TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Auf den Spuren der Schmetterlinge: Rhodos für Entdecker

28.05.2014
TUI Bloggerin Nadine
Alle Beiträge anzeigen

Rhodos, die griechische Insel mit dem Schmetterlingstal. Rhodos, die sogenannte Roseninsel. Rhodos-Stadt mit seiner wunderschönen Altstadt. Aber was macht die Insel so besonders? Kollegin Daniela (eine andere Daniela als die mit den karibischen Urlaubseindrücken, und nein, bei uns heißen nicht alle Daniela ;) ) hat die Sonneninsel gleich in 2 darauffolgenden Jahren besucht – und damit Anlass für einen Coffee Talk gegeben. Für euch habe ich Danielas Tipps für Rhodos zusammengestellt.

TUI-Reisetipp Rhodos

Hibiscus
Wollt auch ihr die Insel Rhodos erkunden? Das Hotel Esperos Mare liegt direkt am kilometerlangen Strand von Faliraki.  ► Informationen & Buchung hier. Weitere Angebote für euren Rhodosurlaub findet ihr ►hier.
Den passenden Mietwagen gibt’s bei ►TUI Cars.

Danielas Rhodos Tipp 1: Mietwagen

Wer Urlaub auf Rhodos macht, sollte sich unbedingt einen Mietwagen nehmen. Sonst verpasst man das beste. Und dann einfach drauf losfahren. Die Griechen-Insel Rhodos ist nicht besonders groß und so gibt es an jeder Ecke etwas zu bestaunen. Versteckte Höhlen, farbenprächtige Blumenranken, wilde Tiere und Schmetterlinge, historische Stadtmauern. Und das bei 3.000 Sonnenstunden im Jahr.

Danielas Rhodos Tipp 2 : Reiten

Im Familienurlaub sollen alle glücklich werden. Dann werden aus 1 Stunde reiten gleich mal 4 Tage mit dem Nachwuchs im Sattel. Auf der Elpida Ranch im bergigen Inselinneren gibt es neben Traktoren und Katzen natürlich auch Pferde für geübte aber auch für ungeübte Reiter. Bucht einen Ausflug und entdeckt die Umgebung hoch zu Ross. Unter anderem gibt es einen Ausritt zum Strand von Kiotari. Und wer nicht unbedingt selbst reiten will, kann den sonnigen Tag mit  Essen, Trinken, Liegen und Dusche im Restaurant Lighthouse genießen und es sich bis zum Eintreffen der Reiter gutgehen lassen.

Danielas Rhodos Tipp 3: Surfer-Strand Prasonisi

Am Prasonisi Beach ist immer was los. Kitesurfer aus aller Welt schwingen sich in die Lüfte. Wer Kitesurfen lernen will, ist hier im Südosten der Insel ebenso richtig wie die Profis. Und auch diejenigen, die sich nur entspannt zurücklehnen und dem Treiben zuschauen wollen, sollten in Prasonisi einen Zwischenstopp einlegen.

Danielas Rhodos Tipp 4: Der Strand für Ruhesuchende – Fourni Beach

Wer es etwas weniger actiongeladen mag und einen Strand abseits des Trubels sucht, ist in Fourni Beach im Norden genau richtig. Mit dem Mietwagen geht’s an Monolithos vorbei und immer der Straße entlang. Hier am Fourni Beach kommt kein Bus vorbei. Neben einem wunderschönen Strand gibt es an Fourni Beach auch Höhlen zum Klettern, sodass auch die Abenteuerlustigen auf ihre Kosten kommen.

Danielas Rhodos Tipp 5: Epta Piges – die 7 Quellen

Für Menschen mit Platzangst mag dies die Hölle sein, alle anderen sollten unbedingt durch den Tunnel bis zum Wasserfall laufen. Achtung: Unbedingt Taschenlampe einpacken!

Talsperre Epta Piges (7 Quellen)

Die Talsperre von Epta Piges (7 Quellen)

Danielas Rhodos Tipp 6: Sonnenuntergang auf Tsambika-Berg

Ein beschwerlicher Aufstieg, der sich lohnt. Vom Tsambika-Berg im Osten der Insel, welcher durch ein Kloster gekrönt wird, hat man eine tolle Aussicht auf das Tal.

Danielas Rhodos Tipp 7: Anthony Quinn Bucht

Ob die Bucht nun wirklich Anthony Quinn nach seinen Dreharbeiten geschenkt wurde oder woher der Name der Bucht im Osten der Insel Rhodos stammt, soll nebensächlich sein. Fest steht, dass die Anthony Quinn Bucht eine der schönsten Buchten auf Rhodos ist. Glasklares Wasser, sattes Grün und das Rauschen der Wellen. Hier will ich bleiben!

Danielas Rhodos Tipp 8: Lindos

Im Osten der Insel Rhodos liegt das malerische Lindos. Die Akropolis von Lindos, einst hoch erhobenen Hauptes, nun Ruine von unschätzbaren Wert, gilt als eines der Wahrzeichen von Rhodos und ist schon deshalb einen Besuch wert.

Danielas Rhodos Tipp 9: Rhodos-Stadt

Rhodos-Stadt im Norden der griechischen Insel bezaubert seine Besucher durch malerische Gassen, blumenumrankte Gebäude und den Charme Griechenlands.

Danielas Rhodos Tipp 10: Restaurant

Danielas persönlicher Restuarant-Tipp für Rhodos ist das Kyma Beach in Pefkos im Osten der Insel Rhodos. In diesem Restaurant kann man von morgens bis abends toll essen. Das Restaurant ist in zwei Bereiche geteilt. Für abends sollte man jedoch reservieren, da es längst kein Geheimtipp mehr ist.

Zusatz Tipp für Rhodos: Souvenirs

Und was sollte man aus seinem Rhodosurlaub unbedingt mitbringen? Ouzo natürlich! Richtiger Ouzo sollte übrigens mindestens 40% haben. So wie der OUZO Mini Mytilini, auf den mich Daniela nach dem Feierabend einlädt. Na dann: Yamas!


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.