TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Lissabon Sehenswürdigkeiten Top 10

22.06.2015
TUI Bloggerin Yasemin
Alle Beiträge anzeigen

Ein neues Reiseziel erkundet Bloggerin Yasemin auf ihrer Europatour: Dieses Mal sucht Sie im Portugal Urlaub die Lissabon Sehenswürdigkeiten Top 10.

Ich bin einfach nicht zu bändigen. Lissabon steht als nächstes auf der Travel-To-Do-Liste. Schon vor Monaten haben mein Freund und ich diese Reise nach Portugal gebucht, zu Ehren seines Geburtstages :-) Dieses Mal länger als ein Wochenende starten wir unsere 5-tägige Städtereise nach Lissabon.

Mit dem Flieger landen wir auf dem einzigen Flughafen von Lissabon. Als ich aus dem Flugzeug aussteige, merke ich gleich das angenehm warme Klima. Nicht zu heiß, nicht zu kühl, mit einer leichten Windbrise, genieße ich die Sonne im Gesicht. Überglücklich fahren wir ins Hotel und legen noch kurz einen kleinen Stopp bei einem Friseur ein, der mir die Haare schnell kürzt. Mit frischer Mähne, kurzer Shorts und einer luftigen Bluse startet unsere Sightseeing-Tour.

Das sind die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Lissabon:

Meine schönste aller bisherigen Städtereisen und warum? Das wirst du gleich erfahren.

1. Standseilbahn

Ganz zufällig entdecken wir auf unserer ersten Route eine der berühmten drei gelben Standseilbahnen in Lissabon. Sie ist klein, süß, gelb und verziert fast jedes Souvenir der Hauptstadt Portugals. Schnell ein Foto der Seilbahn ( Ascensor da Glória) gemacht, marschieren wir weiter Richtung Belém.

2. Mosteiro dos Jerónimos

Im Stadtteil Belém angekommen, bin ich fasziniert von einem Bauwerk, dessen Namen ich nur schwer aussprechen kann: Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymitenkloster). Das strahlend helle Kloster aus Kalkstein, mit historischen Ornamenten der portugiesischen Spätgotik, überwältigt mich einfach.

3. Torre de Belém

Gleich in der Nähe befindet sich ein weiteres bekanntes Wahrzeichen, das mich umhaut. Der 35 Meter hohe Torre de Belém wurde 1521 im manuelinischen Stil erbaut und liegt direkt an der Tejomündung. Halb an Land, halb im Wasser, fotografiere ich das ehemals fungierende Gefängnis.

4. Padrao dos Descobrimentos

Ebenfalls in Belém finden wir das Padrao dos Descobrimentos (Denkmal der Entdeckungen), welches im Jahre 1960 zum 500. Todestag von Heinrich dem Seefahrer errichtet wurde. Das Denkmal symbolisiert 33 wichtige Persönlichkeiten aus dem Zeitalter der Entdeckungen, die sich auf beiden Seiten des Bauwerks verteilen.

5. Sintra

Nach dem unsere Belém Tour abgeschlossen ist, gehen wir am nächsten Tag einem Tipp nach, den wir kurz vor unserer Abreise bekommen haben. So steht die nahegelegene Kleinstadt Sintra auf unserer Liste der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Lissabon. Mit dem Vorstadtzug fahren wir in nur 40 Minuten (ab Oriente) für 3,90 EUR (Hin-und Rückfahrt) nach Sintra. Was ich dort gesehen habe? Ist einfach unbeschreiblich. Um es in einigen Worten zu beschreiben: Sintra ist ein Märchenwald mit romantischen Schlössern, wie aus einem Bilderbuch. Wir haben 3 von 5 wichtigen Schlössern besichtigt: 1. Palácio Nacional da Pena (Eintritt 13€ pro Person), 2. Palácio de Monserrate (Eintritt 7,50€ pro Person) und 3. Castelo dos Mouros (Eintritt 7,50€ pro Person). Unglaublich schön und faszinierend, genieße ich jeden einzelnen Moment in Sintra und fühle mich tatsächlich wie im Märchen.

