TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Das sind die TOP 7 Orte für den Junggesellenabschied

14.02.2018
TUI Bloggerin Lydia
Alle Beiträge anzeigen

Rund um die Hochzeit, den vielleicht schönsten Tag eures Lebens, gibt es noch eine ganze Reihe weiterer unvergesslicher Events, wie zum Beispiel den Junggesellenabschied. Dabei hat jeder seine ganz eigene Vorstellung davon, wie der perfekte Junggesellenabschied aussehen soll. Von spektakulär über entspannt bis hin zu verrückt – wir stellen euch 7 Top Orte für euren Junggesellenabschied vor.

Welcher Junggesellenabschied passt zu Dir?

Für die Adrenalinjunkies

1. Las Vegas

Jeder kennt den Spruch „Was in Vegas passiert, bleibt auch in Vegas“. Perfekte Bedingungen also für euren Jungesellenabschied. Die Stadt ist, nicht zuletzt durch den Film „Hangover“, geradezu berüchtigt für wilde Jungesellenabschiede. Taucht in Las Vegas‘ bunte Glitzerwelt ein und lasst euch stilecht mit Limousine, Hummer oder Bus durch die Straßen fahren.

Ob abendliche Shows mit bekannten Stars, ein Besuch in einem Club, Casino oder einer Lounge mit atemberaubender Aussicht (wie z.B. im Mandalay Bay, im Hyde Bellagio oder dem Mandarien Oriental) – pompös feiern könnt ihr hier ohne Probleme.

Doch wusstet ihr, dass die Stadt auch jede Menge Nervenkitzel zu bieten hat? Ob Zip Lining durch die Canyons des Umlands, Jeep Safari, Golfen, Pferdeausritte, Rafting, Helicopter-Rundflug, Quadfahrten durch die Wüste, Truckracing, Fallschirmspringen oder Tontauben schießen, sogar Jetski fahren könnt ihr in den nahe gelegenen Seen – die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Unser Tipp: Das bekannteste Hotel für einen Jungesellenabschied in Las Vegas ist natürlich das Luxushotel Caesars Palace, schließlich verbrachten schon die Jungs von Hangover hier ihren großen Tag (Und nein, Caesar hat hier nicht wirklich gelebt :-)).

Jungesellenabschied in Las Vegas

Las Vegas‘ Umgebung ist die perfekte Kulisse für einen aktiven JGA

Für die großen Kinder

2. Disneyland® Paris

Wenn die Braut ein Disney-Fan ist, solltet ihr euren Jungesellenabschied natürlich im Disneyland® Paris verbringen. Hier erwartet euch jede Menge Abwechslung zwischen Achterbahnen, euren Kindheitshelden und Shows. Also Micky Mouse-Ohren aufgesetzt und los gehts! Besonders Adrenalinjunkies kommen z.B. im Tower of Terror, im Dark Ride Achterbahn Rock ’n‘ Roller Coaster oder im Space Mountain auf ihre Kosten. Hier gibt es zudem überall genügend Möglichkeiten, der angehenden Braut ein paar lustige Aufgaben zu stellen, wie z.B. sich mit möglichst vielen Disneyhelden witzig fotografieren zu lassen 😉 Die Prinzessinnen unter euch können sich schminken lassen und sich mit ihren Lieblingskleidern und Accessoires aus den vielen Shopps eindecken.

Zwischendrin könnt ihr ein schönes Picknick zwischen dem Disney Village und den Hauptparkplatz machen. Alkohol darf übrigens nicht mit in den Park genommen werden, aber in vielen Restaurants gibt es mittlerweile Wein, Bier oder Cocktails zu kaufen (die Hotelbars bieten noch weitere Getränke an). Wer Entspannung sucht, kann in einigen Hotels das Wellnessprogramm mit Sauna, Pool, Massagen, Kosmetikbehandlung uvm. in Anspruch nehmen. Es  lohnt sich auch, über Nacht zu bleiben, denn dann lässt sich der Abend in einer der Bars (z.B. beim Karaoke singen oder mit Live-Musik), im Kino (fast alle Filme sind allerdings auf Französisch) oder in einer der Shows entspannt ausklingen.

