TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Auf zwei Rädern durch die Berge! Österreich mit dem E-Bike entdecken

14.01.2015
TUI Bloggerin Nicole
Alle Beiträge anzeigen

Nicole steht auf mittelschwere sportliche Herausforderungen – bevorzugt werden auch in den Ferien die körperlichen Grenzen ausgetestet. So geschehen im letzten Sommerurlaub in Österreich bei einer Radtour am Achensee, wo es sie kurz vor der Gernalm vom Rad zwang. Mit einem E-Bike wäre das nicht passiert!

Biken 3.0: Das Elektrofahrrad sorgt für Radtouren mit Spaß und Wohlfühlfaktor!

Es ist ein großer Trend und natürlich wird er von den sportlich Nimmermüden belächelt, aber gerade im Urlaub in den Bergen kann so ein Elektro Mountainbike den Spaß an Ausflügen auf zwei Rädern immens erhöhen! Mit dem Wissen hätte ich letztes Jahr, angekommen auf der wunderschönen Almhütte in Tirol, nicht nach einem Sauerstoffzelt verlangt. ;-) Alleine der Gedanke „Ich könnte, wenn ich wollte…“ – nämlich den Elektromotor um Hilfe bitten – wäre rein psychologisch sehr wertvoll gewesen. Inzwischen weiß ich, wie so ein E Bike tickt und vor allem, dass es inzwischen viele tolle leichte und schwerere E-Bike Routen und immer mehr schöne Hotels in Österreich mit E-Bike Verleih gibt!

E-Biken in Tirol

Infos rund um’s E-Biken

Der Unterschied zwischen Pedelec und E-Bike?

Pedelecs (auch „Movelo“) sind Fahrräder mit Tretuntertützung bis 25 km/h und bis zu 250 Watt starken Motoren. E-Bikes sind dagegen mit einer Motorleistung bis zu 500 Watt ausgestattet und zählen nicht zu den Fahrrädern, sondern  Klein-krafträdern. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden beide Varianten „E-Bike“ genannt.

Führerschein für das E-Bike nötig?

Für ein Pedelec benötigt man keinen Führerschein. Für das stärkere E-Bike ist ein Mofaführerschein erforderlich.

Wie funktioniert so ein Movelo?

Die natürliche Tretbewegung wird durch einen geräuscharmen Elektromotor unterstützt und lässt einen steile Anstiege und anspruchsvolle Streckenabschnitte mühelos bezwingen.

77 Ladestationen, rund 1.000 km Streckennetz und 89 E-Bike Verleihstationen warten im E-Bike Eldorado Tirol auf entdeckungsfreudige Radler! Besonders prädestiniert für ausgiebige Radtouren ist die E-Bike Welt Kitzbüheler Alpen-Kaisergebirge, aber auch die vielen anderen Urlaubsregionen in Tirol bieten tolle Strecken für sportliche Ausflüge oder genüssliche Radausflüge – auch für Familien mit Kindern und Senioren. Zur Entspannung nach der Rückkehr lässt man es sich am besten in einem der schönen Hotels in Tirol gutgehen!

Beliebte E-Bike Strecken in Tirol:

  • E-Bike Tour ins Windautal (2 Stunden, leicht, ca. 18 Kilometer, für Kinder geeignet, Start in Kirchberg)
  • Tour zur Tiefentalalm (gut 2 Stunden, mittelschwer, ca. 21 Kilometer, Start in Hopfgarten)

Auf Fahrradtour in Kärnten

Durch die majestetische Bergwelt und entlang kilometerlanger Uferstraßen führen die E-Bike Strecken vielerorts in Kärnten – und weil es sich mit dem Elektrofahrrad anfühlt, als „hätte man immer Rückenwind“, kann man das Panorama wunderbar genießen! Viele E-Bike Routen schlängeln sich zum Beispiel rund um Bad Kleinkirchheim, Klagenfurt und den Millstätter See.

Beliebte E-Bike Strecken in Kärnten:

  • 3-Seen Tour (ca. 4 Stunden, 35 Kilometer, leicht bis mittelschwer, Startpunkt z. B. in Bad Kleinkirchheim)
  • Vom Faaker See zum Wörthersee (ca. 4-5 Stunden, 45 Kilometer, mittelschwer, Start am Faaker See)

Auf E-Bike Tour im Salzburger Land

Beliebte E-Bike Touren im Salzburger Land:

TUI Hotel-Tipp: Ebner´s Waldhof am See Resort & Spa

Ebners Waldhotel am See Resort & Spa

Das Ebner’s Waldhof am See Resort & Spa in Fuschl am See ist der ideale Ausgangspunkt für kleine und große Radtouren in die schöne Umgebung. Im Hotel gibt es einen Fahrradverleih – auch für Mountainbikes und E-Bikes und es werden geführte Radtouren angeboten. ► Mehr Informationen und Buchung

  • Kulinarischer E-Rundweg am Fuschlsee (ca. 1,5 Stunden, leichte Tour, für Kinder geeignet, Start zum Beispiel im Hotel Ebner´s Waldhof am See)
  • Almtaltour (ca. 3 Stunden, 26 Kilometer, mittelschwer, ideal zu kombinieren mit einem Besuch des Cumberland Wildparks)

Traumhafter Urlaub in den Bergen – auch ohne Zweirad

Wer sagt denn, dass es immer sportlich sein muss?! Auch ohne Rad und Helm verbringe ich liebend gerne meinen Urlaub in Österreich. Dafür lasse ich auch gerne mal den nächsten Flieger in die tropische Ferne links liegen und checke in einem der traumhaft schönen österreichischen Wellnesshotels ein.

In diesem Sinne, liebe Bergfreunde und Österreich-Fans: Der Berg ruft!

Ich wünsche Euch viel Spaß und Erholung bei Eurem nächsten Urlaub in unserem schönen Nachbarland!

  1. Mittwoch, 15. April 2015 um 14:57 Uhr Familie Sasser sagt: Antworten
    Wir fahren demnächst in ein Sporthotel Österreich und hoffen dort auf ebenfalls tolle Angebote. E-Bike in Österreich, eine wunderbare Idee. LG

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.