TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

Reiseapotheke Thailand: Was muss rein? Checkliste & Inhalt

20.03.2015
TUI Bloggerin Yasemin
Alle Beiträge anzeigen

Damit du für deine Asien Rundreise richtig vorbereitet bist, präsentiert dir heute TUI Bloggerin Yasemin, was unbedingt in die Reiseapotheke für Thailand gehört.

Der beliebte Trend: Backpacking Thailand

Der beliebte Trend: Backpacking Thailand

Thailand liegt voll im Trend: Ob Backpacking oder Pauschalreisen das beliebte Reiseziel zählt knapp 70 Mio. Einwohner hinzukommen tausende Touristen, die jedes Jahr Asien von ihrer schönsten Seite entdecken. Eine gut ausgestattete Apotheke ist für eine Thailand Reise jedoch unverzichtbar. Gerade die klimatischen Bedingungen, einheimische Essgewohnheiten oder das persönliche Immunsystem können Reisekrankheiten begünstigen. Die wichtigsten Reisemedikamente sollten deshalb in akuten Fällen nicht fehlen und immer griffbereit sein. Checke ganz einfach, welche Mittel am häufigsten gebraucht werden und verstaue sie in deinem Reisegepäck.

Das gehört in die Reiseapotheke Thailand:

Desinfektionsmittel
Eine kleine Flasche Desinfektionsspray oder einzeln verpackte Desinfektionstücher sind mein ständiger Begleiter und dürfen auf keiner Reise fehlen. Gerade Thailand mit seinem tropisch-monsunalem Klima ist eine ideale Brutstätte für Keime und Bakterien. Da wäre es also von Vorteil ab und zu Mal beim Erkunden der vielen Tempel und Märkte an einen kleinen Sprüher zu denken.

Mittel gegen Magenschmerzen
Oh ja, wenn der Magen rebelliert kann es ganz schon unangenehm sein. Betrifft mich jedes Mal in Urlaubsländern, wo ist richtig heiß ist. Deshalb habe ich immer Magentropfen dabei, die sofort Linderung verschaffen. Die gut gewürzte Thailändische Küche ist in diesem Fall zwar sehr schmackhaft aber auch nicht für jeden geeignet. Denkt deshalb an Tabletten sowohl gegen Durchfall als auch gegen Verstopfung in eurer Reiseapotheke Thailand.

Strand-TIPP: TUI Sensimar Khaolak Beachfront Resort

TUI SENSIMAR Khaolak Beachfront Resort Das 4-Sterne TUI SENSIMAR Khaolak Beachfront Resort in Thailand bietet nicht nur ein modernes Design sondern auch einen hervorragenden Service für Paare ab 18 Jahren. Direkt am langen Traumstrand von Khao Lak befindet sich das Resort mit kulinarischer Vielfalt & deutscher Gästebetreuung.

Mehr Informationen zum Hotel

Weitere TUI SENSIMAR Hotels

Die TOP 5 schönsten Strände Thailands

☑ Schmerzmittel
Sollten in keinem Reisegepäck fehlen. Falls du plötzlich von Schmerzen überrascht wirst, die du gut mit den gängigen Schmerzmitteln behandeln kannst, bist du bestens vorbereitet. Wer möchte schon bei seiner Asien Rundreise mit Ohren-, Hals-, oder Zahnschmerzen auf Entdeckertour gehen.

☑ Mittel gegen Reisekrankheit
Treten körperliche Reaktionen auf wie Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Blässe während du in einem Verkehrsmittel sitzt, besteht die Möglichkeit, dass du an der Reisekrankheit (in der Fachsprache „Kinetose“) leidest. Sei für den Fall der Fälle gewappnet und pack die speziellen Tabletten in deine Reiseapotheke Thailand mit ein.

☑ Mittel zur Wundheilung
Dank der tropischen Wälder und Gewässer bleiben einem auch die zahlreichen Insekten in einem Asien Urlaub nicht erspart. Mückenstiche, Quallen oder reizende Pflanzenarten sorgen für unangenehme Hautirritationen. Eine Hautsalbe ist deshalb empfehlenswert. Auch kleine Verletzungen sind möglich, daher bitte ebenfalls an ausreichend Pflaster denken für die Thailand Reiseapotheke.

Hinweis: Denkt bitte auch an notwendige Impfungen und  gegebenenfalls an eine Malaria Prophylaxe.


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.