Hier lest ihr meinen Erfahrungsbericht zum Disneyland® Paris 

Jungesellenabschied im Disneyland®

Mickey und Co. erwarten auch die Großen unter uns

Für die Partybiester

3. Prag

Prag ist längst zu einem Hotspot für alle Feierfans in Europa geworden. Die Preise sind günstig, besonders was Essen und Getränke betrifft. Ideal also für lange Partynächte.

Unzählige Clubs, darunter das Karlovy Lázne, welches mit fünf Etagen als größter Club Europas gilt, versprechen etwas für jeden. Um möglichst viele Feier-Hotspots kennen zulernen, eignet sich eine Pub Crawl Tour, bei der ihr von Bar zu Bar und später in einen der Clubs zieht. Tagsüber gibt es ein breites Angebot an Aktivitäten von Paintball spielen bis zu Gokart fahren oder Rafting auf Prags künstlich gebauter Wildwasser-Straße.

Unser Tipp: Besonders eine Zielgruppe kommt in der Hauptstadt auf ihre Kosten: Bierliebhaber. Für viele ist Tschechisches Bier das beste der Welt (kein Wunder, dass die Tschechen mehr Bier trinken als wir Deutschen). Bier ist hier einfach Kult. Große und kleine Brauereien bieten Führungen an, es gibt viele Festivals wie das bekannte Pilsen-Festival im September/Oktober, hübsche Biergärten und sogar ein Bierspa mit Hopfensauna, Bierkosmetik, Bierbad sowie Shops mit vielen Souvenirs und Kostproben. Na dann: Na zdraví!

Angebote für eure Städtereise nach Prag

Jungesellenabschied in Prag

Rund um die Karlsbrücke gibt es ein bewegtes Nachtleben, z.B. im Lávka Club mit Theater, Disko, Restaurant und Terrasse

4. Amsterdam

Auch Amsterdam ist bei Feierfreunden beliebt, denn die Stadt besitzt eine vielseitiges Nachtleben von Rock über House bis Hip Hop. Dabei könnt ihr euren Abend in gemütlichen Bars am Wasser beginnen und bis 7 Uhr ausklingen lassen, denn so lange haben einige Clubs offen. Auch große Festivals, wie der King-Tag am 27. April, eignen sich super zum Feiern.

Unser Tipp: Städtetrips

Ein kurzer Städtetrip ist ideal für euren Jungesellenabschied. Hier könnt ihr stets Party, Kultur und Entspannung (zum Beispiel im Spa) miteinander verbinden. So kommen garantiert alle auf ihre Kosten (die Braut/der Bräutigam steht natürlich dennoch im Mittelpunkt).

Viele große Städte sind zudem schnell zu erreichen, sodass bereits 2-3 Tage für einen Ausflug ausreichen.

►Entdeckt hier die besten Angebote für angesagte Citys

Neben den klassischen Junggesellenaktivitäten, lohnt sich hier auch z.B. Bubble Fußball, ein Besuch in der Heineken Brauerei oder die Erkundung der Innenstadt mit einem Glühweinboot. Am besten bringt ihr ein bisschen mehr Zeit mit, denn die schöne Altstadt solltet ihr euch unbedingt ankucken. Schlendert zum Entspannen (oder zur Erholung nach der langen Partynacht) durch die niedlichen Gassen, vorbei an den bekannten Grachten (hier gibt es auch einen Pub Crawl!), besucht das berühmte Van Gogh Museum oder genießt beste Shoppingmöglichkeiten in der Haupteinkaufsstraße Kalverstraat oder dem Designer-Viertel Oud-Zuid. Auch der obligatorische Café-Besuch sollte nicht fehlen.

Wenn ihr nur wenig Zeit mitbringt, aber dennoch ausgiebig feiern wollt, könnt ihr den Partyzug nach Amsterdam buchen (dort laufen natürlich auch andere Songs als „Komm wir fahren nach Amsterdam“). Er fährt zum Beispiel ab Hannover im Juli. Dabei feiert ihr auf der Hinfahrt im Zug inkl. Tanzfläche und DJs, gefolgt von einem siebenstündigen Aufenthalt (wer keine Partypause aufkommen lassen will, kann noch ein Partyboot mieten), bevor es wieder zurückgeht.

