TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

10 Tipps für eure Florida Rundreise mit dem Mietwagen

08.07.2015
TUI Bloggerin Nadine
Alle Beiträge anzeigen

Eine 14 Tage Florida Rundreise mit dem Mietwagen benötigt einiges an Vorbereitung. Für eure eigene Tour hat Nadine 10 Tipps für euch mitgebracht.

Florida Rundreise Tipp Nummer 1: Toll Free Straßen nutzen

Der Tamiami Trail führt jeden gut von Miami nach Tampa und ist obendrein noch kostenlos. Auch die anderen toll free Highways sind gut befahrbar.

Tipp Nummer 2: Doch mal eine Toll Straße nutzen

Auf dem Weg von Tampa nach St. Petersburg entschieden wir uns, mal etwas Kleingeld für unsere Mietwagenrundreise zu investieren. Wir nutzten die Mautstraße und fuhren über die Sunshine Skyway Bridge. It was just amazing! So eine schöne Brücke habe ich in meinem Leben nicht gesehen und sie war wirklich eines der Highlights unserer Florida Rundreise.

Sunshine Skyway Bridge Florida Mietwagen

Die Sunshine Skyway Bridge auf dem Weg nach St. Petersburg

Sunshine Skyway Bridge Florida

Die Sunshine Skyway Bridge macht ihrem Namen wirklich alle Ehre

Routen-Tipp Nummer 3: Jeden Tag eine andere Stadt einplanen

Hoteltipp: Solé on the Ocean

Sole on the Ocean Miami Florida

Die ersten beiden Nächte verbrachten wir im Solé on the Ocean in Sunny Isles, im Norden Miamis. Hier kamen wir erstmal zur Ruhe und stimmten uns auf unsere Florida Mietwagen Rundreise ein. Wir hatten ein Zimmer ziemlich weit oben mit einem fantastischen Ausblick! Echt ein tolles Hotel! ► Mehr Infos & Buchung hier. ► Weitere Angebote für Florida und USA

Wenn ihr euch vor der Florida Rundreise mit dem Mietwagen eure Route zusammenstellt, dann legt sie besser so, dass ihr jeden Tag an einem anderen Ort übernachtet. Wenn euch ein Ort auf eurer Rundreise so gut gefällt, dass ihr länger bleiben wollt, könnt ihr trotzdem zwei Tage draus machen, indem ihr einfach immer früh anreist und in jenem Fall dann erst später abreist.

Fly & Drive Florida Tipp Nummer 4: Hotels vorher buchen

Wir waren in Floridas Hauptsaison, also im deutschen Winter, auf Rundreise durch den Sunshine State. Das stellte uns vor ziemlich große Herausforderungen, was die Übernachtungen anbelangte. Entweder waren die Unterkünfte, die wir uns auf der Strecke herausgesucht hatten, bereits ausgebucht oder viel zu teuer. Bei der nächsten Florida Mietwagen Rundreise werden wir auf jeden Fall die Hotels vorher buchen, um uns diesen Stress zu ersparen und noch ein paar Schnäppchen zu machen.

Tipp Nummer 5: Jede Mahlzeit in einem anderen Restaurant

Kulinarisch haben wir so ziemlich alle Ketten mitgenommen, die Florida bzw. die USA zu bieten hat. Auch wenn wir Mc Donald’s, Burger King und Co. von hier kannten, mussten wir es einfach auch im Original verkosten. Echtes amerikanisches Barbeque und Spareribs durften natürlich auf der 14 tägigen Rundreise nicht fehlen. Sensationell und echt zu empfehlen! Weitere Tipps rund ums amerikanische Essen habe ich hier schon für euch zusammengestellt.

Florida Rundreise Tipp Nummer 6: Mietwagen stehen lassen und öffentliche Verkehrsmittel nutzen

In Nord-Miami haben wir uns einfach mal in den Bus gesetzt, was zu netten Gesprächen mit Amerikanern und einem echten Abenteuer führte. An jenem Tag hatte es wie aus Eimern geregnet und die Straße zu Aventura Mall war komplett geflutet. Seitdem wissen wir auch, dass amerikanische Busse unten offene Türen haben und man sich bei Regen unbedingt einen Platz im oberen Bereich suchen sollte.

