TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Genuss

Einfach mal entspannen & genießen!

Bei kulinarischen Hochgenüssen, die das Wasser im Mund zusammen laufen lassen oder bei verwöhnenden Wellnessmomenten, die rundum den Körper entspannen. Alles im Zeichen der Genussmenschen!

Ihr träumt von einem Hotelzimmer mit eigenem Whirlpool? Oder wünscht euch ein romantisches 4-Gänge-Menü am Strand? Dann seid ihr im TUI Reiseblog mit der Kategorie „Genuss“ an der richtigen Adresse. Wir liefern an dieser Stelle wertvolle Urlaubstipps, bei denen es vor allem um Rezepte, Gourmet- und Wellnessthemen geht. Freut euch also auf erholsame & leckere Inhalte mit hilfreichen Reisetipps. Von Genießern für Genießer!

Mangold à la Mittelmeer

Genuss

Mangold à la Mittelmeer

11.03.2014
0 Kommentare
Leckerland
Diesmal lässt uns Ahmed Yildirim, Chefkoch im türkischen Viverde Hotel Loryma, in seinen Kochtopf schauen: Was er aus Mangold zaubert, überzeugt sogar GemüseskeptikerWeiterlesen
Gran Canaria: Stress-Detox auf grünen Berghängen

Genuss

Gran Canaria: Stress-Detox auf grünen Berghängen

31.01.2014
0 Kommentare
TUI Bloggerin Mareike
Einfach mal rauskommen und abschalten. Dafür hatten wir uns einen Kurztrip in das Hinterland von Gran Canaria ausgesucht, genauer gesagt ins Viverde Hotel Las Tirajanas auf über 900 Metern Höhe – samt Schatzsuche per GPSWeiterlesen
Hmmmmh! Weihnachtsente à la Viverde

Genuss

Hmmmmh! Weihnachtsente à la Viverde

17.12.2013
0 Kommentare
Leckerland
Hallo, Ihr Nachwuchs-Tim-Maelzers und Lea Linsters da draußen – wenn Ihr noch keine Weihnachtskochidee habt, hier kommt Eure Rettung! Mit dem leckeren Rezept für eine weihnachtliche Entenbrust, aus dem TUI Hotel Viverde in MeckPomm, starten wir unsere...Weiterlesen
Ski-Comeback im Salzburger Land

Genuss

Ski-Comeback im Salzburger Land

02.12.2013
5 Kommentare
Dagmar Gehm
Mitten in der Fahrt bleibe ich wie angeleimt in der steilen Buckelpiste auf der Schmittenhöhe stehen und traue mich nicht mehr zu drehen... So kann’s kommen, wenn man wie Dagmar Gehm glaubt, die Bretter zu beherrschenWeiterlesen