Das waren natürlich nur zwei Beispiele der beliebtesten Ziele zum Feiern. Falls ihr noch mehr wissen wollt: ►TUI Bloggerin Jacqueline stellt euch die besten Partyorte in Europa vor.

Jungesellenabschied in Amsterdam

Amsterdam ist schön, auch bei Nacht, wie hier die Magere Brug

Für die Festivalliebhaber

5. Spring Break

Wer beim Junggesellenabschied am liebsten mit vielen Menschen, lauter Musik und guten Drinks feiert, der kann sich einfach an eines der weltweiten Festivals hängen. Eines der größten ist dabei der Spring Break. Zur Ferienzeit im März feiern die Studenten und Schüler in Amerika ihre Ferien. Florida, Mexiko und die Karibik sind dabei einige der beliebtesten Feierziele. Hier wird mit bekannten DJ’s an den schönsten Stränden und in exklusiven Clubs gefeiert. ►Alle Infos zum nächsten Spring Break erhaltet ihr im TUI Blog Eventkalender.

Wer nicht ganz so weit verreisen mag, der kann auch an den Strand nach Zrce in Kroatien fahren. Hier findet mit rund 10.000 Besuchern der größte europäische Spring Break statt. Und auch hier erwarten euch bekannte und internationale DJ’s und Live-Auftritte, die euch vier Tage und drei Nächte lang bei der nonstop-Partys begleiten. Daneben gibt es Schaumpartys, Bootsfahrten und sogar ein eigenes Holi Festival.

Ihr wollt euren Junggesellenabschied unbedingt an einem Strand feiern? ►Dann stellen wir euch die Top 5 der besten Beach Parties weltweit vor.

Jungesellenabschied beim Spring Break

Spring Break: Die größte Party der Welt

Für die Luxusliebhaber

6. Ibiza

Ibiza gilt als eines der beliebtesten Ziele, wenn es um einen Junggesellenabschied im Ausland geht. Die Insel „der Schönen und Reisen“ ist bekannt für ihre die unzähligen Clubs und Beachbars, die etwas für jeden Geschmack bieten und unvergesslich lange Partynächte versprechen.

Am besten startet ihr mit einem typischen Marktbesuch, bei dem ihr gleich etwas Blaues, Neues oder Altes ergattern könnt (wenn eure Freundin noch etwas schönes kauft, könnt ihr gleich noch das Geliehene abhaken). Ein leckeres, mediterranes Essen mit viel gesundem Gemüse, Öl und frischem Fisch, verspricht anschließend eine gute Grundlage für den anstehenden Abend. In den Clubs, wie dem weltbekannten Pacha oder dem Privilege, eine der größten Discotheken weltweit, legen regelmäßig berühmte DJs auf.

Ihr wollt euch zum Jungesellenabschied richtig exklusiv erholen? ► Dann stöbert doch mal in unseren All Inclusive-Angeboten.

Doch auch wer es zum Jungesellenabschied ruhiger mag, ist hier richtig. Denn außerhalb der Hotspots ticken die Uhren deutlich langsamer. Die Menschen sind entspannt und genießen ihre geliebte Siesta. Legt euch an eine der hübsche Buchten mit ihren feinen Sandstränden und dem glitzernden Mittelmeer. Perfekt, um sich für den anstehenden großen Tag richtig auszuruhen. Anschließend kommt ihr bei der Erkundung der mediterranen Landschaft wieder in Schwung. Aktivitäten wie Wandern, Golfen, Surfen, Tauchen und viele mehr sorgen für aktive Abwechslung.

Noch immer nicht überzeugt? ► TUI Bloggerin Caro berichtet euch von ihren Erfahrungen auf der vielfältigen Baleareninsel.

Jungesellenabschied auf Ibiza

Ibiza eignet sich zum Feiern und Chillen gleichermaßen

Ihr wollt nicht im kleinen Kreis feiern? Wie wäre es mit einem Festival, Konzert und Co.? Alle Infos gibts im TUI Eventkalender!

Wenn ihr euren JGA nicht nur woanders, sondern auch im Kreise mit vielen Gleichgesinnten verbringen wollt, dann verbindet ihn doch mit einem tollen Event! So könnt ihr beispielsweise gemeinsam als Abschluss des Tages ein Konzert oder ein Sporthighlight besuchen. Und wenn es euch ganz weit weg zieht: Beim thailändischen Blumenfest oder dem BaliSpirit Festival feiert ihr entspannt in einer ganz besonderen Atmosphäre.

