TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Unterwegs mit...

best FAMILY Falkensteiner Diadora – Das beste Familienhotel Kroatiens

08.08.2017

TUI Mitarbeiterin Tamara war mit ihrem Sohn Elias vor kurzem in Kroatien und hat das dort stattfindende Fußballcamp mit Familienurlaub im best FAMILY Falkensteiner Diadora kombiniert. Genau die richtige Wahl, gilt das best FAMILY Falkensteiner Diadora doch bei vielen als bestes Familienhotel Kroatiens. Ob das wirklich so ist, erfahrt ihr im Hotelcheck.

Mitte Juli ging es für mich und meinen Sohn an die kroatische Adria. Elias freute sich schon riesig auf das Fußballcamp, indem er 5 Tage lang mit anderen Kids und Trainern der Hannover 96 Fußballschule kicken würde. Ich war ebenfalls voller Vorfreude auf Kroatien, das Hotel und unsere gemeinsame Mutter-Kind-Zeit. Als Mama ist es mir immer besonders wichtig, dass wir in einem Hotel urlauben, das kinderfreundlich ist. Meine Kids sollen sich wohlfühlen und Spaß haben, nur dann ist es ein toller Familienurlaub, den ich auch genießen kann.

Wenn unsere Kinder glücklich sind, sind wir es auch!

Meine Erwartungen an das best FAMILY Falkensteiner Diadora, welches viele sogar als bestes Familienhotel Kroatiens bezeichnen, waren entsprechend hoch. In unserem einwöchigem Aufenthalt habe ich mir das Hotel daher genauer angeschaut und möchte euch meine Einschätzung natürlich nicht vorenthalten.

Das best FAMILY Falkensteiner Diadora

Das best FAMILY Falkensteiner Diadora

Die Kinderbetreuung

Die Kinderbetreuung ist mit einer der wichtigsten Punkte beim Familienurlaub. Die Kids wollen unterhalten werden und die meiste Zeit schließlich lieber mit Gleichaltrigen verbringen als mit den Eltern. Und daran hat auch das best FAMILY Falkensteiner Diadora gedacht.

Die Kinderanimation ist deutschsprachig, was besonders bei kleineren Kindern von Vorteil ist. Außerdem werden die Kids in drei Altersgruppen aufgeteilt: Minis (3 bis 6 Jahre), Maxis (7 bis 12 Jahre, innerhalb der deutschen Schulferien) und Teens, auch in den Ferien, von 13 bis 17 Jahren. Es wird ein umfangreiches Sport-und Unterhaltungsprogramm angeboten und das 6 Mal die Woche! Da ist wirklich für jede Altersklasse etwas dabei.

Und während die Kids bespaßt werden, gibt es auch für die Erwachsenen ein vielfältiges Programm und ich kann mich zwischen verschiedenen Sportkursen und Kreativangeboten entscheiden.

Das Unterhaltungsangebot

Auch außerhalb der Kinderbetreuung bietet die Hotelanlage ein breites Unterhaltungsangebot für die Kleinen. Besonders toll ist die sehr schöne und gepflegte Poolanlage, auf der sich Jung und Alt tummeln. Highlight, nicht nur für Kids, ist hier sicherlich die großartige Wasserrutsche. Elias und natürlich auch ich haben diese ausgiebig getestet und richtig viel Spaß dabei gehabt.

Die Wasserrutsche im best FAMILY Falkensteiner Diadora ist echt cool! (Elias)

Einmal Rutschen bitte!

Einmal Rutschen mit Ausblick bitte!

Darüber hinaus gibt es einen Indoorpool mit angeschlossenem Außenbecken. Also auch wenn das Wetter in der Vor- und Nachsaison mal nicht ganz so warm ist, gibt es die Möglichkeit Baden zu gehen, was ich wirklich großartig finde. Wir hatten aber Glück: Das Wetter war die ganze Zeit über super.

Für die ganz Kleinen bietet das best FAMILY Falkensteiner Diadora zusätzlich noch eine Indoor-Kinder-Wasserwelt, die jedes Kinderherz höher schlagen lässt. Und auch im Falky-Land kommen alle Kinder voll auf ihre Kosten. Die kleineren Kids können sich in einem wirklich sehr liebevoll eingerichteten, ca. 800qm großen Bereich austoben, während die Teens in einem extra Game Corner Playstation und Wii zocken können.

Bei dem sonnigen Wetter ist es dann aber vielleicht doch angenehmer an der frischen Luft zu spielen. Für die kleinen Gäste gibt es hierfür einen Spielplatz, einen eigenen, sehr schönen Kinderpool mit Piratenschiff und Sonnensegel und die Kinderwasserwelt „Falkytasia“, die zum Planschen und Toben einlädt.

