TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Meeresrauschen

Private Pools und Feuerwerk: Sensimar-Hoteleröffnung auf Korfu

14.05.2014
TUI Bloggerin Nadine
Alle Beiträge anzeigen

Am 02.05.2014 eröffnete das neue Sensimar Grand Mediterraneo Resort & Spa auf Korfu. Arne Jablonka, 34, Operations Manager bei TUI, verantwortlich für die Marken Sensimar, PURAVIDA und Viverde in Griechenland und Mallorca hat die Hoteleröffnung begleitet. Für den TUI Blog fragte ich ihn, was dieses Hotel so besonders macht, was er an Korfu so mag und wie er die Eröffnung miterlebt hat.

Arne Jablonka TUI

Arne Jablonka, Operations Manager für Sensimar in Griechenland und Mallorca

Du bist gerade aus Korfu zurückgekommen. Wie geht es dir nach den stressigen letzten Wochen?

Sehr gut, vielen Dank! Die Eröffnung war sehr erfolgreich. Meine Kollegen und ich haben das Hotelteam vor und während der Eröffnung nach bester Möglichkeit unterstützt.

In der ersten Woche vor der Eröffnung haben wir den Fokus auf theoretische Trainings für das Hotelmanagement und -personal in den verschiedenen Bereichen gelegt, um allen Hotelmitarbeitern das Sensimar Konzept mit seinen vielen Facetten näher zu bringen. Mit der Anreise der ersten Gäste haben wir dann das operative Geschäft bei der Umsetzung des Konzeptes begleitet. Die Zusammenarbeit mit dem Hotelmanagement und der Atlantica Hotelgruppe läuft seit dem ersten Kontakt herausragend gut und gemeinsam konnten wir zum 02.05.2014 das Sensimar Grand Mediterraneo Resort & Spa erfolgreich eröffnen.

Was macht das neue Sensimar auf Korfu so besonders?

Das Resort besticht durch seine ruhige, am Hang gelegene und in die Natur gebettete Lage mit einer atemberaubenden Aussicht auf das blau-türkisfarbene Ionische Meer. Die kulinarisch herausragende Küche, der exzellente Service und das überaus freundliche Personal lassen das Sensimar Grand Mediterraneo Resort & Spa zu einem besonderen Ort für alle unsere Gäste werden.

Fakten zum Sensimar Grand Mediterraneo

Gourmet Dinner Sensimar

  • Anzahl Zimmer: 266
  • À-la-carte Restaurant am Strand
  • Mehrere Suiten mit Privatpool
  • Sensimar Gourmetkurse im Tagesprogramm
  • Mehr Infos zum Hotel

Was hat es mit der Standseilbahn zum Strand auf sich?

Das Hotel ist an einem Hang gelegen und die Gästezimmer im Bungalowstil sind in verschiedenen Terrassenebenen angelegt. Mit der Bahn kommen die Hotelgäste von den verschiedenen Ebenen oder von dem Hauptgebäude auf bequeme Weise direkt zum Strand. Hier befinden sich auch die Beach Bar und das á-la-carte Restaurant „Kulinarium“.

Es gibt ja zahlreiche griechische Inseln – warum gerade Korfu?

Ich habe Korfu als bewaldet und besonders grün empfunden mit vielen zerklüfteten Buchten, Stränden und einem Hauch an venezianischem Flair. Eine einzigartige Kombination.

Was waren die größten Baustellen und Herausforderungen wenige Tage vor Eröffnung?

Leider das Wetter, da man dieses nicht beeinflussen kann. An den ersten Tagen vor der Eröffnung hatte es durchgängig geregnet, was für die Außenarbeiten von Nachteil war. Zum Glück gab es dann aber auch noch einige Sonnentage, um alles rechtzeitig fertig zu bekommen.

Arnes Tipp für Korfu

Sensimar Grand Mediterraneo Resort AusblickIch kann einen Besuch am Nachmittag auf einen Freddo Cappuccino in einem der Cafés in der Altstadt von Korfu empfehlen. Es ist erstaunlich, welche Eleganz dieser Ort mit seiner Kulisse und den Menschen ausstrahlen.
Angebote für Korfu findet ihr hier.

Wie wurde die Eröffnung des neuen Sensimar auf Korfu zelebriert?

Am 04.05. nachmittags fand zusammen mit den ersten Gästeanreisen, dem Hotelmanagement, dem Hoteleigentümern, dem Atlantica Management und den TUI Deutschland Kollegen eine Baumpflanzzeremonie statt, um den Start des Sensimar Konzeptes in dem Hotel zu symbolisieren. Hier wurde auch das Sensimar Hotelschild überreicht.

Am Abend wurden alle Gäste zum Director‘s Gala Dinner eingeladen und im Anschluss fand an der Hauptbar die Vorstellung des gesamten Management Teams statt. Der Abend wurde mit einem Feuerwerk und Live Musik beendet.

Tanzt du Sirtaki? =)

Ich stelle mich dieser Tradition hin und wieder. Der Spaß überwiegt hier aber gegenüber der Professionalität.

Würdest du nochmal ein Hotel eröffnen?

Ich hoffe, es werden noch viele folgen! :)


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.