TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Genuss

Das Rezept für Feinschmecker: GNOCCHI mit Ricotta aus Shiitake Pilzen

09.09.2014

Es gibt wieder einmal Neues aus dem Leckerland! Heute gibt es etwas ganz Besonderes für alle Feinschmecker unter Euch – GNOCCHI aus schwarzen Kartoffeln à la Ricotta aus Shiitake Pilzen

Auf der Vulkaninsel von Teneriffa gelegen, ist das 4 Sterne PURAVIDA Resort Jardín Tropical eines der beliebtesten Hotels an der südlichen Küste von Costa Adeje.

Das strahlende Weiß des Hotels und die herrliche tropische Gartenanlage ist schon kurz vor der Landung auf der Insel zu bewundern. Ihre besondere Architektur im maurisch-arabischen Stil zieht Touristen jeden Alters aus der ganzen Welt an, die Inspiration und Entspannung in ihrem Urlaub suchen.

Der Chefkoch höchstpersönlich

Koch PURAVIDA Resort Jardín Tropical Teneriffa

Chefkoch Lazaro Manuel Rodriguez Barrroso

Lazaro Manuel Rodriguez Barrroso, 34 Jahre alt, arbeitet seit 4 Jahren als Chefkoch in den  à la Carte Restaurants El Patio und Las Rocas des PURAVIDA Resorts Jardin Tropical. Gourmet und Mediterrane Küche werden hier vereint.

„Ich fühle mich hier sehr wohl, ich habe tolle Mitarbeiter und eine tolle Firma, die mich und meine neuen Ideen jeden Tag unterstützen. Das gibt mir die Möglichkeit, immer etwas Neues kreieren und experimentieren zu können.“

Auf Teneriffa geboren und in Valle de Guerra (La Laguna) aufgewachsen ist er in die Produkte seines Landes verliebt und das sieht man auch in seiner Küche. Lazaro orientiert sich an modernen und originellen Rezepte und dabei finden sich immer die typischen lokalen Zutaten in seinen Gerichten wieder. Dank seiner Beständigkeit, Ernsthaftigkeit und seiner Liebe zur Arbeit, hat er im Jahr 2012 den Preis „Chef revelación 2011” für die Führung „Que Bueno Canarias“ gewonnen.

GNOCCHI aus schwarzen Kartoffeln mit Ricotta aus Shiitake Pilzen

GNOCCHI mit Ricotta aus Shiitake Pilzen

GNOCCHI mit Ricotta aus Shiitake Pilzen

PURAVIDA Resort Jardín Tropical Teneriffa

PURAVIDA Resort Jardin Tropical auf Teneriffa

Das Resort verfügt über 390 Zimmer und viele verschiedene Restaurants und Bars, in denen ihr euren Aufenthalt nach eurem eigenen Rhythmus und Geschmack gestalten könnt. Entspannendes Yoga und ein aktives Fitnessprogramm, sowie kulinarische Highlights dürfen nicht fehlen: First Date – ein romantisches Dinner nur für Erwachsene; Hobby Kitchen – hier verbinden sich gemeinsames Kochen mit unserem Chefkoch und Entertainment; und das Adventure Barbecue – ein Grillabend in freundlichem, rustikalem Ambiente.
► Mehr Informationen und Buchung hier.

Zutaten für die Masse  der Kartoffelgnocchi:

  • 450 gr. Schwarze Kartoffeln
  • 250 Gr. Ricotta-Käse
  • 60 gr. Eiweiß
  • 10 gr. Eigelb
  • 20 gr. loses Mehl
  • mit Salz, Olivenöl und Pfeffer abschmecken

1. Einmal gekocht und gekühlt, zerstampfen wir die Kartoffeln mit allen Zutaten. Wir möchten eine feine und kompakte Masse bekommen, die mit Salz und Pfeffer, wenn nötig, abgeschmeckt wird.

2. Sobald der Teig fertig ist, vollständig im Kühlschrank für etwa zwei Stunden stehen lassen, bis der Teig kalt und gehärtet ist.

3. Mit Hilfe von zwei Löffeln nehmen wir von der Masse 6 Stücke je Teller und formen sie zu Gnocchis. Diese Gnocchis kochen wir nun mit viel Wasser und Salz (das Wasser soll unter dem Siedepunkt bleiben, da die Gnocchis sonst zerbrechen könnten. Die Gnocchis sollten so lange köcheln, bis sie fest genug sind und sie leicht aus dem Wasser genommen werden können, ohne sie zu zerbrechen.

Zubereitung der Shittake Sauce:
1. 60 Gramm getrocknete Shittake-Pilze in heißem Wasser garen und in 8 Teile schneiden (als wenn wir eine Pizza teilen).

2. In einem Topf, die Pilze mit 500 ml demi glace (Fleischsaft) kochen, bis die Menge auf die Hälfte reduziert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sonstiges:
Für die Dekoration des Tellers brauchen wir:

  • Geriebenen Parmesan
  • Speck in feinen Streifen von ca. 1 – 3 cm geschnitten, klare Butter
  • Frischen Schnittlauch in sehr dünne Scheiben schneiden
  • Rucola-Blätter

1. Die Gnocchi mit Parmesan bedecken und im Ofen (200 Grad) überbacken, bis sie leicht gebräunt sind. Sobald die Gnocchi heiß sind, je 6 Gnocchi in einen Suppenteller wahllos verteilen.

2. Danach die Sauce hinzufügen bis der Boden des Tellers bedeckt ist. Die Menge der Sauce sollte nicht die Menge der Pilze, die wir auf dem Teller hinzufügen, überschreiten.

3. Den Speck in der geklärten Butter ausbraten (Butter nicht zu heiß, damit der Speck nicht zu dunkel wird) und mit der Hilfe einer Pinzette ein Stück Speck über jeden Gnocchi legen.

4. Danach verzieren wir das Gericht mit 6 Scheiben einer frischen Zwiebel und etwa 6 Rucolablättern.

UND fertig ist das Gericht! Na dann einen guten Appetit ;-)


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.