TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Genuss

So schmeckt Urlaub – Die besten Eiskreationen unserer Lieblingsziele

29.08.2014
TUI Bloggerin Mela
Alle Beiträge anzeigen

Zerstoßenes Eis mit kunterbuntem Zuckersirup, klebrige Eiskreationen, die sich zwischen Strommasten spannen lassen und kalte Versuchungen mit Rum oder Biergeschmack – so schmeckt der Sommer in unseren liebsten Urlaubsregionen.

Eis in Frankreich – Der Duft des Südens auf der Zunge

Die Franzosen sind, was Gaumenfreuden betrifft, für vieles berühmt, aber sicher nicht für ihr Eis. Dennoch habe ich meine Lieblingssorte 2014 in Frankreich gegessen und gerate ins Schwärmen beim Gedanken an diese kühle Köstlichkeit. In Südfrankreich, genauer gesagt in der Stadt Aigues Mortes in der Petite Camargue, steht das Maison de la Glace und in der Auslage des kleinen Eckhauses warten die köstlichsten Sorten auf ihre Verkostung.

Gut, dass es in Südfrankreich im Sommer unglaublich warm ist. Die perfekte Entschuldigung für permanenten Eiskonsum. So kam ich nicht umhin, mehr als einmal zartschmelzendes, pastell-lila farbenes Lavendeleis zu genießen. Der Duft des Lavendels, der durch die gesamte südliche Region zu schweben scheint, findet sich plötzlich auf der Zunge wieder. Sahnezart, blumig, kühl und süß. Kombiniert mit einer Kugel erfrischendem Joghurt-Eis ist das die perfekte Eisauszeit für heiße Tage in Südfrankreich. Doch auch andere Länder haben ihre ganz eigenen Eis-Rituale.

Ein leckeres Eis gehört im Urlaub einfach dazu

Ein leckeres Eis gehört im Urlaub einfach dazu – die Sorte ist Geschmackssache

Eis in der Türkei – Das klebrige Geheimnis der Eiskunstverkäufer

In der Türkei werden regelrechte Eisspektakel gefeiert. Im Netz gibt es zahlreiche Videos, in denen Eisverkäufer fast akrobatische Einlagen mit dem kühlen Süß veranstalten, es durch die Luft wirbeln, verschwinden lassen und wie von Zauberhand wieder erscheinen lassen.

TUI Service Mitarbeiter Aytac Dogan weiß, wie die türkischen Eisverkäufer ihre tollkühnen Kunststücke fertig bringen: „Maras Eis ist eine türkische Eisspezialität, die vorwiegend aus Ziegenmilch in der Sorte Vanille hergestellt wird. Durch die Zugabe der wilden Orchideenwurzel erhält das Eis eine extrem klebrige, fast kaugummiartige Konsistenz.“ Sogar bis in Guinness-Buch der Rekorde hat das Türkische Eis es geschafft. Laut Aytac spannte man die klebrige Süßigkeit dazu zwischen zwei Strommaste.

TUI-Reisetipp: Italien, im Land der Eiscreme

Iberotel Apulia

Das Iberotel in Apulien lockt die ganze Familie mit Sonne, Strand und Mehr

Das Iberotel Apulia liegt an der Ionischen Küste, nur durch einen Pinienwald vom flach abfallenden Sandstrand getrennt. Eine weitläufige Poolanlage sowie 800 qm Spalandschaft bieten Euch das volle Verwöhnprogramm. Im All Inclusive Programm könnt Ihr Euch durch den Tag schlemmen. Mehr Informationen & Buchung.

Eisgenuss in Jamaika – I-Scream für Eis mit Biergeschmack

Eine halbe Stunde oder länger für eine Kugel Eis anstehen? In Jamaika keine Seltenheit, erzählt TUI Service Mitarbeiterin Brigitte Wuschik. „Das beste Eis gibt es im Devon House in Kingston. Neben den Klassikern wie Pistazie, Kirsche oder Mango gibt es zum Beispiel auch Biergeschmack. ‚I-Scream‘ nennen die Jamaikaner ihre Lieblingseiscreme.“ Und für die lohnt sich auch das Warten.

Eiscreme in Sizilien – Eisgenuss auf dem Frühstückstisch

Wasser, Zucker und Fruchtsaft – das lieben die Sizilianer bereits zum Frühstück. Am liebsten in Form einer erfrischenden Granita, einer Süßspeise, die an Sorbet erinnert. Geschmacklich sind dabei keine Grenzen gesetzt: „Aktuell ist Maulbeere der Renner in den Sommermonaten. Im Winter und Frühling stehen Mandarine und Orange auf der Eiskarte“, verrät TUI Reiseleiterin Carmelina Bonasera. Wer es nicht fruchtig mag, bereitet die Granita mit Mandelmilch-, Kaffee- oder Kakaogeschmack zu.

Eis essen in der Dominikanischen Republik – Die Kokosnuss fällt nicht weit vom Eisvergnügen

Frio-Frio ist der Eis-Renner in der Dom Rep. Dazu braucht es nur zerstoßenes Eis und kunterbunten Zuckersirup, der über das Eis gegossen wird, erklärt TUI Service Mitarbeiterin Rosi Bantz. Vor allem den Kindern schmeckt diese einfache Eisversion prima. Wer auf seine Linie achten möchte, greift zu Coco-Frio, denn die einzige Zutat hierzu hängt praktisch überall und ist sogar gesund. „Es gibt unzählige Kokospalmen in der Dominikanischen Republik, deshalb sind Kokosnüsse an jeder Straßenecke im Angebot. Coco-Frio ist gekühltes Kokoswasser, das direkt aus der Kokosnuss getrunken wird. Für Erwachsene wird der Drink mit Rum angereichtert.“

Eis auf Kreta – Viel mehr als einfach nur Eiskaffee

Evangelia Stavrakati kennt das erfrischende Eis-Geheimnis der Bewohner Kretas. Hier wird Eiskaffee gegen die Hitze und in geselliger Runde getrunken. Doch was etwas schnöde klingt, ist es in Wirklichkeit gar nicht: „Besonders beliebt sind die Sorten Café Frappé oder Cappuccino freddo. Der Eiskaffee verführt mit unterschiedlichen Variationen und jede hat ihren individuellen Charakter. Ausprobieren lautet die Devise“, empfiehlt die TUI Reiseleiterin.

Welches Eis genießt Ihr am liebsten? Und wo habt Ihr Euer ausgefallenstes Eis probiert? Wir sind gespannt auf Eure Kommentare.

  1. Montag, 15. Juni 2015 um 17:02 Uhr Jule sagt: Antworten
    Super interessanter Artikel, war mir überhaupt nicht bewusst das es Länder gibt in denen man so viel Eis zu sich nehmen kann. Da sollte man sich wohl gut überlegen wo man hinreist wenn man auf sein Gewicht wert legt :)
  2. Dienstag, 16. Juni 2015 um 10:21 Uhr TUI Bloggerin Mela sagt: Antworten
    Hi Jule, da hast du Recht. :-) Im Urlaub sind die Verlockungen aber auch immer besonders groß und die Fähigkeit 'nein' zu sagen besonders klein. Jedenfalls geht es mir immer so ... Wo hast du denn dein bislang bestes Urlaubs-Eis gegessen? Oder gelüstet es dich im Urlaub nach anderen Leckereien?

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.