TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Kicken für junge Fußballfans: Mit TUI ins Trainingslager nach Kroatien

15.06.2016
TUI Bloggerin Miriam
Alle Beiträge anzeigen

Fußballgucken kann ja jeder! Mit TUI können begeisterte Kids des Ballsports selbst zum Spieler werden und im Fußballcamp an der kroatischen Adria trainieren. TUI Mitarbeiterin Sabina gibt euch einen Einblick, was die jungen Fußballfreunde erwarten können.

Kinder und Eltern aufgepasst! Ihr seid im Fußballfieber und eure Kiddies wollen die deutsche Nationalmannschaft nicht nur aus dem Wohnzimmer heraus anfeuern, sondern selbst den Bällen nachjagen? Dann ist das Fußballcamp in den Falkensteiner Hotels im kroatischen Zadar genau das Richtige für euch. Während ihr es euch bei schönstem Wetter an der Adria gemütlich macht, können sich die jungen Gäste austoben und die besten Tricks von den erfahrenen Trainer der 96-Fußballschule lernen. Klingt das nach dem perfekten Familienurlaub für euch? Dann sichert euch einen Platz in den fünftägigen Fußballcamps! Und wer es zum ersten Camp vom 11. bis 15. Juli nicht schafft, der hat immer noch die Chance beim Trainingslager im Oktober teilzunehmen. Ihr wollt es genau wissen und braucht mehr Infos zu den Fußballcamps? TUI Mitarbeiterin Sabina hat mir Rede und Antwort gestanden. Aber vorerst gebe ich euch kurz die Eckdaten zum Fußballcamp:

Wo? Wann? Was kostet es? Die Eckdaten zum Fußballcamp

Das Fußballcamp dauert insgesamt 5 Tage und findet vom 11. bis 15. Juli sowie vom 3. bis 7. Oktober 2016 statt. Pro Kind kostet das Camp 200 Euro (inklusive Getränke) und ist als Extra bei folgenden Hotels zubuchbar: Best Family Falkensteiner Hotel Diadora, Falkensteiner Premium Apartments Senia und Falkensteiner Apartments Petrcane. Auf tui.com sind leider keine Extras buchbar, daher ist die Buchung nur im Reisebüro möglich.

96-fussballschule-torwart

Alle Infos zum Fußballcamp im Interview

⚽ Hallo Sabina. Danke, dass du dir Zeit nimmst, um meine Fragen zum Fußballcamp in Kroatien zu beantworten. Gleich die wichtigste Frage zuerst: Muss ich denn eigentlich Hannover 96 Fan sein, um mitzuspielen?

best FAMILY Falkensteiner Hotel Diadora

best-family-falkensteiner-diadoraDas 4,5 Sterne best FAMILY Falkensteiner Diadora befindet sich – wie die Falkensteiner Premium Apartments Senia – innerhalb der Resortanlage Falkensteiner Hotels & Residences Punta Skala, nur 1,5 Kilometer entfernt von Petrcane. Eine große Poollandschaft mit Wasserrutsche sorgt für den perfekten Familienurlaub in Kroatien. Tipp: Bucht ihr das Fußballcamp zu diesem Hotel hinzu bekommt ihr 20% Rabatt auf Wellness-Behandlungen im best FAMILY Falkensteiner Diadora.

Mehr Infos zum Hotel

Vor dem Beginn der Fußballschule noch nicht ;-) Scherz beiseite: Natürlich ist das keine Voraussetzung und wir freuen uns über Fußballfans aller möglichen Vereine.

Und wer darf alles beim Trainingscamp mitmachen? Brauchen die Kids Fußballerfahrung oder darf jeder mittrainieren?

Die 96-Fußballschule ist für Kinder und Jugendliche von 6-14 Jahren. Alle sind herzlich willkommen – ganz unabhängig vom jeweiligen Leistungsstand.

⚽ Was machen die Kids genau im Fußballcamp?

