TUI.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Aktiv

Auf dem Quad und Kamel durch die Wüste: Actionurlaub in Ägypten

10.02.2016

Ägypten ist nicht nur für die traumhaften Strände und tollen Korallenriffe bekannt. Auch im Landesinneren kann man eine Menge erleben. Carina war unterwegs in der Wüste! Ein Ausflugsbericht vom rasanten Quadfahren, schaukelnden Kamelen und jeder Menge Sand.

So viel Spaß muss sein – Mit dem Quad durch die Wüste

Ganz entspannt werde ich nach dem Mittagessen von der TUI Reiseleitung am Hotel abgeholt. Zusammen mit ein paar weiteren Gästen fahren wir zum Quad-Center in der Nähe von Hurghada. Ich steige aus und spüre sofort eine heiße Wand, die mir entgegen kommt. Ohne die Brise vom Meer sind 40 Grad im Schatten doch wärmer als gedacht.  Wir bekommen direkt eine kurze Einweisung zur Sicherheit und richtigen Benutzung der Geräte. Uns wird der gute Rat gegeben, unter dem Helm ein Tuch zum Schutz für den Kopf und Mund zu tragen. Zum Glück habe ich in muslimischen Ländern immer ein Tuch dabei, falls ich meine Schultern bedecken muss. Dieses binde ich mir um den Kopf und den Hals und setze den Helm auf. Nun bin ich bereit, um auf das Quad zu steigen. Die anderen sind auch auf ihren Maschinen positioniert und unsere Tour kann endlich losgehen.

Gleich geht es los

Gleich geht es los

TUI Hoteltipp: Jaz Aquamarine

Jaz Aquamarine HurghadaDie Ferienanlage Jaz Aquamarine liegt im südlichen Teil von Hurghada direkt am wunderschönen Sandstrand. Hier könnt ihr nach Herzenslust an einem der 17 (!) Pools entspannen, im Aquapark toben, bei All Inclusive Verpflegung schlemmen, die Unterwasserwelt des Roten Meeres erkunden oder Ausflüge in die Umgebung unternehmen. ► Mehr Infos zum Hotel ► Weitere Angebote in Hurghada

Der Motor brummt laut unter mir und ich drehe ganz leicht den Griff nach unten. Das Quad macht einen kleinen Satz und fährt in gemäßigtem Tempo los. Als Konvoi fahren wir unserem Guide hinterher. Der kühle Fahrtwind fühlt sich angenehm an auf meiner Haut. Lediglich der Sand im Gesicht etwas unangenehm. Zum Glück habe ich das Tuch, womit ich Mund und Nase bedecken kann.

Das Quadfahren macht mir unheimlich Spaß.  Die Wüste Ägyptens erkunden, querfeldein über Stock und Stein. Es macht richtig Spaß. Nach und nach traue ich mich immer mehr, die Geschwindigkeit zu erhöhen und überhole einige meiner Mitreisenden (was allerdings nicht erlaubt ist, was ich später erfahren habe).  Ab und zu müssen wir anhalten, damit der Abstand zu den restlichen Quads nicht zu groß wird.

Über eine Stunde geht unsere Tour. Eine Stunde, die mir im Rausch der Geschwindigkeit viel kürzer erscheint. Meinetwegen hätten wir noch ewig weiterfahren können. Aber das nächste Highlight meiner Wüstentour wartet schon: Schnell das verdreckte Gesicht waschen und weiter geht’s zu den Kamelen.

TUI Blog-Tipp: Auch Lydia hatte großen Spaß auf ihrer Quadtour in Ägypten. ► Zum Artikel

Safari WÜste Ägypten

Etwas befremdlich sieht es ja aus

Wüste Ägypten

Mit Vollgas in die Wüste

TUI Blog-Tipp: Die Wüste begeistert Groß und Klein. Wo sich die größten der Welt befinden und on top noch etwas Wüsten-Wissen gibt’s ► hier.

Hoch hinaus – Perfekte Aussicht von dem Rücken eines Kamels

"Schau mir in die Augen Kleines"

„Schau mir in die Augen Kleines“

15 Kamele liegen ganz ruhig im heißen Sand. Hier begegnet man sich noch auf Augenhöhe. Ich werde einem Kamel zugeordnet, welches mich sehr genau mustert. Ich setze mich in den Sattel und halte mich gut fest. Es schaukelt gewaltig, als das Tier aufsteht, aber ich bleibe standhaft im Sattel. Auch meine Mitreisenden sind gut oben angekommen. Dann können wir ja los! Gemütlich reiten wir  durch die Wüste. Was eine Entspannung nach der rasanten Quadtour. Etwa zwei Meter über dem Boden schaukel ich auf dem Rücken hin und her. Zum Glück bin ich schwindelfrei.

Kamel Ägypten

Ganz schön hoch so ein Kamel

Die Sonne steht inzwischen schon etwas tiefer und die Temperatur in der Wüste ist sehr angenehm geworden. Nach einer halben Stunde erreichen wir einen Fels. Wir steigen ab und klettern hinauf. Hier oben wird uns eine atemberaubende Aussicht geboten. 20 Minuten bleiben wir hier und genießen die Aussicht, bevor uns der Minibus abholt und wieder zurück in unser Hotel bringt.

TUI Blog-Tipp: Auch die Wüste Katars weiß mit Abenteuer und Gelassenheit zu begeistern. ► Hier geht’s zu HOTSPOT Katar aus der Wüste.

Schaut euch diese Aussicht an!

Schaut euch diese Aussicht an!

Sowohl das Kamelreiten wie auch das Quad fahren sind tolle und spaßige Erfahrungen und die beste Art und Weise, die Wüste Ägyptens am eigenen Leib erleben und entdecken zu können. Ich kann den Ausflug nur jedem ans Herz legen, der etwas Abwechslung von Korallenriffen und Sandstränden sucht ;)


Wir freuen uns über Kommentare!

Sicherheitscode

Dieses Blog nutzt Gravatare. Besorg dir ganz einfach einen eigenen Gravatar.
Achtung: Dein Kommentar wird vor der Freischaltung manuell geprüft.