TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

Für den besten Urlaub eures Lebens: Experience Manager im PURAVIDA Resort Jardin Tropical

03.02.2015
TUI Bloggerin Nadine
Alle Beiträge anzeigen

In den PURAVIDA Resorts könnt ihr ganz ich sein. Genießen, erleben, zurückziehen, wie, wann und wo du willst. Damit auch alles nach euren Wünschen verläuft, sorgen die Experience Manager in den PURAVIDA Resorts für euer Wohlbefinden. Wie das genau aussieht, wollte ich von Mirja, Experience Managerin im PURAVIDA Resort Jardin Tropical auf Teneriffa wissen.

Hallo Mirja. Du bist Experience Managerin im PURAVIDA Resort Jardin Tropical auf Teneriffa. Wie sieht dein Alltag im Hotel aus? Was macht eine Experience Managerin?

Hallo Nadine, eine Experience Managerin ist auch vergleichbar mit einem Konzeptmanager. Da es im PURAVIDA Konzept um einen weltoffenen niveauvollen und lokal erfahrbaren Lifestyle geht, also um Erfahrungen, (auf Englisch „Experience“) wurde wohl der Titel gewählt ;-).

Meine Aufgabe besteht darin, die Qualitätsstandards umzusetzen und gleichzeitig ein modernes Lifestyle Ambiente zu kreieren, ohne dass die Gäste sich wie eine Nummer fühlen.

Dem Team muss ich diese Richtung nahebringen, damit sich die Gäste wohlfühlen.

Ich denke, das gelingt uns ganz gut. Wir bieten dem Gast eine unaufdringliche Präsenz des Teams z.B. an unseren täglichen Here 4U Morning Welcome Stand oder bei unseren F&B Highlights wie dem First Date, dem Adventure Barbecue und der Hobby Kitchen bzw. Masterchef, unserem neu eingeführten Kochduell.

Begrüßung Taste Experience PURAVIDA Jardin Tropical

Experience Managerin Mirja freut sich mit ihren Kollegen auf die Gäste im Rahmen der Taste Experience

Ansonsten liegt unser Schwerpunkt auf einem Programm für Körper, Geist und Seele. Das finden die Gäste in unserem vielfältigen Sport-, Fitness-,Yoga-und Meditationsprogramm, das von Personaltrainern und Fachkräften geführt wird.

Wir versuchen uns von der Masse abzusetzen, d.h. es finden sich auch Kurse wie Yoga für Golfer, Salsakurs „under the sun“, Sunset Body Pump, Autosuggestionen Gesundheit & Selbstwertgefühl und vieles mehr in unserem täglichen Programm.

Natürlich haben wir auch bestimmte Standards in den Zimmern und im Restaurant, sodass die Gäste ebenfalls lokale Speisen probieren können und auch auf Bio- und vegane Kost nicht verzichten müssen.

Meine Aufgabe ist eigentlich nur, dass das auch alles klappt.

TUI Hoteltipp: PURAVIDA Resort Jardin Tropical auf Teneriffa

PURAVIDA Resort Jardin TropicalIm Südwesten der Insel Teneriffa, an der Costa Adeje, liegt das moderne Resort im maurischen Stil. Das PURAVIDA Resort Jardin Tropical bietet einen grandiosen Blick aufs Meer. Im Beach Club könnt ihr im Meerwasserpool entspannen, W-LAN gibt es im gesamten Hotel. Diverse à la Carte Restaurants und Bars warten mit kulinarischen Genüssen auf. Für alle Langschläfer gibt es wochentags Frühstück bis 10:30 Uhr, am Wochenende sogar bis 12 Uhr.
Mehr Infos hier.

Klappt denn immer alles?

Natürlich klappt nicht immer alles, das ist ja auch das Spannende an neuen Projekten. Z.B. hatten wir jetzt bei der Ayurveda Hobby Kitchen ganz viele Zutaten hier auf der Insel nicht ordern können, dann ist natürlich Improvisieren angesagt.

Oder zu Silvester hatten wir das komplette Programm durchgeplant mit Silvester Warm Up in der Beach Lounge Bar und drei DJs engagiert, aber auf einmal brauchten wir für eine wichtige Gruppe ebnso DJs und Equipment. Aber wenn dann am Ende doch noch alles klappt, lacht man drüber.

Wie bist du zu diesem Job gekommen? Und warum ausgerechnet Teneriffa?

