TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Von Palmen durchzogenes Hinterland: Mit dem Fahrrad durch Koh Samui

01.03.2016

Koh Samui hat alles, was sich Carina von einem Sommerurlaub nur wünschen kann. Sonne, Meer, paradiesische Strände und traumhafte Landschaften. Getreu ihrem Motto: Rausgehen und entdecken, bucht sie sich eine geführte Fahrradtour durchs grüne Hinterland von Koh Samui.

Koh Samui ist die drittgrößte Insel Thailands und bietet dem Besucher jede Menge Möglichkeiten. Das wohl wichtigste Argument für eine Reise nach Koh Samui sind die schneeweißen, mit Palmen gesäumten Puderzuckerstrände und andere tropische Gewässer, die bis zum Meer reichen. Die perfekte Insel, ja der perfekte Ort, um einfach mal auszuspannen.

Für alle, die es gern etwas grüner mögen, gibt es das hügelige Binnenland Koh Samuis, welches von einer tropischen Vegetation bewachsen ist. Wer im Inland unterwegs ist, kann herrliche Ausblicke genießen und wilde Wasserfälle in menschenleerer Natur bewundern. Das Besondere an Koh Samui? Wenn im restlichen Land die Regenzeit beginnt, startet auf Koh Samui die Hochsaison. Denn die Regen- und Trockenzeiten auf Koh Samui sind genau entgegengesetzt der des restlichen Landes. Somit reist ihr hier am besten in den Sommermonaten, was natürlich eine gute Ausweichmöglichkeit für den Tourismus in Thailand darstellt.

Meterhohe Palmen und traditionelle Dörfer

Auf gehts zur Fahrradtour

Auf geht’s zur Fahrradtour

Genau am Hafen befindet sich der Treffpunkt für die Fahrradtour. Hier lerne ich meine Gruppe und unseren Guide kennen. Wir satteln auf und starten zu unserer Tour durch Koh Samui. Querfeldein fahren wir durch die Hafenstadt Koh Samui und biegen dann ab Richtung Binnenland. Mit unseren Rädern fahren wir vorbei an meterhohen Palmen und einer tiefgrünen Vegetation. Koh Samui ist tendenziell eher flach gelegen, sodass bis auf eine Ausnahme kein allzu schlimmer Höhenanstieg zu bewältigen ist. Perfekt für eine Radtour also! Ich genieße die Wärme und die Landschaft, an der wir vorüberziehen. Wir durchqueren einige Dörfer und erleben die Einheimischen in ihrem alltäglichem Leben, bevor wir uns auf den Weg zu den unzähligen Palmen machen.

Fahrradtour Koh Samui

Immer in Fahrt

Palme Koh Samui

25 Meter hohe Palmen mit Kokosnüssen in der Krone

TUI Blog Tipp: Gabriela hat erst kürzlich davon geschwärmt: Im Santiburi Resort auf Koh Samui lässt es sich herrlich im satten Grün ausspannen. ► Zum Artikel

Traumstrände auf Koh Samui

Nach etwa zwei Stunden Fahrradtour durch das wunderschöne Koh Samui gelangen wir zu einem ruhig gelegenen Hotelresort. Wir stellen die Fahrräder ab und gehen an die Poolbar, wo die Barkeeper mit kalten Getränken auf uns warten. Eine kleine Erfrischung kommt bei den Temperaturen sehr gelegen. Immerhin haben wir 30 Grad und über 80% Luftfeuchtigkeit.

Strand Koh Samui

Wie im Paradies

Was noch besser gegen die Wärme hilft, ist ein Sprung in das kristallklare Meer. Ich gehe direkt an den Strand und suche mir einen Platz nahe einer wunderschönen Palme. Der Sand ist weich wie Puderzucker und angenehm warm. Die Sonne steckt hinter einem leichten Wolkenschleier, sodass die Wärme angenehm aber nicht zu heiß ist. Es ist die perfekte Entspannung nach der Tour und ich genieße den ganzen Nachmittag am Strand. So lässt es sich gut leben :)

TUI Blog Tipp: Laut TUI Bloggerin Yasemin gehört der Chaweng Beach auf Koh Samui zu den 5 schönsten Stränden Thailands. Wo sich die anderen 4 befinden? ► Zum Artikel.

Palme Himmel Koh Samui

An diese Aussicht kann man sich gewöhnen

TUI Hotel Tipp: Noch mehr Beach-Feeling gibt’s im Royal Muang Samui Villas in Choeng Mon Beach. Direkt am Strand gelegen, erwartet euch dieses bezaubernde Boutique-Hotel mit 79 Zimmern, 3 Restaurants und einem eigenem Spa am Strand. ► Mehr Infos


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.