TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Barcelona – Sehenswürdigkeiten und Tipps

27.07.2015
TUI Bloggerin Rita
Alle Beiträge anzeigen

Ritas Herz schlägt für Barcelona. Sie liebt die Stadt mit all ihren Facetten. Für euch hat sie die beliebtesten Barcelona Sehenswürdigkeiten zusammengefasst. Vielleicht verliebt auch ihr euch bald in die pulsierende Stadt am Mittelmeer?

Für mich gehört Barcelona zu den schönsten und aufregendsten Städten, die ich je besucht habe. Die Hauptstadt Kataloniens bietet die perfekte Mischung aus Nachtleben, Sightseeing, Shopping, Strand-Feeling und kulinarischer Finesse. Sicher ist, wer einmal in die spanische Metropole direkt am Mittelmeer reist, der kommt definitiv wieder. Es gibt jede Menge zu entdecken in Barcelona: Sehenswürdigkeiten, Museen, kleine Gassen, Märkte, der Hafen, Bars und vieles mehr… Von meinem letzten Kurzurlaub in Barcelona habe ich euch meine kleine, aber feine Liste der TOP Sehenswürdigkeiten in Barcelona mitgebracht.

Park Güell – eine der Top Sehenswürdigkeiten Barcelonas

Der Park Güell ist einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Barcelona und wird als Antoni Gaudís bunteste und vielleicht auch genialste Schöpfung bezeichnet. Gaudí wurde Anfang des 19. Jahrhunderts von seinem Freund Eusebi Güell beauftragt, die Gartenstadt Park Güell zu konzipieren. Die Anlage beeindruckt durch faszinierende Steinkonstruktionen, fantasievolle Mosaiks aus Keramikscherben und wunderschöne Grünanlagen. Auf jeden Fall sollte man viel Zeit mitbringen, um den Park zu erkunden. Auch der anstrengende Aufstieg zum oberen Teil des Park Güell lohnt sich. Die Belohnung ist der atemberaubende Blick vom Terrassenbereich über Barcelona und seine Sehenswürdigkeiten.

Barcelona Park Guell

Blick von der Terasse im Park Güell

Temple Expiatori de la Sagrada Família

Das unvollendete Meisterwerk Gaudis ist eines der ungewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona. Die spindelartigen Türme der Sagrada Familia sind bis zu 115 Meter hoch. Insgesamt soll die Kirche 18 Türme bekommen. Gebaut wird jedoch immer noch. Denn jeder Stein muss von Hand angepasst werden. Mit dem Bau wurde bereits 1882 begonnen. Nach aktuellen Planungen soll die Kathedrale zum 100. Todestag von Gaudí 2026 fertiggestellt sein.

Barcelona Sagrada Familia

Die Sagrada Familia

Hotels in Barcelona

Wer jetzt Lust bekommen hat, seinen nächsten Städtetrip nach Barcelona zu unternehmen, der findet auf TUI.com zahlreiche Hotels für jeden Geldbeutel. Lasst euch inspirieren und entdeckt Barcelonas Sehenswürdigkeiten selbst: ► Barcelona Städtereisen

Las Ramblas: Flaniermeile und Shopping Paradies

Die 1200 Meter lange sehr populäre Flaniermeile verbindet im Zentrum Barcelonas die Placa de Catalunya mit der Kolumbussäule am Hafen. Nördlich der Ramblas erstreckt sich das gotische Viertel Barri Gòtic. Am südlichen Ende der Rambla steht auf der Plaça Portal de la Pau eine Statue von Christoph Kolumbus mit ausgestrecktem Arm, der aufs Meer hinaus zeigt. Entlang der Ramblas befinden sich zahlreiche Cafés, Geschäfte und Marktstände. Jeder Barcelona Besucher sollte daher einmal die bekannteste Straße Spaniens hinunterbummeln, sich in eines der vielen Cafés setzen und dem bunten Treiben von Künstlern, Einheimischen und Touristen zuschauen.

Shopping-Tipp: Entlang der Ramblas befinden sich unzählige kleine Gässchen, in denen sich diverse Läden verstecken, die jedes Schnäppchenjägerherz höher schlagen lassen.

Geheimtipp: Terrace Restaurant in Las Ramblas: Wer vom Stadtbummel und den Sehenswürdigkeiten Barcelonas eine kleine Entspannungspause benötigt, dem empfehle ich das Terrace Restaurant in Las Ramblas, 109. Diese Restaurant befindet sich auf dem Dach eines Luxushotels und bietet neben leckeren Speisen und Cocktails einen atemberaubenden 360º Blick über Barcelonas Sehenswürdigkeiten.

Blick vom Terrace Restaurant

Blick vom Terrace Restaurant

Maremagnum und Seilbahn – Sehenswürdigkeiten an Barcelonas Hafen

Der Hafen spielt eine zentrale Rolle in Barcelona. Sehenswürdigkeiten wie das Maremagnum, ein Shopping-Center mit vielen kleinen Geschäften, Kinos, Boutiquen, Restaurants und Bars sowie die Seilbahn locken insbesondere Touristen auf das Hafengelände. Die Seilbahn bietet einen überwältigenden Blick über die Stadt. Gestützt wird die Drahtseilbahn vom 107 Meter hohen Torre Jaume I. Die Länge der Seilbahn beträgt stolze 1450 Meter.

  1. Donnerstag, 10. September 2015 um 16:46 Uhr Maximilian sagt: Antworten
    Also ich muss sagen das Barcelona wirklich immer wieder eine Reise wert ist. Der Mix aus Kultur, Moderne, Strand und Berge ist wirklich selten in einer Großstadt anzutreffen. Darüber hinaus gibt es so viele Sehenswürdigkeiten in der Stadt zu erleben, dass man auch beim mehrmaligen Besuch immer wieder etwas Neues entdecken kann. Eine Reise nach Barcelona lohnt sich auf jeden Fall!

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.