TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Kultur

Disneyland® Paris – Ein Kindheitstraum wird wahr

19.09.2014
TUI Bloggerin Yasemin
Alle Beiträge anzeigen

Micky, Minnie, Aschenputtel, Goofy & Co. Was haltet Ihr von einer Reise ins Disneyland® Paris gemeinsam mit der TUI-Bloggerin Yasemin? Heute führt sie Euch in ihre Kindheitserinnerungen zurück und erzählt, wie aufregend sie Disneyland® Paris damals erlebt hat.

Meine Lieblinge aus den Disney Filmen

Ach ja, ein Besuch in Disneyland® Paris davon habe ich schon immer als Kind geträumt. Wie wäre wohl ein Besuch und ein Treffen mit all den Disney Figuren dort? Das habe ich mich schon immer gefragt während ich mir sämtliche Disney Filme gespannt angeschaut habe. Vor allem Arielle und Aschenputtel habe ich so oft gesehen, dass ich es nicht einmal mehr zählen kann. So gerne wollte ich die Disney Figuren treffen. Für mich war von Anfang an klar: Als 1. Fremdsprache muss ich in der Grundschule Französisch wählen, um in der 6. Klasse einen Schüleraustausch nach Frankreich machen zu können. Ich dachte mir, damit wären die Tickets für Disneyland® Paris mit Sicherheit in der Tasche. Ja und so war es dann tatsächlich. Der Schüleraustausch wurde genehmigt und somit war die Fahrt ins Disneyland® Paris gebucht :-)

Disneyland® Paris

Eines der Highlights in Disneyland® Paris – das wunderschöne Märchenschloss

TUI-Reisetipp: Disneyland® Paris

Disneyland® Paris Entdecke zauberhaften Urlaub für Groß und Klein, triff Micky und seine Freunde und erlebe das Abenteuer deines Lebens in Disneyland® Paris. Alle Infos zu Hotels, Attraktionen und Parks gibt’s hier.

Der große Tag in Disneyland® Paris

In einer kleinen Schülergruppe und mit meiner besten Freundin an meiner Seite ging es also nach Frankreich ins Disneyland® Paris. Man war ich vielleicht aufgeregt. Endlich war es soweit. Ich würde meine Lieblinge aus den Disney Filmen treffen. Mit lautem Herzklopfen saß ich am Frühstückstisch meiner Gastfamilie und aß noch den letzten Bissen meines Croissants, bevor der große Tag begann. Nach dem sich endlich alle Schüler am Treffpunkt eingefunden hatten, marschierten wir gemeinsam mit unserer Lehrerin zu den Eingangstoren von Disneyland® Paris. Wow, es war tatsächlich, wie ich es mir immer erträumt hatte. Am Eingang begrüßten uns Micky und Minnie, Pluto und auch Donald Duck. Mit leuchtenden Augen schaute ich mir die Disney Figuren von Kopf bis Fuß genauestens an und genoss jede Sekunde mit ihnen. Das Anfassen der berühmten Disney Figuren war mir mit zwölf Jahren in keinster Weise peinlich. Im Gegenteil, stolz stellte ich mich neben sie und das breite Grinsen aus meinem Gesicht war nicht mehr wegzubekommen.

Space Mountain: Mission 2 – Die Eröffnung der Dunkelachterbahn

Viele Attraktionen habe ich in Disneyland® Paris lieben gelernt, dennoch hat es mir eine besonders angetan. Nur zwei Jahre alt war die weltberühmte Stahlachterbahn, als ich sie zum ersten Mal fahren durfte. Die Achterbahn Space Mountain: Mission 2 war mein Highlight in Disneyland® Paris. 1995 wurde die heutige Space Mountain: Mission 2 damals unter dem Namen Space Mountain – De la terre à la lune (was „Von der Erde zum Mond“ auf Französisch bedeutet) eröffnet. In einem dunklen Tunnel wurden ich und andere begeisterte Achterbahnfahrer regelrecht zum Mond geschossen. Das Gefühl, wie in einer Rakete zu sitzen und nur in wenigen Sekunden von Null auf 71 km/h zu kommen, war einfach unbeschreiblich. Meine Schulkameraden und ich waren so sehr begeistert, dass wir nicht nur eine Fahrt, sondern unzählige Male hintereinander weg die heutige Space Mountain: Mission 2 gefahren sind. Ich kann mich noch erinnern, dass bei einer der vielen Fahrten das Gehäuse meiner Armbanduhr kaputt gegangen ist, jedoch war es mir das wert :-)

Bei meinem diesjährigen Kurztrip nach Paris war mir der Besuch in Disneyland® Paris leider aus Zeitgründen nicht möglich. Aber vielleicht beim nächsten Mal, wer weiß ;-)

Au Révoir Mes Amies…

Alle Bilder: ©Disney


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.