TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

TUI Harzwochen: Die Top Ausflugsziele im Harz – Sehenswertes im Mittelgebirge

20.03.2017

Runde 2 der TUI Harzwochen: Nicht nur zum Wellness lädt der Harz ein – auch Schlösser, Burgen und wunderschöne Städtchen prägen sein Erscheinungsbild, die besichtigt werden wollen. Zu den bekanntesten Orten zählen sicherlich Goslar und Wernigerode. Was ihr in den beiden Städten tolles erleben könnte, erfahrt ihr in unserem heutigen Beitrag.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Goslar

Goslar ist seit 1992 UNESCO Weltkulturerbe mit einem besonderen historischen Flair. Beim Bummeln durch die Stadt sind viele mittelalterliche Elemente zu entdecken, wodurch ihr euch wie auf einer kleinen Zeitreise fühlt. Ein absolutes Muss für jeden Goslar-Besucher: Die Kaiserpfalz – erbaut wurde die Kaiserpfalz zwischen 1040 und 1050, also vor fast 1000 Jahren! Über 200 Jahre lang wurde hier Geschichte geschrieben, dreizehn Kaiser und Könige haben hier residiert. Besonders beeindruckend sind der fast 800 qm große Reichssaal, dessen Wände mit Malereien zur Geschichte geschmückt sind und der bronzene Kaiserthron, der in der großen Ausstellung im Erdgeschoss zu sehen ist.

Kaiserpfalz in Goslar

Kaiserpfalz in Goslar

Von der Kaiserpfalz solltet ihr in Richtung Marktplatz laufen. Auf dem Weg gelangt ihr durch viele kleine Altstadtgassen, die in diesem Teil von Goslar besonders schön sind. Dort befindet sich ein Hinweisschild an der Marktkirche: Blick auf Goslar vom Nordturm der Kirche! Das müsst ihr unbedingt ausprobieren, denn oben angekommen, werdet ihr für den Aufstieg mit Sicherheit belohnt. Der Blick aus 52 m Höhe auf die Altstadtgassen von Goslar ist wirklich toll. Wer mag, findet hier traumhafte Motive für das heimische Fotoalbum!

Das Glockenspiel in Goslar

Erwischt ihr die richtige Zeit und kommt entsprechend auf dem zentralen Markplatz an, erwartet euch eine besondere Überraschung: Täglich um 09:00, 12:00, 15:00 und 18:00 Uhr erklingt hier nämlich das Glockenspiel am Giebel des Kämmereigebäudes: Es öffnen sich drei Türchen und ein Figurenumlauf erzählt – von den Glocken begleitet – die Geschichte des Rammelsbergers Bergbaus und von der sagenhaften Entdeckung durch den Ritter Ramm.

Glockenspiel in Goslar

Glockenspiel in Goslar

Braucht ihr eine kleine Stärkung für zwischendurch ist das Brauhaus Goslar, das nur wenige Schritte vom Marktplatz entfernt liegt, zu empfehlen. Hier gibt es nicht nur leckeres selbstgebrautes Bier, sondern auch viele regionale Spezialitäten wie Gerichte vom Harzer Höhenvieh oder „Knieste“ – eine Ofenkartoffel, die nach alter Harzer Art zubereitet wurde. Wenn ihr also Lust auf typisch Harzer Küche habt, seid ihr hier richtig!

Brauhaus Goslar

Brauhaus Goslar

Sehenswertes in Wernigerode

Wernigerode – auch die „bunte Stadt“ am Harz genannt. Hoch über der Altstadt thront das Schloss, doch Wernigerode hat noch weit mehr zu bieten. Gerade über das Wochenende ist der Samstag perfekt: An diesem Tag gibt es eine besondere Führung, die nur einmal in der Woche angeboten wird: Ein Stadtrundgang mit dem Hasseröder Braumeister. Startpunkt ist an der „Tourist-Information„ am Marktplatz. Anschließend geht es mit einem Rundgang durch die Altstadt weiter, bei dem viele interessante Fakten zur Stadtgeschichte erzählt werden. Wusstet ihr z. B., dass das Schiefe Haus in Wernigerode eine deutlich größere Schrägneigung hat als der schiefe Turm von Pisa?

Marktplatz Wernigerode

Marktplatz Wernigerode

Übrigens erwartet die Truppe am Ende der Führung noch ein kleines Highlight: Die Besichtigung des Kupperkellers im Hotel „Am Anger“. In diesem urigen Keller verbirgt sich eine Ausstellung zum Hasseröder Bier mit einigen interessanten Exponaten und Geschichten. Im Hotel Am Anger könnt ihr auch die Karten für die Führung erwerben und natürlich auch ganz wunderbar übernachten!

Kupperkeller

20 Jahre TUI Harz-Katalog – 20 Gewinne:

Der Harzer Tourisverband e. V. und die TUI feiern das 20-jährige Jubiläum ihrer Zusammenarbeit – und ihr feiert mit! Wir verlosen auf unserem Blog insgesamt 20 Gewinne. Ab heute startet die 2. Verlosung und ihr habt die Möglichkeit auf die nächsten 5 Gewinne:

Preis 1: 1x Übernachtung für 2 Pers. im Hotel Am Anger. Doppelzimmer mit Frühstück, 1 Louisen-Gedeck p. P. im angeschlossenen Café
Preis 2: 1x Gutschein für 2 Pers. für „Faust – Die Rockoper auf dem Brocken“. Karten der PG 2, Hin- und Rückfahrt im Dampfsonderzug zum Brocken, mystische Reisebegleitung während der Fahrt, Mephisto-Mahl
Preis 3: 2x Freikarten für jeweils eine Führung durch die Rübeländer Tropfsteinhöhlen
Preis 4: 1x „Typisch Harz“ – Genießerpaket
Preis 5: 1x hochwertiger Regenschirm „Wernigerode“

Gewinnspiel-Frage:

Am Gewinnspiel nehmt ihr teil in dem ihr folgende Frage als Kommentar unter diesem Beitrag richtig beantwortet:

Aus welcher Stadt im Harz kommt das Hasseröder Bier?

Das Gewinnspiel läuft vom 20.03. – 31.03.2017, 12:00 Uhr. Unter allen richtigen Kommentaren werden die Gewinner per Losverfahren ermittelt. Alle Kommentare werden erst nach dem Ende des Gewinnspiels veröffentlicht. Wir wünschen euch viel Glück! Alle Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

TUI-Harztipp:                       Das Hotel Am Anger

Wernigerode: Hotel Am Anger***+, schönes Fachwerkensemble mitten in der Altstadt von Wernigerode mit einem romantischen Blick zum Schloss. Hier wird individueller Service und Gastlichkeit groß geschrieben.

1 Nacht / Frühstück p. P. im Doppelzimmer (DZX1) bei eigener Anreise für z. B. 45 €

ALLE Angebote für Harz


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.