch hier im Restaurant.

Und was trinkt man dazu typischerweise auf Menorca? Welches typische Getränk gibt es hier?

Pomada ist hier ganz typisch. Menorca war mal eine englische Kolonie und die Engländer haben den Gin auf die Insel gebracht. Pomada ist Gin mit Fanta Limon. Das ist ganz erfrischend.

Jana und ich verstanden uns auf Anhieb prächtig

Jana und ich verstanden uns auf Anhieb prächtig

Zum Abschluss begleite ich Jana zum Aqua-Zumba-Kurs. Mit ein paar Schnappschüssen und einem Winken trennen sich unsere Wege fürs Erste. Heute Abend werde ich mir eine Pomada bestellen und in Gedanken mit Jana anstoßen.


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.