TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Hüpf, hüpf, hurra: Trendsport Trampolinspringen

21.10.2016
TUI Bloggerin Lydia
Alle Beiträge anzeigen

„Boing, boing“, fast jeder kennt das Geräusch eines Trampolins. Auf dem Rummel oder bei Festen lockte uns das Gerät, dass uns voller Spaß hoch hinaus brachte oder nach einer flinken Rolle wieder auffing. Mittlerweile ist das Trampolin längst kein Kinderspielzeug mehr, sondern als trendiges Fitnessgerät in aller Munde. Fit werden, abnehmen und gesund bleiben oder einfach nur Spaß haben – das Trampolin ist ein echter Sprung ins Glück und eine willkommene Abwechslung zum Fitnessstudio. Ob Trampolin Kurse, Workout oder Übungen – wir stellen euch den aktuellen Trendsport des Jahres vor!

Fit & Schön: Springen für die Gesundheit

Aktuell sind Trampolin-Übungen vor allem als Fitnessaktivität in den Fokus gerückt. Es ist ein ideales, ganzheitliches Training für jedes Alter, da es durch die Federung besonders gelenkschonend ist. Bei Trampolin Workouts fördert ihr eure Koordination sowie die Balance. Beim Springen werden rund 400 Muskeln beansprucht, dabei werden vor allem die Rumpf-, Bauch- und Rückenmuskulatur gestärkt. Ein zackiges Training kann dabei schon mal bis zu 750 kcal pro Stunde verbrennen, das ist mehr als beim Joggen! Der Kalorienverbrauch ist aber natürlich von der Intensität abhängig, mit der ihr trainiert. Auch die Dauer und euer Fitnesszustand spielen eine Rolle. Allerdings reicht auch schon ein kurzes Trampolin-Workout von etwa 10 Minuten aus, um das Herz-Kreislauf-System in Schwung zu bringen. Interessanter Fakt: Bereits seit 1980 nutzen Astronauten das Training zur Vorbereitung auf die Raumfahrt.

Trendsport Trampolin

In Heringsdorf springt ihr direkt an der Ostsee

Hüpf, hüpf, hurra: Das macht Spaß!

Egal aus welchem Grund ihr aufs Trampolin geht, es macht einfach immer tierischen Spaß. Daher ist es nicht verwunderlich, dass beim Springen Stress abgebaut wird, während gleichzeitig Glückshormone ausgeschüttet werden. Was für eine traumhafte Kombination! Damit euch nichts den Spaß verdirbt, solltet ihr rutschfeste, stabile Schuhe anziehen. Mit nackten Füßen könntet ihr hängen bleiben und Socken sind, je nach Material, zu rutschig.

TUI Hoteltipp:

TUI BLUE Palm Garden

Schloss Elmau Luxury Spa Retreat & Cultural Hideaway, BayernIm TUI BLUE Palm Garden genießt ihr alle Annehmlichkeiten des 4-Sterne Hotels an der Türkischen Riviera inklusive des satten Sportangebots. Probiert euch auch hier beim Trampolinspringen an Land und sogar im Wasser!
Mehr Infos zum Hotel
Mehr über Aktivurlaub erfahren

Wo kann ich Trampolinspringen?

Am besten probiert ihr euch in speziellen Trampolin-Hallen aus, die es in immer mehr Städten gibt. Riesige Hallen mit großen Sprungbereichen warten hier, auf denen ihr euch nach Herzenslust austoben könnt. Auch spezielle Trampolin-Kurse werden angeboten, um fit zu werden oder Tricks zu erlernen. In Hamburg findet ihr zum Beispiel das JUMP House, den ersten Trampolinpark Deutschlands. Hier könnt ihr sogar als Teamevent Trampolinspringen buchen.

Langsam beginnen auch viele Fitnessstudios Trampolin-Workouts in ihre Kurspläne zu integrieren. Bei diesen könnt ihr euch unter fachkundiger Anleitung eines Trainers richtig auspowern und ordentlich Kalorien verbrennen.

In vielen Städten gibt es auch unterwegs immer mal wieder Trampoline zur freien Nutzung, etwa auf Spielplätzen, vor Sehenswürdigkeiten oder natürlich bei Festen und Veranstaltungen.

Zu guter Letzt könnt ihr euch natürlich auch einfach selbst ein Trampolin für zuhause kaufen. Der Preis beginnt bereits ab 50 Euro. Hier solltet ihr allerdings beachten, welche Größe eure Räumlichkeiten vorgeben (entscheidend ist z.B. die Deckenhöhe) und was für eine Art ihr euch holt. Denn es gibt viele verschiedene Trampoline von Mini über Fitness bis hin zu den großen Gartentrampolinen. Die Geräte sollten, wie bereits erwähnt, nicht nur auf eure Räumlichkeiten sondern auch auf euer Körpergewicht abgestimmt und immer zertifiziert sein (z.B. vom TÜV).

Unser Tipp: TUI MAGIC LIFE lässt euch auch im Urlaub hüpfen

Die Clubs von TUI MAGIC LIFE haben ein riesiges Sportangebot. Bei vielen sind Trampolin Kurse auch mit dabei! Hier können sich Erwachsene und Kinder ausprobieren, zum Beispiel im TUI MAGIC LIFE Fuerteventura. Unter der sommerlichen Kanarensonne Trampolin zu springen, wäre auf jeden Fall mal ein besonderes Urlaubs-Selfie – vorausgesetzt, ihr habt eine ruhige Hand. Übrigens: Auch im TUI MAGIC LIFE Candia Maris, Plimmiri, Jacaranda, Belek und Kalawy findet ihr Trampoline.

Hüpfen und Fit werden mit unseren Tipps

TUI Trampolin Workout

Mit einem Klick auf das Bild bekommst du das Trampolin Workout größer.

Auch wenn das Trampolin nur aus einer Sprungmatte an Federn, umgeben von einem Metallrahmen besteht, bereitet es uns so viel Freude und ist super vielseitig einsetzbar. Ich persönlich komme schon seit meiner Kindheit an keinem Trampolin vorbei. Geht es euch ähnlich? Dann erzählt mir mehr davon! Ich wünsche euch in jedem Fall jederzeit einen guten Hüpfer!


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.