TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Luxusresort mit Style-Faktor: Grecotel Amirandes, ein Highlight moderner Lebensart

20.01.2015

Heute hat TUI Mitarbeiterin Katja einen ganz besonders stilsicheren Tipp für euch: Das Designhotel Grecotel Amirandes auf Kreta. Unendliche Weiten und freistehende Badewannen erwarten euch im Luxusurlaub der besonderen Art.

Endlich Kreta – die griechische Insel, auf der die Antike noch Gegenwart sein soll. Dieses Mal werde ich mir aber nicht die Klöster, Schluchten, Knossos oder sonstige minoische Ausgrabungen zu Gemüte führen. Ein Shooting für die TUI LIFESTYLE Werbekampagne steht auf meiner To Do Liste.

Als Foto-Location haben wir uns für das 5,5 Sterne TUI LIFESTYLE Hotel Grecotel Amirandes in Gouves auf Kreta entschieden. Schöne Menschen wollen schließlich in einer besonders schönen Umgebung fotografiert werden. Während der 5 Tage hat unser Fotograf die Models vor die Linse und ich habe das Hotel unter die Lupe genommen…

Meine Erwartungen an das vielgelobte Luxusresort sind hoch, zumal es auf Kreta viele schöne Hotels gibt, aber nur wenige mit dem gewissen Etwas.

Das Grecotel Amirandes liegt direkt am Strand. In den Balibetten und auf Korbliegen relaxt hier und da ein Urlauber in der 30’C warmen September Sonne. Fast ausgebucht soll es sein, also mache ich mich mit dem Ziel das „gewisse Etwas“ zu finden, auch auf die Suche nach den restlichen Gästen. Im Hotelspa begegne ich dem einen oder anderen tiefenentspannten Gast. Von klassischen Behandlungen bis hin zur echten indische Ayurvedamassage gibt es hier alles. Das ist Tiefenentspannung auf höchstem Niveau.

Weiter geht’s in das Hauptrestaurant, dessen Architektur sich absolut sehen lassen kann – eine gekonnte Mischung aus natürlichem Stein, modernen Accessoires und mediterraner Gemütlichkeit. Innen- und Außenbereich. Hier und da auch ein paar Gäste zu sehen. Als ich das köstliche Essen auf meinem Teller sehe, ist mir die Architektur aber piepegal. Der Koch versteht sein Handwerk– alles frisch, schmackhaft und irgendwie besonders.

Eineinhalb Stunden später und gefühlte 2 Kilo schwerer setze ich meine Erkundungstour fort. In einem der Pools hüpfen jede Menge sportbegeisterte Gäste, die sich durch eine hochmotivierte Trainerin beim Aqua Fitness antreiben lassen. Ob die sich wohl auch gerade den Bauch so vollgeschlagen haben?

Der Rest der Urlauber scheint seinen persönlichen Erholungsurlaub auf den Zimmern zu verbringen. Die einzige freie Unterkunft, eine Luxus Villa, darf ich mir dann auch anschauen. Und auf dem Weg dorthin entdecke ich es, das gewisse Etwas – grüne Schweine, pinke Hasen und blaue Krokodile – mitten im Garten. Ok, manch einer mag Gartenzwerge, aber grüne Kunstschweine? Offensichtlich auch noch äußerst beliebt bei den Gästen, die mit Schwein & Co. ein Selfie nach dem nächsten fotografierten.

Das außergewöhnliche Design entpuppt sich immer mehr als das gewisse Etwas. Die Luxus Villa mit eigenem Pool hat davon auch jede Menge zu bieten. Eigener Innenhof, 2 Stockwerke, freistehende Badewanne –natürlich mit Quietscheentchen – Designskulpturen und ein Bett, von dem man im Liegen direkt aufs Meer blicken kann. Top Adresse für Honeymooner!