Das Besondere an dem Fußballcamp ist, dass die Kids in Kleingruppen von acht bis maximal zehn Spielern trainiert werden. Dadurch können die Teilnehmer sehr intensiv von den Trainern betreut und gecoacht werden. Die Trainingsschwerpunkte des Camps liegen auf individuellem Basistechniktraining wie etwa Dribbling, Passspiel oder Torschuss – die auch immer wieder in spannenden Wettbewerben „getestet“ werden. Bei Bedarf werden auch explizite Torwarttrainingseinheiten angeboten. Hier reagieren die Trainer flexibel auf die Wünsche der jungen Teilnehmer. Auch das „Zwischenmenschliche“ kommt im Trainingslager natürlich nicht zu kurz und so können sich die Kids auf viele interaktive Spiele freuen, die das Trainingsprogramm ergänzen. Freut euch also auf eine tolle Zeit, bei der Fußballer-Freundschaften über das Camp hinaus entstehen :)

Übrigens: Eine komplette Trainingsausrüstung (Fußballschul-Trikot, Hose und Stutzen sowie Trinkflasche) erhaltet ihr vor Ort. Außerdem gibt es eine Teilnehmer-Urkunde mit Foto, einen Erinnerungspokal mit Siegerehrung und einen Gutschein für ein Heimspiel mit Hannover 96.

96-fussballschule-camp

⚽ Wie oft und wie lange wird trainiert?

In dem fünftägigen Camp erwarten euch fünf Trainingseinheiten. Eine Einheit ist auf circa 2 Stunden ausgelegt – danach sind die Kids meistens auch richtig müde.

⚽ Wer sind die Trainer und welche Fußballerfahrung bringen sie mit?

Alle Trainer sind selbst erfahrene Fußballer und beherrschen ihr Handwerk. Beim ersten Camp werden beispielsweise Marko Kresic, Leiter der 96 Fußballschule und ehemaliger Trainer der U-17-Bundesliga-Mannschaft Hannover 96 und Torsten Bartsch, Cheftrainer der Hannover 96 Fußballschule, dabei sein. Insgesamt 5 Trainer stehen den Teilnehmern zur Verfügung, darunter auch der Kroate Robert Palikuca, ehemaliger Profi von H96, St. Pauli und Düsseldorf.

⚽ Wie viel Plätze stehen für das Fußballcamp zur Verfügung?

Vor Ort stehen uns beim NK Sabunjar Privlaka bis zu zwei Rasenplätze (Großfeld) zur Verfügung – wir haben also ausreichend Platz!

Übernachten im 4,5 Sterne Best Family Falkensteiner Hotel Diadora…

falkensteiner-premium-apartments-senia

…oder doch lieber im Falkensteiner Premium Apartments Senia?

⚽ Was machen denn die Eltern, wenn die Kids Fußball spielen? Bieten die Falkensteiner Hotels in dieser Zeit etwas bestimmtes an?

Je nach gewähltem Hotel können die Eltern die Wellness-Einrichtungen genießen. Das best FAMILY Falkensteiner Hotel Diadora bietet eine großräumige Wellness-Area und ein Aktivprogramm mit Yoga, Pilates sowie Aqua-Fitness. Bei Buchung der Apartments Senia könnt ihr den 6.000 Quadratmeter Wellnessbereich im Nachbarhotel Falkensteiner Hotel und Spa Iadera gegen Gebühr nutzen. Ein Urlaub in Kroatien bietet außerdem die Möglichkeit für einen Stadtbummel im attraktiven Zadar. Hier gibt es eindrucksvolle historische Monumente, wie die Kirche St. Donatus aus dem 9. Jahrhundert, hübsche Altstadtgassen, die Hafenpromenade mit der einzigartigen Meeresorgel sowie schöne Cafes & Restaurants.

Vielen Dank für das Interview Sabina!

Übrigens: Zeit für die Familie bleibt natürlich immer noch. Falls ihr einen gemeinsamen Strandausflug plant, ► hier findet ihr die schönsten Strände Kroatiens.


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.