Merikanischer Bzs unter Wasser

Achtung: Bus unter Wasser!

Tipp Nummer 7: Früh aufstehen

Die Zeitverschiebung hat es uns leicht gemacht: Bereits morgens um sechs kitzelte uns die Sonne aus dem Bett und wir haben sie Zeit genutzt: Sonnenaufgänge am Strand anschauen (an der Ostküste), Strandspaziergänge mit nur einigen wenigen Joggern, ein freundliches „Good Morning“ von jedem, der uns begegnete und das Beste: Die Straßen waren morgens stets recht leer und es war noch angenehm kühl, sodass wir in aller Ruhe mit unserem Mietwagen die nächste Etappe der Florida Rundreise antreten konnten.

Sunny Isles Miami

Sonnenaufgang in North Miami

Strand Naples Florida

Kein Mensch weit und breit so früh am Morgen am Naples Beach in Florida

Tipp Nummer 8: Strand Hopping von der Liste streichen

Wenn ihr wie ich vorhabt, während eurer Florida Rundreise den schönsten Strand zu finden: Packt viel Geld ein oder vergesst es. Wenn der Strand keinen Eintritt verlangt, dann verderben euch die Parkgebühren für den Mietwagen die Lust auf Strand – manchmal auch beides. Lasst euch lieber treiben und legt einfach einen Stopp bei einem der vielen „Public Beaches“ ein.

USA Tipp Nummer 9: Reise-Adapter nicht vergessen

Das hatten wir nämlich trotz sorgfältiger Planung nicht auf dem Schirm. Dank der Vielzahl an elektronischen Geräten, die man heutzutage so mit sich herumschleppt und der geringeren Stromspannung, laden die natürlich auch langsamer, sodass man für einmal Laden schon eine ganze Nacht pro Gerät braucht. Das macht dann viele Adapter, die richtig viel Geld kosten in Florida.

Mietwagen Tipp Nummer 10: Pre-Paid Tanken

Beim ersten Betanken des Mietwagens wussten wir nicht, wie wir das Benzin aus der Zapfsäule bekommen. Eine ganze Weile mit netten und hilfsbereiten Amerikanern später haben wir dann erfahren, dass es oft Probleme mit deutschen Kreditkarten an amerikanischen Tankstellen gibt. Also hieß es vor dem Tanken rein in die Tankstelle, 20-30$ auf die Tanksäule laden lassen und volltanken.

Das waren meine persönlichen Tipps für eure Florida Rundreise. Wenn ihr mehr erfahren wollt, lasst es mich gern über die Kommentare wissen :)

