TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

News und Trends von den Wiesn: Das Oktoberfest 2016

27.09.2016
TUI Bloggerin Miriam
Alle Beiträge anzeigen

Das größte Volksfest der Welt gibt sich wieder die Ehre und wir waren für euch vor Ort, um uns einen kleinen Überblick zu verschaffen.

Einmal im Leben sollte man wohl schon mal auf dem Oktoberfest in München gewesen sein. Schließlich ist es DAS Volksfest mit dem wir Deutschen stets international assoziert werden. Das dachten sich auch unsere TUI Kollegen Rike, Susanne, Johann und Sabine, die letzten Donnerstag kurz auf den Wiesn vorbeischauten und damit 4 der zu erwartenden 6 Millionen Besucher ausmachten.

Ihr Eindruck? Schon beim Ankommen in Bayern wird man Oktoberfestlike begrüßt. Nicht erst beim Besuch des Festgeländes wird hier das Dirndl oder die Lederhose übergestreift! Die typische Oktoberfestkleidung hat in den zwei Festwochen seinen festen Platz im Alltag und so kommt auch jeder Nichtbesucher in Partystimmung. Das Fest an sich ist natürlich gut besucht, aber es gibt kein Gerangel und Gedrängel. Dieses Jahr ist ja so einiges neu auf dem Volksfest. Erstmals dürfen keine größeren Taschen oder Rucksäcke mit aufs Gelände genommen werden und das Fest ist umzäunt. Es gibt viel Sicherheitspersonal. Die Atmosphäre leidet aber nicht darunter. Alles erscheint wie in einer eigenen Welt und unsere TUI Kollegen fühlen sich sicher und gut unterhalten.

Willkommen zum Oktoberfest 2016

Das Hofbräu-Festzelt

Die Wiesn-Hits 2016

Für die gute Stimmung sorgt nicht nur die richtige Gesellschaft, sondern vor allem die Musik. Rauf und runter gespielt und gegrölt wird Andreas Gabalier mit Hulapalu – der Wiesn-Hit 2016! Dieser trifft aber nicht jeden Geschmack und so dudeln auch noch andere Schlager und Popsongs wie die Backstreet Boys aus den Boxen der 14 großen Zelte.

Was ist kleidungstechnisch Trend?

Natürlich Dirndl! Und zwar in allen Farben. Viele Frauen greifen auch zur Lederhose und das sieht ebenso super aus! Immer moderner werden auch Spitze und das Dirndl ohne Bluse zu tragen. Bei Männern ist die Samtweste Trend. Wie ihr euch auch entscheidet, traditionell oder fesch oder beides, auf dem Oktoberfest ist eigentlich alles kleidungstechnisch erlaubt!

TUI Blogtipp: Ob ihr die Schürze in der Mitte, rechts oder links binden solltet, erfahrt ihr in ► unserem Dirndl-Guide.

Dirndl geht immer!

(Copyright: Kzenon/Shutterstock.com)

(Neue) Wiesn-Schmankerl

Auch dieses Jahr könnt ihr auf den Wiesn wieder so richtig schlemmen. Unsere TUI Kollegen haben es sich im Weinzelt und in der Ochsenbraterei gemütlich gemacht. Klassisch traditionell gab es hier für sie Brotzeit mit Obazda, Bretzeln, halbe Hähnchen und Knödel. Das Weinzelt ist das einzige Zelt, dass neben Bier (aber kein Maß, sondern 0,5 Liter Gläser) auch Wein ausschenkt. Außerdem ist es hier etwas gemütlicher als in den anderen Zelten. Genau das Richtige also für Wiesnbesucher, die es nicht ganz so voll und bierlastig wollen. Die Ochsenbraterei beeindruckt schon am Eingang mit einem riesigen Ochsen, der sich über dem Zelt dreht. Und auch im Zelt gibt es viiel (Ochsen-)Fleisch! An die 6.000(!) Personen können in der Ochsenbraterei Platz nehmen. Im Gegensatz zum „kleinen“ Weinzelt wird es hier also sehr kuschelig.

Essenstechnisch kommt ihr natürlich nicht nur herzhaft voll auf eure Kosten! Auf dem Oktoberfest erwarten euch auch zahlreiche süße Leckereien, wie Apfelstrudel, Krapfen, Kaiserschmarren und neu: Frozen Yoghurt, auch vegan. Neu ist auch die Schnapsbar „Biermann“ und die gesunde Saftbar „Der Saft“.

TUI Blogtipp: Christina Dörr war letztes Jahr für euch auf dem Oktoberfest unterwegs und gibt euch ► Tipps für das Oktober Festessen.

Unsere TUI Kollegen sind sich einig: Das wird nicht das letzte Mal auf dem Oktoberfest gewesen sein! Wer sich noch spontan entscheidet auf die Wiesn zu gehen, kann dies noch bis zum 3. Oktober 2016 tun! Ansonsten haben wir für euch ein paar Alternativen innerhalb Deutschlands herausgesucht, die zwar nicht ganz das Feeling des riesigen Volksfestes widerspiegeln, für ein geselliges Miteinander bei Bier und Obazda aber ausreichen sollten ;)

Auf Wiedersehen auf dem Oktoberfest

Vor den Wiesn ist nach den Wiesn

Berlin: Zentraler Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm vom 23. September bis 16. Oktober | Zitadelle Spandau vom 7. bis 22. Oktober, Freitags und Samstag | Hauptstadtwiesn in der Universal Hall vom 16. September bis 22. Oktober 2016

Brandenburg: Oktoberfest der TH Wildau vom 21. bis 30. Oktober 2016

Hannover: Schützenplatz vom 23. September bis 9. Oktober 2016

Dortmund: Revierpark Wischlingen vom 30. September bis 8. Oktober 2016, Freitag bis Sonntag mit Jürgen Drews und Mickie Krause

Köln: Am Südstadion vom 16. September bis 2. Oktober 2016, Freitags und Samstags

Dresden: Pichmännel-Oktoberfest, Ostragehege vom 22. September bis 8. Oktober 2016

Hamburg: Wandsbeker Wiesn vom 16. September bis 2. Oktober 2016

Ansonsten stehen die nächsten Wiesn schon wieder in den Startlöchern. Vom 16. September bis 3. Oktober 2017 findet das 184. Oktoberfest in München statt.

  1. Freitag, 14. Juli 2017 um 13:23 Uhr Mieke sagt: Antworten
    Wow so geniale Bilder! Hier bekommt man genau den Eindruck von der Wiesn wie sie wirklich ist! schöner Beitrag, habt ihr ne Idee was dieses Jahr Trend sein könnte? Ich brauche schon vorab ein Dirndl für eine Bayerische Hochzeit und habe hier ganz tolle gefunden (Link von der Redaktion entfernt)

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.