TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Grüße aus dem Paradies – Sebastian Deyle im 5 Sterne Hotel in Mexiko

07.04.2015

Schauspieler und Moderator Sebastian Deyle hat es nicht so mit den kalten Temperaturen in Deutschland. Zeit für einen Luxusurlaub in Mexiko, dachte er sich, und flog mit TUIfly in die Sonne und in sein ganz persönliches Stück Paradies.

Ich halte mein Flugticket in der Hand und fühle mich schlecht. Nicht etwa, weil ich mich nicht freue, eine spontane Reise ins Paradies antreten zu dürfen, sondern weil ich nicht genau weiß, was mich erwartet. Dinge, die zu gut sind, um wahr zu sein, sind selten wahr und daher bin ich skeptisch! Im Wartebereich des Hamburger Flughafens fällt mein Blick zufällig auf den Wetterbericht für die nächsten Tage in Deutschland. Na ok…keine weiteren Fragen!

Mit TUIfly nonstop in die Karibik

Schon an Bord fühle ich mich wie im Urlaub. Ich fliege „Premium Economy“, wie mir die freundliche Stewardess mitteilt und das bedeutet vor allem eins: Größere Sitze, mehr Beinfreiheit, exklusives Essen an Bord und mein Koffer rollt in Cancun als erstes vom Band…was will man mehr?

Hamburg - Mexiko in nur 11 Stunden

Eigentlich hatte ich vor, den rund 11 Stunden langen Flug von Hamburg nach Cancun in der Hauptsache mit Schlafen zu verbringen, nur dazu komme ich gar nicht. Meine Lieblingsserien, Dokumentationen, so ziemlich der gesamte iTunes Musik Store sowie die neuesten Hollywood Blockbuster halten mich derart auf Trab, dass an Schlummern nicht zu denken ist. Im Handumdrehen sitze in in Cancun im Taxi und freue mich auf die ersten Eindrücke meines Traumurlaubs. Das Thermometer zeigt 32 Grad. Trotzdem ist das Klima angenehm, da die Luftfeuchtigkeit im Vergleich zu anderen Ländern sehr gering ist und außerdem fast durchgehend ein laues Lüftchen weht. Man steht also nicht sofort im eigenen Saft, sobald man sich nach draußen wagt. Sehr gut.

Jetzt kann der Urlaub starten: Willkommen im Luxushotel in Mexiko

Sebastian Deyle Hängematte

Sebastian Deyle lässt es sich über Ostern in Mexiko gut gehen

Im Hotel angekommen, fällt mir als erstes die Weiträumigkeit der gesamten Anlage auf. Wo ich herkomme, gibt es ganze Stadtteile, die kleiner sind, allerdings mit schlechterem Wetter. Um überhaupt die Lobby zu erreichen, fährt der Taxifahrer etwa 5 Minuten über kleine Schleichwege durch einen Palmenwald, der mich erahnen lässt, was mich hier die nächsten zwei Wochen erwarten wird – der wahrscheinlich schönste Urlaub meines bisherigen Lebens.

Untergebracht werde ich schließlich im 5-Sterne Hotel El Dorado Royale A Gourmet Inclusive Resort by Karisma, welches ein Adults Only Resort mit direkter Strandlage, 6 Pools, 12 Gourmetrestaurants und 8 Bars ausgestattet ist.

Auch für TV-Moderatoren ungewohnt: Ein persönlicher Butler

Sebastian Deyle Concierge

Sebastian Deyle und sein persönlicher Butler – zumindest für die nächsten Tage.

Irgendwie scheine ich ein Glückspilz zu sein: Zu meiner Überraschung habe ich das Vergnügen, einen eigenen Butler zur Seite bestellt zu bekommen. Das habe auch ich nicht alle Tage! Mein persönlicher Butler zeigt mir mit einem Lächeln meine Seaview Junior Suite mit Whirlpool im Zimmer und (wie der Name ja schon sagt) einem traumhaften Blick aufs türkisfarbene Meer. Dann erklärt er mir in kurzen Worten, wo ich denn zu welchen Uhrzeiten am besten essen könnte. Bereits nach wenigen Minuten verliere ich den Überblick.

Sebastian Deyle Meer

Eine traumhafte Aussicht!

In der gesamten Anlage gibt es insgesamt 12 Spezialitätenrestaurants, dazu mehrere Bars, Strandbars, Snackbars, Minibar und natürlich zu guter letzt den Zimmerservice, der jedem Gast  24 Stunden zur Verfügung steht.

Mexiko: All Inclusive Urlaub, wie er sein soll

Sicher wart Ihr auch schon mal in einem dieser Hotels, die zwar mit all inclusive werben, aber am Ende nur ein vollkommen geschmacksneutrales Buffet bieten. „Not here, Sir“, erklärt mir mein immer noch freundlich lächelnder Butler und bestätigt: Hier entscheidet der Gast, ob er All Inclusive vom hochwertigen Buffet oder exklusiv im à la carte Restaurant speisen möchte. Für einige à la carte Restaurants ist eine Reservierung und ein Extraaufschlag notwendig – Der Preis ist es mir allerdings wert, wenn ich mir so die Spezialitätenrestaurants anschaue.

5 Sterne Hotel: Bar Sebastian Deyle

Ja, es ist wirklich alles inklusive!

Ich beschließe, erst einmal an die Strandbar zu gehen und die Barmixer auf die Probe zu stellen. Was, wenn ich einen Cocktail bestelle, der nicht auf der Karte steht? „Right away, Sir…it’s a pleasure!“ Ich kann gar nicht so schnell blinzeln, wie ich meinen bestellten White Russian vor mir stehen habe. Und während ich den ersten Schluck genieße, muss ich plötzlich schmunzeln, denn mir werden gerade zwei Dinge klar. Erstens: Ich habe wirklich keine Ahnung, was ich hier in den nächsten Tagen alles erleben werde. Und zweitens: Ich kanns kaum erwarten! Ich werde berichten…

► Sebastian Deyle, die Luftmatratze und die Qual der Wahl – Grüße aus dem Paradies Teil 2

► Sebastian Deyle ist verliebt: Das The Palm at Playa Mexiko

Luxushotel in Mexiko

Luxushotel in Mexiko

Luxusurlaub – Erholung pur

Zeit für Zweisamkeit: Das Adults Only Resort bietet viel Abwechslung und himmlische Entspannung. Besonders das Karisma Gourmet Inclusive Konzept lässt das Herz jeden Genießers höher schlagen, so auch meines.

Das El Dorado Royale A Gourmet Inclusive Resort by Karisma ist der perfekte Ort für einen entspannten Urlaub. Das Hotel ist ein hochwertiges Adults-only-Resort und ab 18 Jahren buchbar. Die Seafront Junior Suite bietet auf ca. 52m² Badewanne, Whirlpool und ein kombiniertes Wohn- und Schlafzimmer.

Mehr Informationen zum Hotel


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.