TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Ratgeber

5 unromantische Orte für den Valentinstag

14.02.2017
TUI Bloggerin Lydia
Alle Beiträge anzeigen

Viele nutzen den Valentinstag am 14. Februar für rosarote ♥Liebesgeständnisse♥, ♥zuckersüße Geschenke♥, ♥stundenlanges Anstehen am Eiffelturm♥ oder ♥super romantische Ausflüge♥ Irgendwie schwer zu ertragen, oder? Wer auch kein Fan vom künstlichen Valentinstag ist, verhindert mit diesen unromantischen Orten garantiert jede kitschige Atmosphäre.

1. Námaskarð Schlammtopf

Ich bin ja ein großer Islandfan und kann mir wohl nichts Schöneres vorstellen, als mit dem Partner die weite, einsame Landschaft zu erkunden, in klirrender Kälte die Polarlichter zu bewundern und sich abends gemeinsam am Kamin aufzuwärmen. Hach!

Doch ein Ort auf Island ist ganz und gar nicht für einen idyllischen Partnerausflug geeignet: Das Námaskarð Schlammloch im Norden Islands. Hier blickt ihr auf eine graue, klumpige Masse, die in Schlammlöchern vor sich hinbrodelt und wo sich dicke Blasen bilden und platzen. Die eklige Suppe an sich ist schon kein schöner Anblick. Das Schlimmste aber ist der beißende Schwefelgeruch (früher wurde dieser hier abgebaut), der euch so intensiv einhüllt, dass ihr ihn den ganzen Tag in der Nase herumtragt. Und an den Schuhen sowieso. Happy Valentine’s Day!

Wenn ihr Islands schöne Seiten kennen lernen möchtet, dann ► stöbert doch mal in meinem zweiteiligen Reisebericht.

2. Gruselhotel

Was gibt es für Paare besseres als sich gemeinsame Zeit zu schenken? Ein Hotelaufenthalt steht dabei stets weit oben auf der Liste. Romantische Stimmung im eleganten Hotelzimmer, im Spa entspannen und beim Rosen-Dinner Händchen halten – das klingt doch nach dem perfekten Valentinstag.

Ganz anders sieht ein Valentinstag jedoch im Stanley-Hotel in Colorado aus. Das Hotel ist bekannt aus Stephen Kings Horrorfilm „The Shining“. Alte Zimmer, knarrende Böden, der historische Aufzug und dunkle Gänge voller grusliger Bilder und alter Spiegel versprechen Gänsehautfeeling und versetzen einen direkt in die Szenen aus dem Film. Und viele Besucher sagen, nachts hören sie tatsächlich merkwürdige Geräusche… Allein die Aussicht auf die grandiose Landschaft versaut einem die unromantische Stimmung.

Wer da lieber einen romantischen Pärchenurlaub bevorzugt, ist bei diesen Hotels an der richtigen Adresse ►Sei mein Valentin: 5 Hotels für 5 Pärchentypen

3. Dunkelrestaurant

Sogenannte Dunkelrestaurants gibt es mittlerweile in vielen Städten. Hier genießt ihr euer 3-Gänge-Menü in völliger Finsternis. Nichts also mit stundenlangem in die Augen schauen, Händchen halten oder Küsschen geben. Auch das hübsch angerichtete Essen kann nicht besprochen werden – da nicht sichtbar. Ein täglich wichtiges Thema in der Partnerschaft bleibt somit unkommentiert.

Aber für all das bleibt auch gar keine Zeit , denn schließlich will der Teller gefunden werden, damit die Gabel nicht ständig ins Leere piekt (oder gar in Richtung Partner). Volle Konzentration also darauf, dass das Essen im Mund landet und nicht wo anders (z.B. auf dem Partner). Etwas Gutes hat der Besuch in einem Dunkelrestaurant aber dennoch: Man fühlt sich unwohl und geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid. Das schweißt doch zusammen, oder?

Valentinstag: Dunkelrestaurant

Ach wie romantisch: Paar im Dunkelrestaurant

4. Hindernislauf

Viele wollen am Valentinstag etwas Aktives zusammen unternehmen. Auch hier gibt es jedoch Dinge, die den ach so romantischen Tag trüben könnten, nämlich extreme sportliche Aktivitäten.

Ich persönlich bin ja ein Fan von Läufen aller Art, aber für den Valentinstag wäre das doch eher ungeeignet. Kilometerlanges Laufen, durch Schlamm robben und sich beim Hangeln, Springen oder Kriechen Blaue Flecken und Schürfwunden zu holen, den anderen hochziehen oder schieben, dass birgt doch reichlich Zündstoff, insbesondere wenn das Paar ein unterschiedliches Trainingslevel hat.

TUI MAGIC LIFE FUERTEVENTURA

TUI MAGIC LIFE FuerteventuraDirekt am naturbelassenen Strand, Buffetrestaurant mit großer Auswahl, zahlreiche Events und das All Inclusive Sport- und Entertainmentangebot – kein Wunder, dass es die Miss Anwärterinnen hier hin verschlagen hat. Höchste Zeit, den beliebten Club selbst kennen zulernen!

Mehr Infos zum TUI MAGIC LIFE Fuerteventura

Ein Priese Geschrei, Gejammer und Frustration noch dazu und schon weicht die Romantik am Valentinstag Matsch, Eiswasser, Containern und Autoreifen.

5. Miss-Camp

Sich gemeinsam an einem schönen Strand in der Ferne zu entspannen, ist eigentlich die beste Art in romantische Stimmung zu kommen. Doch diese Stimmung löst sich quasi in Luft auf, wenn der Liebste einer anderen hinterherschaut. Ganz besonders dann, wenn es sich dabei um eine, oder noch schlimmer, 21 Miss Germany-Anwärterinnen handelt, die einem bei Fotoshootings, Catwalk-Training und in Fitnesskursen vor der Nase herumtanzen. Seid also auf der Hut, wenn ihr die Miss Germany-Vorbereitung im TUI MAGIC LIFE Fuerteventura besucht. Doch nicht ärgern Mädels, der amtierende Mister Germany begleitet die Anwärterinnen. Gleiches Recht für alle ;-)

► Hier erfahrt ihr alles über das Camp, denn unsere Kollegin Ines war exklusiv dabei!

Schlimmste Orte zum Valentinstag: Miss-Camp

Zu schön zum Valentinstag: Die Missen am Strand

Ich hoffe, ihr habt ein paar Anregungen gefunden, wie ihr den Valentinstag verbringen könnt, wenn ihr keinerlei leidige Pärchen-Atmosphäre aufkommen lassen wollt. Vielleicht habt ihr den Artikel aber auch gleich zusammen mit eurem Partner gelesen, denn gemeinsames Lachen verbindet ungemein. Da braucht ihr auch keinen Valentinstag mehr.


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.