► Zum Eventkalender

Für die Genießer

7. Bayern

Nicht alle wollen feiern: Wer einen ruhigen und entspannten Junggesellenabschied verbringen möchte, der kann sich mit den Freunden auch in eines der hervorragenden Wellnessdomizile in Deutschland zurückziehen. Hier könnt ihr euch in traumhafter Natur zwischen Bergen, Wald, Wasserfällen und Seen ganz auf euren großen Tag einstimmen. Ein ideales Plätzchen dafür ist zum Beispiel das Schloss Elmau in den Bayrischen Alpen. Hier erwartet euch eine atemberaubende Kulisse, die zum Wandern und Radeln und im Winter zum Schneesport einlädt. Wer hoch hinaus möchte, kann an einer der geführten Bergtouren zu einem der über 70 Gipfel in der Umgebung teilnehmen.

Im Schloss selbst könnt ihr euch zwischen Lesungen, Konzerten, Sport wie Yoga, Tennis oder QiGong, und in einem der sechs Spas (eines speziell nur für Frauen) entspannt zurücklehnen. Das Hotel wurde mehrfach ausgezeichnet und verspricht somit einen Rückzugsort auf höchstem Niveau.

Die schönsten Wellnesshotels gibt es hier

Entspannter Jungesellenabschied

Im Schloss Elmau in den Bayrischen Alpen verbringt ihr entspannte Tage

So gelingt der Jungesellenabschied: Tipps rund um den wichtigen Tag

  • Klassischerweise organisieren die Trauzeugen den Junggesellenabschied.
  • Die Junggesellin bzw. der Junggeselle wird – idealerweise als Überraschung – abgeholt.
  • Die Verlobten verbringen diesen Tag getrennt voneinander, Männer und Frauen feiern separat.
  • Ein Erkennungszeichen, wie zum Beispiel ein Krönchen oder eine einheitliche Farbwahl, symbolisieren Gruppenzugehörigkeit.
  • Lasst euch eine Liste geben, welche Gäste die Verlobten gern dabei haben möchten.
  • Beginnt möglichst früh mit der Planung (sobald der Trautermin feststeht), inbesondere wenn es etwas aufwendiger werden soll.
  • Fragt die zukünftige Braut bzw. den Bräutigam nach ihren/seinen Wünschen sowie NoGo’s und haltet euch auch daran. Ein paar Überraschungen dürfen aber drin sein, da muss der Organisator Fingerspitzengefühl beweisen.
  • Die meisten Abschiede werden abends mit Bauchladen, Restaurant- und Clubbesuch gefeiert, aber hier könnt ihr – ganz nach den Wünschen der Verlobten – eurer Fantasie freien Lauf lassen und zum Beispiel auch einen kompletten Tag zusammen verbringen.
  • Wenn es kostenintensiver wird, beispielsweise durch eine Feier im Ausland, sollte damit gerechnet werden, dass nicht alle Gäste daran teilnehmen können.
  • Der Termin sollte eher nicht, wie es früher üblich war, direkt vor der Hochzeit stattfinden.
  • Planung ist alles: Wichtiges solltet ihr für den Abend unbedingt reservieren, ein Zeitplan hilft, sich nicht zu verzetteln.

 

Ich hoffe, ihr konntet ein paar Inspirationen für die besten Orte für einen Junggesellenabschied sammeln. Wir freuen uns natürlich über eure Kommentare und Erfahrungen 🙂 In jedem Fall wünschen wir viel Spaß beim Entspannen, Feiern oder Reisen.

  1. Freitag, 20. April 2018 um 07:55 Uhr Lena sagt: Antworten
    Der Junggesellenabschied im Disneyland sieht toll aus. Das Motto "Disney" lässt sich super mit der Mädelsparty verbinden. Wirklich klasse :)
    • Montag, 30. April 2018 um 11:37 Uhr TUI Bloggerin Lydia sagt: Antworten
      Hallo Lena, ja, den JGA hier zu verbringen, passt wirklich super. Schließlich lassen sich doch eigentlich alle Mädels von Disney begeistern ;-) Viele Grüße Lydia

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.