TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Mein perfekter Tag in Amsterdam

12.04.2016

Wir machen weiter mit unserer neuen Blogreihe in der wir euch ganz persönliche, perfekte Tage unserer TUI Mitarbeiter zeigen. Und wer könnte euch bessere Insidertipps geben als jemand der vor Ort ist? TUI Mitarbeiterin Sabrina wohnt in den Niederlanden und verrät euch wie sie 24 Stunden in der Traumstadt Amsterdam verbringt.

Amsterdam

Vielleicht liegt es einfach nur daran, dass ich von den engen Gassen und malerischen Kanälen der Hauptstadt der Niederlande völlig verzaubert bin, aber ich bin fest davon überzeugt: Einen perfekten Tag in Amsterdam zu verbringen ist wirklich die einfachste Sache der Welt. Und ihr könnt das auch – mit meinen Tipps :)

Sport am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen: Joggen im Vondelpark

Ich starte schon recht früh in den Morgen, um so viel wie möglich vom Tag zu haben. Sobald meine Augen circa 7 Uhr offen sind, ziehe ich meine Laufschuhe an und mache mich auf den Weg zum Vondelpark, eines meiner Lieblingsgebiete in Amsterdam. Ich finde diesen Park so besonders, da hier die enge Beziehung der Niederländer zur Natur beobachtet werden kann. Da das Wetter in der Niederlande nicht immer ganz perfekt ist ;), genießen wir Einwohner jeden einzelnen Sonnenstrahl den wir bekommen. Vondelpark am frühen Morgen ist daher eines der bestgehüteten Geheimnisse Amsterdams! Wenn ihr mir nicht glaubt, werft einen Blick auf die atemberaubende Aussicht, die ihr hier bekommt.

Der traumhafte Vondelpark in Amsterdam

Besonders am frühen Morgen ist der Vondelpark besonders schön!

Brunchen im hippen Stadtviertel De Pijp mit anschließendem Spaziergang im Jordaan-Viertel

Da ich mich jetzt um meine tägliche Portion Gesundheit gekümmert habe, bin ich bereit, den Tag stylisch zu starten. Mit einer Freundin treffe ich mich zum Brunch in meinem Lieblingscafé Coffee & Coconuts in der belebten Gegend De Pijp. Das tolle Café war vor kurzem noch ein Kino und ich bin mir sicher, dass es sich schnell zu einem sehr beliebten Treffpunkt in Amsterdam entwickeln wird. Nach dem köstlichen Brunch brauche ich nun ein bisschen Bewegung und entscheide mich für einen Spaziergang. Eine Stadt erkundet sich sowieso am besten per Fuß. Im künstlerischen und lässigen Jordaan-Viertel vertrete ich mir die Beine und sauge die schöne Atmosphäre des ehemaligen Arbeiterviertels auf. Am Ende lande ich dann beim Shoppen auf den Negen Straatjes, wo sich ganz tolle lokale Geschäfte befinden. Außerdem laufe ich am Museumplein vorbei, ein Platz wo sich einige der berühmtesten Amsterdamer Museen finden.

Amsterdam
Typisch Amsterdam mit seinen Grachten

Bootsfahrt oder Museum am Nachmittag?

Ich kann kaum am Stedelijk Museum vorbeigehen ohne es einen Besuch abzustatten. Stedelijk ist eines der berühmtesten Museen für moderne Kunst und ich lasse mich hier immer gern von den wunderschönen Kollektionen inspirieren. Scheint draußen aber die Sonne, dann geht es für mich raus in die Natur und ich miete mir mit ein paar Freunden zusammen ein Boot. Ich kann mir nichts besseres vorstellen, als ein bisschen auf den Kanälen herumzuschippern und dabei ein leckeren Glas Wein zu genießen. Oh, das einfache Leben…

TUI Blogtipp: Wollt ihr auch einen perfekten Tag in Amsterdam verbringen? Die perfekte Unterkunft findet ihr schon mal ► hier. Und wenn ihr noch mehr Tipps für Ausflüge in die Hauptstadt der Niederlande braucht, dann lest was Helene ► in ihrem Kurzurlaub in Amsterdam erlebt hat.

Gezellig in die Nacht bei Cocktail und traumhafter Aussicht

Sabrina

Jetzt kann der gezellige Abend starten!

Es wird Zeit sich etwas schickes überzuwerfen, denn die meisten Abende in Amsterdam begeht man gemeinsam in gezelliger Atmosphäre. Holländer sind stolz auf ihr niederländisches Wort gezelligheid, was übersetzt so viel wie gesellig/gemütlich bedeutet und perfekt die holländische Kultur beschreibt. Denn die Menschen hier versuchen immer alles so gezellig wie möglich zu machen. Das bedeutet, dass die meisten Abende in kleinen, überfüllten Bars verbracht werden wo die Menschen mit ihren Biergläsern in der Hand Rücken an Rücken stehen und die Zeit genießen. Ich mache mich auf den Weg zur Skylounge, eines meiner Lieblings-Bars in Amsterdam. Hier gibt es leckere Cocktails und dazu noch eine fantastische Aussicht auf die Stadt. Die Skylounge befindet sich auf der obersten Stock des Hilton Doubletree Hotel und ist ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs. Hier noch ein kleiner Tipp für euch: Falls ihr euch jemals auf den Weg nach Amsterdam macht, bestellt bitterballen/bittergarnituur (kleine frittierte Snacks) zusammen mit euren Getränken. Dann seid ihr echte Niederländer!

Für mich besteht nun die Herausforderung diesen großartigen Tag enden zu lassen und den Weg nach Hause anzutreten. Die Frage nach dem Verkehrsmittel stellt sich dabei für mich nicht: Natürlich nehme ich das Fahrrad :)

  1. Mittwoch, 04. Mai 2016 um 21:39 Uhr Andrea sagt: Antworten
    Was für ein schöner Bericht. Klingt so als wäre das genau das richtige für mich . Danke für den Blog. Ich schaue gerne wieder rein.

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.