TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Kurzurlaub am Bodensee – Sonne und Entspannung pur

20.07.2015
TUI Bloggerin Jacqueline
Alle Beiträge anzeigen

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Während es im Norden Deutschlands regnete, bot sich im Süden Sonne pur. Jacqueline nutzte die Chance für eine kurze Auszeit am sonnigen Bodensee und kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.

Letzte Woche fuhr ich zum Geburtstag meiner Mutter in meine alte Heimatsstadt Stuttgart. Dank des tollen Wetters hatten wir uns gemeinsam überlegt, einen Tagesausflug an den Bodensee zu unternehmen. Strahlend blauer Himmel und Sommertemperaturen begleiteten uns auf dem Weg zum Ziel. Diese Strecke bin ich schon öfters gefahren. Damals, auf unserer ersten Klassenfahrt an den Bodensee und ich erinnerte mich auch an den einen oder anderen sehr abenteuerlichen und lustigen Wochenendtrip mit Freunden. Denn der Bodensee ist ja auch nur einen Katzensprung von Stuttgart entfernt.

Bodensee

Der Bodensee erwartete uns mit strahlendem Sonnenschein im Kurzurlaub

Überlingen am Bodensee: Sind wir gerade wirklich in Deutschland ?

Kurz nachdem wir von der Autobahn abgefahren waren, bot sich uns auch schon ein wunderschöner Blick auf den Bodensee und ich freute mich auf einen sehr entspannten Tag.

Das kleine süße Städtchen Überlingen überraschte mich schon während der Parkplatzsuche. Kleine Straßen mit schönen Läden und Cafés. Menschen, mit Strandtaschen liefen am Strandboulevard entlang. Kinder, die in Badehosen umhertollten und ein Eis aßen. Ich fühlte mich, als wäre ich soeben irgendwo im Süden gelandet. Irgendwo an einem Urlaubsort am Meer.

Überlingen

Das kleine Örtchen Überlingen am Bodensee

Am Ufer angekommen, war mir dann klar, dass ich schon viel zu lange keinen Ausflug mehr an den Bodensee gemacht hatte. An der Uferpromenade entlang reihte sich ein gemütliches Restaurant mit gut besuchter Außenterrasse an das nächste. Entspannte und glückliche Menschen schlenderten in Sommerklamotten an der Promenade entlang und auf dem See waren unzählige Boote zu sehen. Als mein Vater den Bootsverleih entdeckte, war mir schnell klar, dass wir uns wohl auch so ein kleines Motorboot ausleihen würden. Ich kann euch empfehlen, schon bei eurer Ankunft im Ort an einer der Verleihstationen ein Boot zu reservieren, denn die sind bei vielen Touristen sehr begehrt. Wir hatten noch genügend Zeit um am Strandboulevard einen Salat zu essen und das Panorama mit der Bergkette im Hintergrund zu genießen – und dann ging es auch schon los auf den See.

Bodensee Ufer

Am Ufer des Bodensees

Bootskapitän im Kurzurlaub – Am Bodensee kann jeder einmal Kapitän sein

Ein Tretboot war mir bei den Temperaturen definitiv zu anstrengend. Wir entschieden uns für ein kleines Motorboot mit 6 PS, das man auch ohne Bootsführerschein fahren darf. Nach einer kurzen Einweisung durch die Crew hieß es dann Leinen los und raus auf die hohe See. Wir schipperten also mit unserem kleinen Boot inklusive Sonnensegel los und konnten das schnuckelige Überlingen vom Wasser aus begutachten und tolle Fotos machen. Für alle Badefreunde unter euch noch ein Tipp : Badesachen, Sonnencreme und reichlich Wasser sollten in eurer Strandtasche nicht fehlen. Ihr könnt euch dann ein schönes Plätzchen auf dem Bodensee aussuchen, anhalten und vom Boot direkt ins kalte Wasser springen.

Bootsverleih Bodensee

Idyllisch, sonnig, perfekt – Der Bodensee eignet sich hervorragend für einen Kurzurlaub

Wir hatten uns dazu entschieden, Dörfer und Landschaft vom Wasser aus zu erkunden. Da die Crew die Steuerung des Bootes so einfach erklärt hatte, wollte auch ich meine Fähigkeiten als Kapitän unter Beweis stellen. Was bei meinem Vater so einfach aussah, klappte bei mir nicht wirklich auf Anhieb und auch der Spruch, dass es wie beim Auto fahren ist, kann ich so nicht bestätigen. Und nein – ich bin keine schlechte Autofahrerin, aber Kapitän werde ich wohl nicht mehr, ohne dass meine Bootsinsassen seekrank werden.

Bootfahren Bodensee

Ich als Kapitän auf dem Bodensee

Nach anderthalb Stunden haben wir das Boot wieder abgegeben und hatten noch Zeit, einen kleinen Spaziergang entlang der Promenade zu machen, die schönen Pflanzen und Blumen zu bewundern und durch den Ortskern von Überlingen zu bummeln. Ich kann euch empfehlen, in der Nähe des Rathauses gemütlich Kaffee zu trinken und den Charme der Stadt zu genießen.

Parkhotel St. LeonhardTUI Hoteltipp: Parkhotel St. Leonhard in Überlingen

Im ► Parkhotel St. Leonhard in Überlingen gibt’s den Panoramablick über den Bodensee im Kurzurlaub gratis dazu! Ziwschen Wildgehege und Weinbergen könnt ihr wandern und die Seele baumeln lassen. Im hoteleigenen Spa erwartet euch Entspannung pur. Auch der Golfplatz ist nicht weit. Worauf wartet ihr also noch? Auf zum ► Kurzurlaub an den Bodensee, solang die Sonne lacht!

Party im Kurzurlaub am Bodensee

Noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Ein Kurzurlaub am Bodensee heißt entspannen und dem Alltag kurz zu entfliehen. Verbindet es doch mit einem Besuch auf dem Seenachtsfest in Konstanz, das jährlich im August stattfindet. Hier erwartet euch ein halbstündiges Seefeuerwerk, gutes Essen und Unterhaltung und Urlaubsfeeling pur. Nach dem Seefeuerwerk geht die Party mit DJs für die Nachtschwärmer unter euch richtig los. :)


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.