Insgesamt bietet das Hotel also einiges an Unterhaltung. Auch wenn die Anlage natürlich von der großen Poollandschaft geprägt ist, ist sie dennoch grün durch seinen schön angelegten, gepflegten Garten. Schön ist auch, dass innerhalb der Hotelanlage die Entfernungen von A nach B nicht allzu groß sind.

Das Falky-Piratenschiff für die ganz Kleinen

Das Falky-Piratenschiff für die ganz Kleinen

Der Hotelstrand

Auch der Weg zum Strand ist nicht weit. Je nach Lage des Zimmers befindet sich in ca. 100 m Entfernung eine kleine Sand-Kiesbucht, die sich perfekt für Familien eignet, da der Strand schön flach abfallend ist. Genügend Liegen waren bei uns immer vorhanden, auch wenn wir mal etwas später gekommen sind. Auch für Unterhaltung ist hier gesorgt: Eine Wassersportstation (gegen Gebühr) befindet sich ganz in der Nähe des Hotels.

Die gesamte Halbinsel wird von vielen Badeplateaus gesäumt. Hier entlang führt auch die Strandpromenade, die euch sogar bis zum nächsten Ort Petrcane bringt (ca. 20-30 Minuten Fußweg). Ich kann nur jedem einen kleinen Spaziergang entlang der Promenade empfehlen! Besonders am Abend lohnen sich die Schritte, denn dann könnt ihr hier – vielleicht bei einem Drink oder leckerem Essen – den wundervollen Sonnenuntergang genießen. Der Ausblick auf das Meer ist einfach unbeschreiblich schön!

Die Restaurants

Das Hauptrestaurant „Bracera“ mit seiner großen Außenterrasse mit herrlichem Ausblick auf den Pool und das Meer ist einer meiner Highlights.

In der Hochsaison kann es jedoch ganz schön heiß werden, daher könnt ihr auch im angenehm klimatisierten Restaurant essen. Sehr gut gefallen hat mir das besonders liebevoll eingerichte Kinder-Dschungel-Restaurant, in dem es speziell für Kids ein eigenes, kleines Buffet gibt. Aber auch das Hauptbuffet bietet für Jung und Alt immer genügend Auswahl. Hochstühle sind ebenfalls immer vorhanden.

Einer meiner Lieblingsplätze im Urlaub: Das Restaurant Bracera mit traumhafter Sicht aufs Meer

Einer meiner Lieblingsplätze im Urlaub: Das Restaurant Bracera mit traumhafter Sicht aufs Meer

FALKY’S SCHWIMMAKADEMIE

Schwimmen lernen im Urlaub? Das könnt ihr im best FAMILY Falkensteiner Diadora! Schwimmkurse werden hier bereits für Babys ab 4 Monaten angeboten. Auch Erwachsene können hier Schwimmen lernen. Die einzelnen Schwimmkurse sind in Altersgruppen unterteilt und dauern ja nach Alter 30 – 45 Minuten.

Die Anmeldung erfolgt vor Ort.

Zum Hotel

Mein Fazit

Ich muss zugeben: Ich habe kein Vergleich, da ich zuvor noch in keinem anderen Hotel in Kroatien geurlaubt habe. Dennoch: Das best FAMILY Falkensteiner Diadora bietet ein so umfangreiches Programm für Groß und Klein, dass ich es sicherlich als eines der besten Familienhotels Kroatien bezeichnen kann. Das, was das Hotel zu bieten hat, ist wirklich gigantisch und genau das, was wir uns als Familie wünschen.

Und auch Kroatien als Reiseziel eignet sich bestens für Familien. Die Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung sind sehr vielfältig, das Wetter ist top und die Menschen hier sind wahnsinnig nett und sehr kinderlieb. Das best FAMILY Falkensteiner Diadora liegt außerdem in direkter Nähe zum Flughafen Zadar, womit nicht nur eine aus Deutschland gesehen kurze, sondern auch bequeme Anreise mit dem Flugzeug möglich ist. Aber auch mit dem Auto, gerade aus Süddeutschland kommend, sind Kroatien und das Hotel gut zu erreichen. Perfekt für Familien!

Mehr Familienurlaub gibt es hier:

Urlaub mit der Family: Tipps zur Buchung eurer Familienreise

Die TOP 5 Urlaubsziele mit Kindern

Die TOP 10 schönsten Strände Kroatiens


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.