TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Der “Paradiesvogel” hebt ab: Mit TUIfly auf nach New York!

03.06.2015

Die neue Haribo Sonderlackierung in der TUIfly Flotte strahlt in farbenfroher Pracht. Für 70 glückliche Gewinner/innen ging es mit dem neuen Haribo-Sonderflugzeug auf in’s Abenteuer – nach New York. TUIfly Mitarbeiterin Sinah war dabei und erzählt euch, wie aufregend die Reise war.

Dieses Erlebnis ist unvergesslich: Eigens gebrandete Anzeigetafeln und ein Haribo Goldbär in Lebensgröße verbreiteten bereits zu Beginn der Reise am Flughafen Köln/Bonn gute Laune und Urlaubsstimmung. 70 glückliche Gewinnerinnen und Gewinner eines Haribo Gewinnspiels würden hier heute mit der neuen Tropifrutti-Sonderlackierung in der TUIfly Flotte zum Jungfernflug nach New York aufbrechen. Doch am anderen Ende des Atlantiks wartete nicht nur die Metropole, die niemals schläft, sondern auch Entertainer und Legende Thomas Gottschalk auf die Teilnehmer, denn Gottschalk würde die Reisegruppe als City-Guide einen Tag lang durch sein New York führen. Entsprechend groß war die Aufregung und Vorfreude der Gewinner bereits bei Reiseantritt.

Der Paradiesvogel steigt empor

Am Gate richteten sich alle Augen auf das Vorfeld. Wann würde sie nur vorrollen, die neue – mit Spannung erwartete – Sonderlackierung? Doch erst kamen andere – ebenso gern gesehene bei Passagier und Gast: Die TUIfly Piloten Andreas Helzel und Steffen Tympel begrüßten Ihre Fluggäste persönlich am Gate und brachten eine kleine Überraschung mit. Jeder Reiseteilnehmer bekam von den Beiden eine ausgedruckte Version der geplanten Flugroute überreicht und weitere Details erklärt. Durch die Fluggastbrücke verschwanden die beiden nach einiger Zeit wieder und machten sich auf dem Weg, um den eigentlich Star des Tages abzuholen.

Haribo TUIfly

Der Paradiesvogel: Der Haribo Tropifrutti Flieger der TUIfly

Unter tosendem Beifall der Fluggäste rollte kurze Zeit später in farbenfroher Pracht die neue Sonderlackierung zur Taufe vor. Die Begeisterung der Gewinner war so riesig, dass auch der strömende Regen sie nicht von einer Taufteilnahme auf dem Vorfeld abhalten konnte. So wurde die D-ATUJ offiziell auf den Namen „Paradiesvogel“ getauft und die Fluggäste konnten sich klitschenass auf den Weg in die USA machen. Zehn Stunden später landete der Paradiesvogel, nach einem Zwischenstopp auf Island, in Newark. Obwohl die Boeing 737 dort eher zu den kleineren Flugzeugtypen gehörte, zückten Flughafenpersonal und Crews sowie Gäste anderer Airlines fleißig Ihre Smartphones und machten Bilder des Neuankömmlings. So ein bunter Vogel landet eben selbst in den USA nicht alle Tage.

Die Sehenswürdigkeiten New Yorks live erleben

Mit TUI New York erleben

Ich war noch niemals in New York… Ihr auch nicht? Dann wird es höchste Zeit, den Big Apple zu erkunden. Auf TUI.com findet ihr sowohl Kombinationen aus Flug und Hotel aus auch Nur-Hotel-Angebote für eure New York Reise. ► Hier mehr erfahren
Und wenn ihr nur nach einem Flug in den Big Apple sucht: ► TUIfly hat günstige Flüge nach New York im Angebot.

Tag Eins zeigte, dass das Organisationsteam alles richtig gemacht hatte: Die Sightseeingtour mit Thomas Gottschalk im roten Doppeldeckerbus stand an und über New York strahlte die Sonne. Vorbei am Central Park, dem Empire State Building, der Wall Street, China Town und vielen anderen Wahrzeichen der Metropole führte die Tour die Reisegruppe zum Times Square. In bester Manier und wie von ihm bekannt  gab Thomas Gottschalk den ein oder anderen schlagfertigen Spruch zu Sehenswürdigkeiten und New York zum Besten.

Wer dachte, dass der Tag mit der Autogrammstunde, und der Möglichkeit ein Erinnerungsfoto mit Thomas Gottschalk am Time Square zu machen, seinen Höhepunkt gefunden hatte, irrte. Plötzlich und unerwartet liefen Fotos und Namen aller Teilnehmer einzeln über eine Werbefläche am Times Square und sorgten für den ein oder anderen überraschten, aber auch sehr erfreuten Blick.

Tag Zwei. Und wieder strahlend blauer Himmel über New York. Bestes Wetter also, um von der Aussichtsplattform  „Top of the Rock“ im Rockefeller Center einen spektakulären Blick auf die Stadt zu genießen, bevor den Gewinnerinnen und Gewinnern ein Nachmittag zur freien Verfügung stand.

Doch wie es leider so ist: Jede Reise endet einmal. Nach drei spannenden und erlebnisreichen  Tagen mit tollen Programmpunkten in Big Apple führte der Weg für alle Teilnehmer im Paradiesvogel zurück nach Köln, wo der Paradiesvogel zum krönenden Abschluss mit einer Taufe durch die Flughafenfeuerwehr empfangen wurde – ein unvergesslicher Ausklang für eine unvergessliche Reise!

TUIfly Flug New York

ByeBye New York

Bereits seit der Landung in Köln ist der Paradiesvogel für unsere TUIfly Gäste im Dienst und bringt sie in den wohlverdienten Urlaub. Ob ihr auch mit der neuen Haribo Lackierung fliegt, könnt ihr hier www.tuifly.com/theme/show nachsehen. Guten Flug!

 


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.