Zusammenfassung
10 Tipps für eure Florida Rundreise mit dem Mietwagen
Artikel Name
10 Tipps für eure Florida Rundreise mit dem Mietwagen
Beschreibung
Eine 14 Tage Florida Rundreise mit dem Mietwagen benötigt einiges an Vorbereitung. Für eure eigene Tour hat Nadine 10 Tipps für euch mitgebracht.
Author
  1. Samstag, 27. Februar 2016 um 19:25 Uhr Thomas sagt: Antworten
    Hi!Danke für die hilfreichen Tipps! Vor allem für Burgerfans ist der Tipp, immer in einem anderen Restaurant zu essen, super! So lernt man auch einige der amerikanischen Fast-Food-Ketten kennen, die es in Deutschland nicht gibt. Einige sind wesentlich besser als McDonalds oder Burger King!Schöne Grüße Thomas
  2. Mittwoch, 17. August 2016 um 20:23 Uhr Wolfgang sagt: Antworten
    Hi, wir fliegen Anfang November und machen Station in Orlando, Ft. Lauderdale, Sanibel Island & St. Pete. Habe gehört dass in verschiedenen Orten zusätzlich zu den lokalen Steuern weitere "Gebühren" erhoben werden. Finde dazu nichts auf den Hotel Seiten. Wie kann ich das heraus finden? Danke & Grüße Wolfgang
    • Donnerstag, 18. August 2016 um 10:33 Uhr TUI Bloggerin Yasemin sagt: Antworten
      Hallo Wolfgang,bei all‘ unseren Hotelpreisen sind die lokalen Steuern und obligatorischen Resort Fees bereits im Preis enthalten.Weitere „Gebühren“ während deiner Reise könnten zum Beispiel Mautgebühren auf einigen Straßen sein, falls du mit dem Mietwagen unterwegs bist. Diese werden z. B. bei Mietwagenbuchung über TUI nach der Reise von den Vermietfirmen auf deiner Kreditkarte belastet.Informationen zu Parkgebühren findest du, sofern diese anfallen, bei den Hotelbeschreibungen im Online Katalog ab Seite 192.Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir traumhafte Urlaubstage im Sunshine State!
  3. Dienstag, 20. September 2016 um 10:37 Uhr Regina sagt: Antworten
    Hallo, wir planen 9 Nächte in Florida zu verbringen. Der Plan war für uns: Tag 1 - 3 Tage Fort Myers (inkl. Tagesausflug zu Fort Myers Beach, Sanibel Island). Tag 4 - 5 Tage Naples und Everglades Boottour Tag 6 - 7 Key West Tag 8 - 10 Miami (Tagestouren Fort Lauderdale, Shopping, Strand)Ist das zu empfehlen oder gibt es irgendwelche Punkte, die man auf dieser Route unbedingt besuchen sollte, oder was man weglassen kann?Orlando wollen wir nicht, da wir in keine Parks gehen wollen. Ist Fort Myers Sehenswert oder sollte man lieber nur eine Nacht dort bleiben und wieder wo anders hin? Wenn ja, wohin?Danke! Regina
  4. Donnerstag, 22. September 2016 um 08:41 Uhr Carina sagt: Antworten
    Hallo Regina, ich habe im Frühjahr auch eine Rundreise durch Florida gemacht. Meine Reise zu den Everglades kannst du hier nachlesen. Die anderen Berichte meiner Rundreise folgen noch und findest du dann unter meinem Autorenprofil :) Also Sanibel Island bei Fort Meyers ist wirklich schön. Hier reicht jedoch ein halber Tag, da es bis auf einen schönen Strand, wo es wundervolle Muscheln zu sammeln gibt, nicht viel zu entdecken gibt. Für eine kurze Rast ist es jedoch perfekt :). Auch gibt es auf Sanibel Islans einen Widlife Park. Hier kann man kostenlos mit dem Auto durchfahren. Alle Tiere leben hier in freier Natur. Unter anderen auch Krokodile. In Fort Meyers selbst gibt es meiner Meinung nach nicht sooo viel zu entdecken. Hier könnt ihr auf der Hauptstraße ein bischen bummeln und die kulinarischen Möglichkeiten testen. Statt Fort Meyers würde ich jedoch noch etwas weiter fahren nach St. Petersburg. Wir hatten uns ein Hotel auf der vorgelagerten Halbinsel Treasure Island genommen. Von hier kann man nach St. Petersburg und Naples aufbrechen. Am Abend habt ihr die Möglichkeit an einer Strandbar wundervolle Sonnenuntergänge zu genießen. Wir haben ebenfalls eine Sunset Dolphin Tour gemacht. Super schön und sehr romantisch ;). 3 Tage Miami finde ich durchaus ausreichend. Hier kann ich eine Segway Tour am South Beach empfehlen und eine Tour durch Little Havanna (siehe Bericht). Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Liebe Grüße Carina
  5. Donnerstag, 20. Oktober 2016 um 12:59 Uhr Melissa sagt: Antworten
    Hallo Nadine,hast du einen Tipp für mich, wie man eine Rundreise durch Florida mit Pep machen kann?? Kannst mich auch gerne per Email anschreiben. Vielen Dank für deine Hilfe. :-)
  6. Mittwoch, 05. April 2017 um 15:40 Uhr Nadine sagt: Antworten
    Hallo Namensschwester ;)danke für diese Tipps!! :) im Mai fliege ich auch in die USA und bin gespannt! Unsere Route führt von New York nach Miami und die Keys. Ich werde berichten. Lg Nadine mein Blog

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.