TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Prunkvolle Paläste und mediterranes Flair – Palma de Mallorca, die Hauptstadt der Balearen

21.09.2015

Städtereisen werden immer beliebter. Paris, Rom oder Barcelona? Manchmal fällt die Entscheidung für einen Kultururlaub schwer. Am Einfachsten ist es, den geplanten Sommerurlaub auf der größten Baleareninsel mit einem kulturellen Ausflug in die Haupstadt Palma de Mallorca zu kombinieren. In der „Ciutat“, wie die Einheimischen die Stadt nennen, treffen Gotik und Modernismo zusammen und bietet den Reisenden einen ganz besonderen Charme. Jeder Mallorca-Reisende sollte hier mindestens einen Tag erlebt haben, um die Atmosphäre zu genießen, meint Carina.

„La Seu“ strahlt oberhalb des Hafens von Mallorca

Ein Besuch in der Hauptstadt ist ein Muss! Deswegen beschließen wir, einen Tag in der nahe gelegten Metropole zu verbringen. Mit dem Auto fahren wir nach dem Frühstück in die Innenstadt von Palma de Mallorca. Parkhäuser sind zum Glück überall reichlich vorhanden. Wir können sehr zentral parken und lassen uns direkt von den Straßen des modernen Palmas, entlang des mit Bäumen gesäumten Boulevards und vorbei an Blumen- und Kunstgeschäften, treiben. Unser Spaziergang geht durch den Parc de Mar mit Blick durch die Palmen auf die Kathedrale „La Seu“. Dieses Meisterwerk gotischer Kunst Kataloniens liegt spektakulär direkt am Hafen der Insel. Wir lassen es uns natürlich nicht nehmen, diese beeindruckende Kathedrale von innen zu sehen. Die riesige Rose über dem Altarraum gehört mit einem Durchmesser von 12 Metern, zu den größten und am besten erhaltenen der Gotik. Leicht makaber sind die gekreuzten Knochen und der Totenschädel mit einem Stundenglas im Fußboden an der Hauptseite der Kirche, aber dennoch sind diese nicht minder interessant.

Von der Kathedrale aus schlendern wir in die alten königlichen Gärten, dem Hort del Rei, wo wir zwischen Springbrunnen, Orangenbäumen und modernen Plastiken eine kurze Pause machen und die Zeit für ein paar schöne Fotos nutzen.

TUI Hoteltipp Mallorca

Sensimar Aguait auf MallorcaDas Sensimar Aguait Resort & Spa liegt direkt am Meer, 2 km von Cala Ratjada im Osten der Insel entfernt. in diesem Hotel, was auf Paare ab 18 Jahren ausgerichtet ist, könnt ihr einen entspannten Urlaub mit Verwöhnprogramm verleben. Eine großartige Küche, Gourmetkurse und Sport und Wellness erwarten euch.
Mehr Infos zum Hotel auf TUI.com.
Weitere Angebote für euren Mallorca Urlaub

Künstler, Musiker und Tapas bei strahlenden Sonnenschein – mehr Spanien geht nicht

Entlang des Hafens bummeln wir auf der Flaniermeile und lernen den wahren Charakter der Stadt kennen. Überall sind Straßenkünstler, welche die Besucher unterhalten und eine großartige Stimmung verbreiten. Hier setzen wir uns in ein kleines Café und genießen das Treiben der Stadt. Es ist toll, zu beobachten, wie sich die Menschen von Künstlern erschrecken, erstaunen oder sich von ihnen malen lassen.

Nach der Pause gehen wir zum berühmtesten Platz der Stadt, dem Placa Major. Die vierstöckigen Häuser am Platz besitzen alle grüne Fensterläden und im Erdgeschoss unter den Arkaden befinden sich viele kleine Geschäfte. Musiker und Künstler präsentieren ihre Arbeit und wir schauen bei einem kleinen Tapas-Snack begeistert zu.

Da es schon später Nachmittag ist, treten wir den Rückweg zum Auto an. Diesen verbinden wir natürlich mit einer kleinen Shoppingtour in der modernen Innenstadt. Dabei wird auch das restliche Urlaubsbudget bis zum Äußersten strapaziert bzw. investiert ;)

Wie ihr seht, kommt man um einen Besuch in der wunderschönen Hauptstadt nicht herum. Lasst euch auf die Atmosphäre und die Mentalität ein und von dem einzigartigen Flair der Stadt treiben.


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.