TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Eine mallorquinische Bilderreise: Waren Brad Pitt und George Clooney meine Urlaubsnachbarn?

11.09.2013
TUI Bloggerin Annika
Alle Beiträge anzeigen

Kennt Ihr das auch? Dieses warme Gefühl ums Herz, wenn Ihr Euch an eine Reise zurück erinnert? Manchmal schließe ich die Augen und plötzlich habe ich das Gefühl, wieder ganz nah am Urlaubsgeschehen zu sein. Und dann ist er wieder da: dieser zauberhafte Duft von Sonne, Salzwasser, Sonnencreme und Natur: Gibt es etwas Schöneres? Aber leider geht auch die schönste Reise irgendwann vorbei und schwuppdiwupp hat einen der stressige Alltag wieder. Dabei waren wir doch gerad so tiefenentspannt, so erholt und frei…!

Und weil Bilder oft mehr als 1000 Urlaubsworte sagen, nehme ich Euch heute mit auf meine Bilderreise  durchs  Puravida Resort Blau PortoPetro auf Mallorca. Also lehnt Euch für einen Moment zurück und kommt mit! Ich hoffe, dass Ihr dabei spüren könnt, wie die mallorquinischen Sonnenstrahlen Eure Nasenspitze kitzeln:

Glitzernde Sonnenstrahlen auf türkisfarbenem Mittelmeer

Dieses moderne und große Doppelzimmer war für 6 Tage mein neues zu Hause. Mein persönliches Highlight: Die eigene Sonnenterrasse mit seitlichem Meerblick:

Zimmeraussenansicht im Puravida Resort auf Mallorca

Besonders viel Ruhe und Entspannung habe ich in der PURAzone (Adults only) gefunden, welche eine Wohlfühl-Atmosphäre ausstrahlt, die ich in anderen Hotels so noch nicht erlebt habe. Ob auf einem der gemütlichen Balibetten, einer Liege oder direkt im kühlen Nass des Pools  –  noch nie war ich so relaxt:

Eine der zwei kleinen Sandbuchten liegt direkt an der PURAzone, sodass ich meinen täglichen Badespaß abwechselnd im Relaxpool oder im klaren Mittelmeer genoss:

Sandbucht und klares Mittelmeer im Puravida Resort Mallorca

Immer, wenn die Abenddämmerung einsetzte, erstrahlten das Resort und die Umgebung in einem ganz besonderen Licht. Tipp: Eine Erkundung zu Fuß ist lohnenswert!

puravida-resort-ausblick-6

Das Frühstück und Abendessen im Hauptrestaurant „Vidourmet at Ran de Mar“ waren so vielfältig und lecker, dass mein Magen regelmäßig Freudensprünge machte. Ein besonders idyllisches Ambiente gibt’s auf der Restaurantterrasse mit traumhaftem Blick über die Bucht: Balsam für die auf Mallorca gestrandete Seele:

Restaurantterrasse im Puravida Resort Mallorca mit Meerblick

Einmal in der Woche findet im Puravida Resort am Abend die sogenannte „White Party“ statt, bei der alle Gäste weiß gekleidet  erscheinen. Und ich sage Euch: der Moment, als ich an jenem Abend die VidaBar  Embat erreichte und der Pianist „Yesterday“ von den Beatels klimperte, war wie die kitschigste Szene einer Filmromanze…herrlich:

Die Anlage an sich, das Sport- und Unterhaltungsprogramm, die natürliche Umgebung sowie das kleine Fischerdorf Portopetro bieten schon sehr viel Abwechslung. Lohnenswert sind aber auch kleine Ausflüge: Ausflugstipp Nr. 1: Der Naturpark Mondragó, ca. 3 Kilometer vom Resort entfernt. Besonders lohnt es sich,  schon am frühen Vormittag nach Mondragó aufzubrechen, um die türkisfarbenen Buchten fast menschenleer entdecken und in die Tiefen des kristallklaren Ozeans eintauchen zu können:

Ausflugstipp Nr. 2: Palma de Mallorca. Mit einem Mietwagen erreicht man die Hauptstadt Mallorcas in einer knappen Stunde. Die Stadt besticht durch ihren ganz eigenen Charme. Hier steppt der Urlaubsbär…aber Ruhe finde ich ja später wieder im Puravida Resort. In Palma heißt es: Action, Shoppen und die wunderschönen kleinen Gässchen, Cafés, Straßenkünstler und natürlich die Kathedrale erkunden:

Kathedrale von Palma de Mallorca

Einmalig war auch eine Nachtwanderung zum Leuchtturm, welcher ganz in der Nähe des Puravida Resorts liegt. Der Vollmond leuchtete uns den Weg, entlang an beeindruckenden Villen und Fincas, welche angeblich im Sommer von dem einen oder anderen Hollywood-Star bewohnt werden. Ob Brad Pitt oder George Clooney mich möglicherweise bei der nächtlichen Wanderung beobachtet haben, wird zumindest für immer in den Sternen stehen bleiben. Der Blick vom Leuchtturm auf PortoPetro war auf jeden Fall einmalig – Gänsehautfeeling pur:

Puravida Resort Sonnenuntergang

Es war eine traumhafte Reise. #PuravidaResorts, #Mallorca: Ich komme wieder!
An welche Reise habt Ihr ganz besonders schöne Erinnerungen?


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.