Das Design der Anlage ist sehr beeindruckend. Meine Begeisterung für Kunst & Design erreicht ihren absoluten Höhepunkt im Restaurant Lago di Candia Mintour: In Vitrinen stehen echte Keramiken von Picasso, dem Meister der modernen Kunst! Teller und sogar Tischsets sind im Picasso-Design gestaltet. Es gibt verschiedene à la carte-Menüs. Auch Weinverkostungen werden hier durchgeführt. Übrigens hat das Hotel 9 Restaurants und Bars. Hier wird Essen zum echten Erlebnis.

Fazit: Das TUI LIFESTYLE Hotel Grecotel Amirandes hat definitiv das gewisse Etwas. Ist hochwertig – aber nicht spießig, modern – aber auch gemütlich und sehr beliebt bei den Gästen. Ideal für Paare aber auch Familien, die sich mal einen ganz besonderen Urlaub gönnen möchten. Und nicht weit von der Hotelanlage entfernt: der weltberühmte minoische Palast Knossos.

Mein persönlicher Tipp: Unbedingt einmal früh aufstehen, um beim Yoga den herrlichen Sonnenaufgang zu bestaunen.

Zusammenfassung
Luxusresort mit Style-Faktor: Grecotel Amirandes, ein Highlight moderner Lebensart
Artikel Name
Luxusresort mit Style-Faktor: Grecotel Amirandes, ein Highlight moderner Lebensart
Beschreibung
Heute hat TUI Mitarbeiterin Katja einen ganz besonders stilsicheren Tipp für euch: Das Designhotel Grecotel Amirandes auf Kreta. Unendliche Weiten und freistehende Badewannen erwarten euch im Luxusurlaub der besonderen Art.
Author
  1. Dienstag, 20. Januar 2015 um 14:04 Uhr petzi sagt: Antworten
    Hallo Katja, du sprichst mir aus der Seele. Wir waren letztes Jahr im Frühjahr dort. Super tolles Hotel, mit wirklich gastfreundlichem Personal. Was mich nur gewundert hat, angeblich war das Hotel bei uns im Mai auch voll belegt, aber teilweise war ich der einzigste Strandgast. War schon gesprenstisch. Die letzten Tage war es kalt und regenerisch, so das ich ins Hallenbad gegangen bin, auch dort kein Mensch. Nur beim Essen hat man viel Menschen gesehen, aber es war immer alles aufgefüllt und den Koch haben wir auch ins Herz geschlossen. Er hat uns oftmals den Nachtischteller zubereitet, weil wir das Essen immer gelobt haben. Da uns die Getränke etwas zu teuer waren, und wir auch abends gerne spazieren gehen, sind wir jeden Abend zu Kosta, in der näheren Umgebung, eingekehrt. Auch dort alles super, aber auch kein Mensch, wenn wir zu 6 waren, war das viel. Uns war es etwas zu ruhig. Wir sind kontaktfreudig, kein Clubmensch, aber dort war es uns zu ruhig. LG Petzi
  2. Donnerstag, 22. Januar 2015 um 10:25 Uhr Katja sagt: Antworten
    Hi Petzi, danke für dein nettes Feedback und den Hinweis mit "Kosta". Dafür blieb leider keine Zeit;). Merke ich mir für nächstes Mal! Ja, das Hotel ist total schön und ich kann es absolut weiterempfehlen. Stimme dir zu, dass es eher für Ruhesuchende geeignet ist, die ihren Urlaub eher ganz individuell gestalten möchten. Ich empfinde das im Urlaub als sehr angenehm. In dem Hotel würde ich mir einen Mietwagen buchen und die tollen Sehenswürdigkeiten Kretas anschauen. Ich glaube, das machen auch viele Gäste in der Nebensaison dort. Dafür ist die Lage auch super. LG Katja
  3. Freitag, 23. Januar 2015 um 11:17 Uhr petzi sagt: Antworten
    Das haben wir gemacht und mein Highlight war der Tagesausflug nach Santorin, wirklich ein Traum. Und eure Reiseleiterin bei dem Ausflug war echt klasse :-)

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.