Ich wollte mich umorientieren, nachdem ich als Programmdirektorin auf einem Flussschiff in Russland gearbeitet habe und mich vom Massentourismus distanzieren. Das PURAVIDA-Konzept sagt mir persönlich sehr zu und nach meiner spontanen Bewerbung und dem Assessment Center durfte ich dann loslegen.

Ich war in den letzten elf Jahren in 42 Ländern. Mein Herz sehnt sich über die Grenzen Europas hinaus. Ich liebe Mittel-und Südamerika und mich sprechen viele asiatische Länder an. Leider ist das Konzept zur Zeit nur in Europa vertreten, Teneriffa war eine Neueröffnung und für mich eine persönliche Herausforderung und ich bin froh, dass ich es gemacht habe, obwohl es nicht immer einfach war.

Was macht das PURAVIDA Jardin Tropical so besonders? Warum sollte ich meinen nächsten Urlaub hier verbringen?

Es ist eine Oase inmitten eines Tourismuszentrums. Es macht seinen auf deutsch übersetzten Namen „Tropischer Garten“ alle Ehre. Die Temperatur ist das ganze Jahr angenehm und das Hotel hat wunderschöne Plätze zum Träumen, Chillen und Relaxen, wie die Beach Lounge Bar und PURAbar. Beide Bars bieten einen unschlagbaren Blick auf die Nachbarinsel La Gomera und bieten einen Sonnenuntergang zum Verlieben.

PURAbar PURAVIDA Resort Jardin Propical Teneriffa

Die PURAbar liegt direkt am Wasser: Das perfekte Plätzchen für einen chilligen Tagesausklang

Außerdem ist die Lage des Hotels sehr zentral, wir liegen direkt an der kilometerlangen Strandpromenade, in 10 Minuten ist man am Hafen, um bei Bootstouren die friedlichen Wale zu beobachten.

Aber am Wichtigsten sind die Mitarbeiter, die z.T. schon über zwanzig Jahre hier arbeiten und ein tolles Gemeinschaftsgefühl haben.

Was bedeutet die von dir bereits angesprochene „Erlebnisgastronomie“ im PURAVIDA?

Erlebnisgastronomie bedeutet, dass der Gast nicht nur täglich zum Buffet geht, sondern dass er Optionen hat und auch Überraschungen auf ihn warten, wie bei der sogennanten „Taste Experience“. Hier erwartet den Gast eine DJ Session am Eingang, der Chefkoch bereitet live eine frische Vorspeise zu und es wird ein Sekt gereicht. Das Ambiente an diesem Abend ist besonders.

Außerdem kann der Gast wählen, z.B. das First Date zu besuchen: Ein à la carte Restaurant mit romantischer Atmosphäre ausschließlich für Pärchen. Oder als VIDA Gegenstück das Adventure Barbecue, hier werden die Gäste wie bereits Dominic Boeer in HOTSPOT Mallorca selbst als Grillmeister aktiv. Die Gäste setzen sich leger an lange Tische und kommen so ungezwungen ins Gespräch.

Ein weiteres Highlight, das dem Gast offen steht, ist an der Hobby Kitchen teilzunehmen. Hier bieten wir spanische und kanarische 3-Gänge-Menus an, die mit dem Chefkoch zusammen gekocht und verspeist werden. Als neues Highlight dieses Jahr haben wir die Ayurveda Hobby Kitchen mit Jana Bauske eingeführt, einer zertifizierten Ayurveda Köchin. Ein toller Erfolg, der beim Kochen Körper, Geist und Seele anspricht – und das auch mal vegetarisch.

Seit letztem Jahr heißt es nicht nur im Fernsehen, auf die Löffel, fertig los, sondern einmal die Woche auch bei unserem Koch Duell. Hier werden den Gästen die Zutaten zur Verfügung gestellt, der Koch steht beratend zur Seite und bei allem anderen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Buen provecho.

Was findest du an Teneriffa reizvoll? Hast du Geheimtipps für einen Urlaub auf der Insel? Was darf ich nicht verpassen?

Teneriffa wird bei den Esoterikern die „Insel der Veränderung“ genannt, es gibt unheimlich viele spannende Erlebnisse, die in keinem Reiseführer erwähnt werden. Die wahren Insider Tipps verrate ich bald in meinem neuen Artikel auf meinem eigenen Blog 1001localstories.com ;-)

Vielen Dank Mirja für die spannenden Einblicke in deinen Alltag im PURAVIDA auf Teneriffa!


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.