TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Australiens Top 6 Sehenswürdigkeiten: Wo liegt eigentlich das Dschungelcamp?

09.01.2015
TUI Bloggerin Yasemin
Alle Beiträge anzeigen

Eine Fernreise steht bei vielen Urlaubern ganz oben auf der Wunschliste. Australiens Sehenswürdigkeiten sind besonders beliebt und somit schafft es der flächenmäßig sechstgrößte Staat der Erde auf die oberen Ränge der Reiselustigen. TUI Bloggerin Yasemin zeigt dir, warum und wieso auch du unbedingt ins australische „Dschungelcamp“ musst!

Die schönsten Sehenswürdigkeiten Australiens

Was ist eigentlich so faszinierend an Australien, habe ich mich gefragt. Warum dieser ganze Hype um einen Kontinent, wenn es auch noch andere schöne Orte auf der Welt gibt? Selbst Stars gehen in das australische Dschungelcamp und lassen die heftigsten Dinge über sich ergehen, samt Kamera. Ich bin zwar kein Star, aber warum sollten ich und auch du raus aus Deutschland und auf eine Reise nach Australien gehen? Die Frage ist relativ einfach zu beantworten: Australien hat viele aufregende Schönheiten, die entdeckt werden wollen. Deshalb präsentiere ich dir heute die wichtigsten To Do’s und Sehenswürdigkeiten in Australien und verrate dir, wo das Dschungelcamp liegt.

Kakadu Nationalpark

Mit über 550 Nationalparks und einer ökologischen Artenvielfalt, die fast nirgends größer auf der Erde ist, stellt Australien viele Urlaubsziele in den Schatten. Wer also aus dem Stadtleben raus und lieber in den Dschungel möchte, dem empfehle ich, unbedingt den „Kakadu Nationalpark“ in Australien zu besuchen. Mit einer Fläche von 20.000 m² und zwei riesigen Wasserfällen namens „Jim Jim Falls“ und „Twin Falls“ ist der Kakadu Nationalpark ein Star unter den australischen Highlights.

Kängurus treffen und beobachten auf der Kangaroo Island

Kängurus treffen und beobachten auf der Kangaroo Island

Kangaroo Island

Du bist ein Tierfreund und möchtest wie die Stars im Dschungelcamp Bekanntschaft mit Kängurus, Koalas oder Insekten machen, jedoch keine Dschungelprüfung ablegen? Dann geht’s auf zur „Kangaroo Island“ im südöstlichen Teil von Australien. Dort erwarten dich regelmäßige Events, bei denen du die vielen Kängurus, Koalas oder Vogelarten beobachten und nebenbei auch noch einen australischen Wein genießen kannst.

Fraser Island

Kennst du das wahre Paradies auf Erden? Es befindet sich an der Ostküste Australiens und trägt den Namen „Fraser Island“, eine Insel, die quasi nur aus Sand besteht. Glasklares Wasser und weißer Sandstrand sorgen für atemberaubende Motive. Aber auch der schönste Ort der Erde birgt Gefahren: Wie die Promis im Dschungelcamp solltest du dich vor den zahlreichen Insekten und Dingos auf der Insel „Fraser Island“ in Acht nehmen. Dingos sind übrigens Haushunde, die vor tausenden von Jahren ausgewildert wurden und heute komplett unabhängig von Menschen leben. Wenn Sie nicht gefüttert werden und ausreichend Abstand gehalten wird, dann tun die Dingos einem nichts.

Ayers Rock (Uluru)

Das absolut Sehenswerte in Australien ist allerdings ein Naturereignis, das weltweit unvergleichbar ist. Die Rede ist selbstverständlich vom „Ayers Rock“, dem UNESCO-Weltkulturerbe, das auch als „Uluru“ von den Aborigines bezeichnet wird. Der „Ayers Rock“ ist sowohl das Wahrzeichen Australiens als auch das Heiligtum der Aborigines und beschert ein einzigartiges Naturschauspiel: Die typische Rotfärbung des Ayers Rocks, die auf den hohen Eisengehalt im Gestein zurückzuführen ist.

Queen Victoria Market

Aber nicht nur Strand und Natur hat Australien an wichtigen To Do’s zu bieten, sondern auch einen Besuch des Queen Victoria Marktes nördlich von Melbourne solltest du für deinen Trip einplanen. Schlendere gemeinsam mit Freunden oder auch allein über den 7 Hektar großen und überdachten Queen Victoria Markt Australiens und komme in den Genuss der vielen bunten Marktstände mit Lebensmitteln, Kleidern oder Souvenirs. An dieser Stelle noch ein kleiner Tipp für den Asiafan: Das China Town in der Nähe von Darling Harbour Sydney nicht vergessen!

Great Barrier Reef

Die Stars im Dschungel zeigen immer wieder Mut und machen Bekanntschaft mit einigen Tieren, darunter auch mit vielen Exoten. Solltest du auch den Biss haben und bereits tauchen können, dann musst du unbedingt das „Great Barrier Reef“ aufspüren. Eines der weltweit größten Korallenriffe, das eine faszinierende Unterwasserwelt bietet. Bunte, große & kleine Fische, Schildkröten und andere Exoten begleiten dich bei deinem Tauchgang im „Great Barrier Reef“.

Hier liegt das Dschungelcamp:

Australien Landkarte

Australien Landkarte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn dir diese Top 6 Sehenswürdigkeiten in Australien noch nicht genug sind, kannst du ja einen Abstecher in das Dschungelcamp machen :-), das übrigens hier liegt: 366, Dungay Creek Road, Dungay, New South Wales, 2484 Australien. Sollte es dir doch zu gefährlich sein, kannst du auch hier nach passenden Fernreisen für Australien suchen. Ach ja und für alle, die es noch nicht wissen, die neue Staffel von Dschungelcamp startet am 16. Januar 2015 wie gewohnt mit Sonja Zietlow und Daniel Hartwich und am 31. Januar 2015 folgt dann „Das große Finale“.

TUI Camper-Tipp:

Du weißt noch nicht genau, wo du auf deiner Reise unterkommen sollst? Versuch es doch einmal mit einer Camperreise. Auf der Homepage von TUI Camper findest du sicherlich ein passendes Angebot.

Mehr Informationen und zur Buchung hier.

Zusammenfassung
Australiens Top 6 Sehenswürdigkeiten: Wo liegt eigentlich das Dschungelcamp?
Artikel Name
Australiens Top 6 Sehenswürdigkeiten: Wo liegt eigentlich das Dschungelcamp?
Beschreibung
Eine Fernreise steht bei vielen Urlaubern ganz oben auf der Wunschliste. Australiens Sehenswürdigkeiten sind besonders beliebt und somit schafft es der flächenmäßig sechstgrößte Staat der Erde auf die oberen Ränge der Reiselustigen. TUI Bloggerin Yasemin zeigt dir, warum und wieso auch du unbedingt ins australische „Dschungelcamp“ musst!
Autor

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.