6. Kloster Sao Vicente de Fora

Das pompöse Kloster Sao Vicente de Fora im Stadtteil Alfama ist ebenfalls sehenswert in Lissabon. Die Dachterrasse ermöglicht eine wunderbare Aussicht auf die gesamte Hauptstadt Portugals.

Das Kloster Sao Vicente de Fora

Das Kloster Sao Vicente de Fora

7. Praça de Comércio

Auf dem Praça de Comércio (Platz des Handelns) herrscht großes Touristenaufkommen. Entlang der Rua Augusta auf dem Weg zum berühmten Platz, gibt es zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars, die sowohl einheimische als auch nicht-einheimische kulinarische Highlights anbieten. Auf Lissabons bekanntester Flaniermeile ist immer etwas los.

8. Cristo Rei

In der kleinen Stadt Almada unweit von Lissabon steht die Christus-Statue, die ich mir nicht entgehen lasse. Am dritten Tag unseres Kurzurlaubs stehen wir also in gut 50 Minuten (ab Cais do Sodré) vor der riesigen Cristo Rei, während mir die Sonne ins Gesicht scheint. Ein unvergleichliches Gefühl vor der sechshöchsten Christus-Statue der Welt zu stehen.

9. Palácio de Sao Bento

Bevor wir abends zum Flughafen fahren, bleibt uns am 5. Tag genug Zeit, um den Palácio de Sao Bento (Palast von St. Benedikt) zu besichtigen. Das großartige Gebäude, welches von zwei Soldaten bewacht wird, ist seit 1834 in Besitz des portugiesischen Parlaments.

Palácio de Sao Bento: Besser bekannt als Palast St. von Benedikt

Palácio de Sao Bento: Besser bekannt als Palast St. von Benedikt

10. Praia de Carcavelos

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: Am 4. Tag unserer Reise verschlägt mir der Praia de Carcavelos (Strand) den Atem. Ich, als Badenixe und Sonnenanbeterin, finde hier meinen persönlichen Lieblingsplatz. Klares Wasser, feinster goldgelber Sandstrand, solch einen, habe ich bisher noch nicht erleben dürfen. Umso mehr genieße ich jede einzelne Sekunde am Praia de Carcavelos, der nur 40 Minuten von Lissabon (ab Cais do Sodré) entfernt ist.

Für mich ein unvergesslicher Trip – Vielleicht kommst du ja auch schon bald auf die Spur meiner Lissabon Sehenswürdigkeiten Top 10 :-)

Die 3 schönsten Lissabon Strände                      ► Angebote für Lissabon Städtereisen findest du hier

  1. Sonntag, 24. Juli 2016 um 12:03 Uhr Duygu sagt: Antworten
    Hallo Yasemin, ich verfolge deinen Blog schon seit einiger Zeit und ich muss sagen WOW! Du inspirierst mich immer wieder aufs neue! Dein Lissabon Eintrag hat mir so gefallen, dass mein Mann und ich auch spontan nach Lissabon reisen möchten :)) Danke dafür :) Kannst du uns vielleicht noch sagen in welchem Hotel ihr übernachtet habt? Das wäre Super! Wünsche dir noch weitere gaaaanz tolle Reisen und freue mich über neue Einträge von dir :)
    • Montag, 25. Juli 2016 um 10:43 Uhr TUI Bloggerin Yasemin sagt: Antworten
      Liebe Duygu, vielen Dank für deinen lobenden Kommentar, über den ich mich wirklich sehr gefreut habe :-) Zu deiner Frage: Wir haben im 4-Sterne Lutecia Smart Design Hotel übernachtet, mit dem wir sehr zufrieden waren. Es liegt direkt auf einer der berühmtesten Straßen Lissabons und ist unweit der öffentlichen Verkehrsmittel. Ich freue mich sehr, wenn ich dich mit meinen Artikeln inspirieren kann... Liebste Grüße Yasemin

Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.